Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Foto: Jan Vasek

Textüberarbeitung? – Ja bitte, aber wie viele?

Selbstgeschriebene Texte zu überarbeiten, kann manchmal unerwartet zeitaufwendig und nervenaufreibend sein: bei der Überarbeitung schleichen sich unnötige Wiederholungsschleifen ein, trotz mehrfachen Lesens finden sich immer noch kleine Fehler und manchmal stellt sich gar das Gefühl ein, nie einen zufriedenstellenden Zustand des Textes zu erreichen. In dem Workshop lernst du, was du gegen die eigene Textblindheit tun kannst, wie du dir hilfreiches Feedback einholen kannst und wie du die möglichen Überarbeitungsschritte in eine sinnvolle Reihenfolge bringst.

Themen:

  • hilfreiches Textfeedback einholen,
  • Ebenen der Textüberarbeitung,
  • Texte systematisch überarbeiten,
  • die eigene Aufmerksamkeit steuern.

Bringe zu dem Workshop gerne einen eigenen Text, den du überarbeiten möchtest, mit.

Zur bestmöglichen Vermittlung der Workshop-Inhalte bitten wir dich um eine aktive Teilnahme und die Bereitschaft zur Interaktion mit anderen TeilnehmerInnen. 

Ansprechpartnerin: Susan Holtfreter

Termin: Donnerstag, 23.09.2021, 9 bis 12.30 Uhr (Anmeldefrist: 16.09.2021)
 

Die Universität der Informationsgesellschaft