Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Foto: Chris Spiegl

Veranstaltungsübersicht

Hier finden Sie all unsere regelmäßigen interaktiven Workshops und vielfältigen Veranstaltungsformate rund ums akademische Schreiben für Studierende, Promovierende und Lehrende.

Online oder in Präsenz? Wir finden beides gut! Schauen Sie einfach auf der jeweiligen Seite des Angebots, in welchem Format es stattfindet.

 

Schreibevents

Lange Nacht des Schreibens

Die Lange Nacht des Schreibens findet immer am ersten Donnerstag im März statt!

Rudelschreiben: Moderierte Schreibtage

Du suchst nach Motivation, um dein Schreibprojekt voranzubringen? Dann ist unsere Schreibgruppe genau das Richtige. Hier steht der Austausch mit anderen Studierenden im Fokus. Unterstützt werdet ihr dabei durch Schreibchallenges und einem Pool an Methoden. Die Schreibgruppe richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen. 

digiSchreibzeit für (Post-)Doktorandinnen

Eine Online-Schreibwoche für Doktorandinnen und Postdoktorandinnen der Universitäten Bielefeld und Paderborn. Die digital stattfindende Schreibzeit öffnet für bis zu 30 Wissenschaftlerinnen in der Qualifikationsphase einen Raum zum konzentrierten Arbeiten an eigenen Texten, zur Vernetzung, zum Erfahrungsaustausch und zur Kollaboration.

 

Workshops für Studierende

Short Cuts

In der Semesterpause steht bei vielen eine intensive Schreibphase an – die Hausarbeit oder sogar mehrere Hausarbeiten wollen geschrieben werden. Die Veranstaltungsreihe Short-Cuts begleitet dich dabei. Ein Mal wöchentlich erhältst du einen kurzen 30-minütigen Impuls zum Verfassen deiner wissenschaftlichen Arbeit.

Die erste Hausarbeit

2-tägiger Workshop zum Verfassen der ersten Hausarbeiten. Im Fokus stehen Wissenschaftlichkeit sowie das Kennenlernen und Erproben von Methoden zur Bewältigung einzelner Arbeitsschritte von der Themeneingrenzung über den Umgang mit wissenschaftlicher Literatur bis zur Überarbeitung.

Schritt für Schritt zur Abschlussarbeit

Die verschiedenen Arbeitsschritte beim Verfassen einer Abschlussarbeit werden in den Themenblöcken Schreibprozess, Fragestellung und Ziel, Lesen und Literatur verarbeiten und Textüberarbeitung behandelt. Die Themen sind individuell und nach persönlichem Bedarf wählbar.

Abschlussarbeit schreiben im MINT-Studium

1-tägiger Workshop zur Planung der Abschlussarbeit sowie einzelner Arbeitsschritte. Im Vordergrund stehen Methoden zur Ideengenerierung und Strukturierung, die Erprobung von Schreib- und Überarbeitungstechniken und die angeleitete Rückmeldung durch Kommiliton*innen.

Wissenschaftlich formulieren - aber wie?

Das Formulieren von wissenschaftlichen Texten kann sich aus verschiedenen Gründen als eine Herausforderung darstellen. In diesem Workshop sollen gemeinsam Fragen und Strategien betrachtet werden, um sicherer im Formulieren der eigenen wissenschaftlichen Arbeiten zu werden.

Online-Workshop: Best of Academic Writing

10 Dinge, die du schon immer über akademisches Schreiben wissen wolltest. Dieser Online-Workshop ist mit Erklärvideos und passenden Übungen zum Selbstbearbeiten gedacht. Er richtet sich an alle, die schon (etwas) Erfahrung mit akademischem Schreiben haben.

 

Workshops für Promovierende

Themenfindung für die Promotion

Der halbtägige Workshop richtet sich an Student*innen mit Promotionsinteresse. Wie gelingt es, ein gut gefasstes Promotionsthema zu finden? Und wie kann man die eigenen Ideen mit den realen Anforderungen und Möglichkeiten unter einen Hut bringen?

Ein Exposé schreiben

Dieser eintägige Workshop richtet sich an Doktorand*innen zu Beginn der Promotion, die aktuell ein Exposé für ihre Arbeit anfertigen möchten oder müssen. Das Exposé kann für die eigene Themenklärung, die Betreuerin oder den Betreuer oder für eine Bewerbung um ein Stipendium bestimmt sein.

Ins Promotionsprojekt starten

In diesem eintägigen Workshop dreht sich alles um die wichtigsten Voraussetzungen, um gut vorbereitet, motiviert und zielgerichtet ins Promotionsschreibprojekt zu starten. Der Workshop richtet sich an Doktorand*innen aller Fakultäten, die sich am Anfang der Promotionsphase befinden.

Schreibstrategien für Promovierende

Dieser eintägige Workshop richtet den Blick auf den Prozess des Schreibens im engeren Sinne und zeigt verschiedene Möglichkeiten, Vorgehensweisen, Übungen und Strategien auf, wie Texte rund um die Promotion in Schwung kommen können. Der Workshop richtet sich an Promovierende aller Fakultäten, die gerade dabei sind, ins Schreiben einzusteigen oder sich mitten in einer Schreibphase befinden.

Schreibressourcen aktivieren

Die Reflexion der eigenen Schreib- und Lesegewohnheiten und die in ihnen zu entdeckenden Ressourcen sind wichtige Bausteine für eine erfolgreiche Promotionsphase. Dieser Workshop richtet sich an Doktorand*innen, die ihr wissenschaftliches Schreiben, Lesen und Arbeiten gleichzeitig so produktiv und so angenehm wie möglich gestalten möchten.

Überarbeitungsstrategien für Promovierende

Wissenschaftliches Schreiben kommt in der Regel nicht ohne eine tiefgreifende Überarbeitung bestehender Skizzen, Entwürfe und Textfragmente aus. Dieser eintägige Workshop richtet sich an Doktorand*innen in der Mitte und gegen Ende der Promotionszeit, die schon Text produziert haben und nun den Roten Faden finden möchten.

Umgang mit Peer-Reviews

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit dem Umgang mit Peer Reviews. Gedacht ist er für alle Wissenschaftler*innen in früheren Phasen ihrer Karriere, die Texte nach Peer Reviews überarbeiten müssen, zum Beispiel Einreichungen für einen Sammelband oder bei einer Zeitschrift.

Endspurt zur Promotion

Doktorandinnen in den letzten Monaten der Promotion treffen sich (digital) zu selbstgesteuerten Schreib- und Arbeitsgruppen, um sich auf den letzten Metern der Dissertation zu motivieren, fokussiert zu arbeiten und sich über Herausforderungen auszutauschen. Dazu gibt es regelmäßige kurze Fokustreffen, um sich Ziele zu setzen und zu schreiben. Gerahmt werden die Fokustreffen durch drei Halbtagsworkshops, die neben einem inhaltlichen Input auch Zeit zum Schreiben bieten.

digiSchreibzeit

Eine Online-Schreibwoche für Doktorandinnen und Postdoktorandinnen der Universitäten Bielefeld und Paderborn. Die digital stattfindende Schreibzeit öffnet für bis zu 30 Wissenschaftlerinnen in der Qualifikationsphase einen Raum zum konzentrierten Arbeiten an eigenen Texten, zur Vernetzung, zum Erfahrungsaustausch und zur Kollaboration.

Online-Workshop: Best of Academic Writing

10 Dinge, die du schon immer über akademisches Schreiben wissen wolltest. Dieser Online-Workshop ist mit Erklärvideos und passenden Übungen zum Selbstbearbeiten gedacht. Er richtet sich an alle, die schon (etwas) Erfahrung mit akademischem Schreiben haben.

Souveränität erschreiben für Doktorandinnen*

In diesem zweitägigen Workshop geht es darum, eine souveräne Haltung in und mit dem individuellen Promotionsprojekt zu entwickeln. Welche konkreten Strategien und elaborierten Arbeitsweisen unterstützen in der Promotions(lebens)phase als Schreibprozess und Prozess der Persönlichkeitsentwicklung? Der Workshop richtet sich an Doktorandinnen* aller Fakultäten, die sich in Übungen und Austausch mit diesen Fragen befassen wollen.

 

Angebote für Lehrende

Workshop "Plagiate als Lernanlass"

Plagiate werden oft nur als lästiges Fehlverhalten von Studierenden gesehen, dabei werfen sie auch zentrale Fragen wissenschaftlicher Praxis auf bzw. verweisen darauf, dass wichtige Praktiken unklar sind. Der eintägige Workshop für Lehrende informiert über die sehr unterschiedlichen Ursachen von Plagiaten und zeigt, wie man Studierende beim Erwerb von Kompetenzen unterstützen kann, die das Abschreiben überflüssig machen.

Weiterbildung SCHREIBEN LEHREN

Wir bieten einmal im Jahr die Weiterbildung SCHREIBEN LEHREN an. Die praxisnahe Weiterbildung qualifiziert Sie, in Ihrer Fachdisziplin Schreibworkshops und schreib­intensive Lehrveranstaltungen zu ent­wickeln und Studierende auf ihrem Weg in die Schreibkultur Ihres Fachs zu begleiten.

Textograph*innen-Programm

Peer-Feedback in Ihrer Lehrveranstaltung! Mit dem Textograph*innen-Programm möchten wir das Schreiben in den Fächern stärken und schreibaffine Lehre unterstützen, die Fachinhalte und akademisches Schreiben verbindet. Textograph*innen sind Studierende aus Ihrem Fach, die von uns geschult werden und Ihre fachliche Lehrveranstaltung ein Semester lang mit Textfeedback für Ihre Studierenden begleiten.

Lehrberatung

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich von uns bei der Planung einzelner Veranstaltungssitzungen oder ganzer schreibintensiver Lehrveranstaltungen unterstützen zu lassen oder Fragen zum Einbezug von Schreiben in die Lehre zu klären.

Tipps & Ideen für die digitale Lehre

Wir haben eine Sammlung mit Tipps und Ideen für die Entwicklung fachlich sinnvoller Schreib-, Lese- und Textfeedbacktechniken für Ihre digitale Lehrveranstaltung erstellt. Auch die Nutzung verschiedener digitaler Tools und Formate zu diesem Zweck kommt zur Sprache. Außerdem teilen wir gern eine Reihe unserer liebsten Methoden mit Ihnen!

Online-Workshop: Best of Academic Writing

Manchmal schreibt man ja auch als Lehrende*r selbst... Wir haben 10 Dinge zusammengetragen, Sie schon immer über akademisches Schreiben wissen wollten. Das Ergebnis ist ein Online-Workshop mit Erklärvideos und passenden Übungen zum Selbstbearbeiten.

Allzeit bereit fürs wissenschaftliche Schreiben mit unseren asynchronen digitalen Angeboten:

Newsletter

Stets auf dem Laufenden bleiben? Aktuelle Infos und Termine gibt es über unseren Newsletter!

Die Universität der Informationsgesellschaft