Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Foto: Marvin Meyer

daheimgeschrieben!

Online Schreibgruppen für einsame Schreibtage

Gemeinsam schreibt es sich leichter als alleine. Und wenn das analog nicht geht, dann machen wir es digital!

Die Regeln sind einfach:

  • daheimgeschrieben! findet online auf Discord statt. Das ist - wie sie selber sagen - ein "kostenloser, sicherer und umfangreicher Sprach- und Textchat für Gamer – für deinen Computer und dein Smartphone"
  • Geschrieben wird ganz wie immer auf dem eigenen Gerät und im gewohnten Textverarbeitungsprogramm
  • In der Discord-Schreibgruppe gibt es verschiedene Channels, auf denen verschiedene Dinge passieren. Erste und wichtigste Regel ist, dass alle nur das in einem Channel tun, wofür er gedacht ist
  • Zu Beginn eines Schreibtages posten alle ihre Ziele für den Tag
  • Während des daheimgeschrieben! bekommt ihr regelmäßig neue Challenges - kleine Aufgaben, die das Schreiben spannender, einfacher und vielleicht sogar besser machen. Ob ihr die Challenges annehmt oder lieber konzentriert durchschreibt, entscheidet ihr selbst
  • Am Ende jedes Schreibtages vergeben sich alle für ihre erreichten Schreibziele Sterne im entsprechenden Channel
  • In einem Fragenspeicher könnt ihr alle eure Fragen rund um das akademische Schreiben stellen, die Fragen der anderen beantworten und euch gegenseitig Tipps geben.


Termin: der nächste Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Eure Ansprechpartnerinnen sind Dr. Susan Holtfreter und Dr. Andrea Karsten

Hinweis: Die Schreibgruppe ist vor allem für den Austausch zwischen den Teilnehmenden gedacht und nicht als Workshop-Format konzipiert.

Inzwischen gibt es zusätzlich auch spezielle Varianten für unterschiedliche Zielgruppen:

Die Universität der Informationsgesellschaft