Weitere Nachrichten der Universität Paderborn

Am 31. Mai um 14 Uhr im Hörsaal H2 der Universität Paderborn haben sich im Rahmen der „now“-Vortragsreihe der Universität mit Susanne Peter und Andreas Runte zwei hochkarätige Referenten angekündigt, die über neue Wege der Musikdistribution und des Verkaufs von Musik im 21. Jahrhundert informieren werden. Mit „now“ will sich die Universität Paderborn als namhaftes Kommunikations- und Begegnungszentrum im Bereich der aktuellen Musik- und…

Mehr erfahren
Foto: Gründeten das neue Institut ASEC: Prof. Wilfried Hauenschild, Prof. Andreas Thiede, Prof. Bärbel Mertsching, Prof. Ulrich Hilleringmann und Prof. Holger Karl (v. l.).
Foto: Gründeten das neue Institut ASEC: Prof. Wilfried Hauenschild, Prof. Andreas Thiede, Prof. Bärbel Mertsching, Prof. Ulrich Hilleringmann und Prof. Holger Karl (v. l.).

An der Universität Paderborn wurde jetzt mit Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen das Advanced System Integration Center (ASEC) gegründet. Das neue Institut ist ein Kompetenzzentrum für Fragen der Systemintegration und bündelt das Wissen verschiedener Hochschulgruppen aus Elektrotechnik und Informatik. Leiterin des neuen Kompetenzzentrums ist Prof. Dr.-Ing. Bärbel Mertsching, Institut für Elektrotechnik und Informationstechnik, die…

Mehr erfahren
Bild: Logo B2U
Bild: Logo B2U

Campus Consult, die Studentische Unternehmensberatung, präsentiert auch in diesem Jahr wieder die Workshopreihe B2U („Business to You“). Mit PRICEWATERHOUSECOOPERS am 22. Mai, der UNITY AG am 29. Mai, ENTERPRISE RENT-A-CAR am 31. Mai und BEARING-POINT am 2. Juni werden sich vier attraktive Unternehmen an der Universität Paderborn in kostenlosen Workshops und Firmenvorträgen vorstellen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Workshops haben die…

Mehr erfahren
Foto: Bereits aktiv an ihren Promotionsarbeiten im Department Physik: Master of Science Marina Panfilova, Bernd Ahrens und Elena Tschumak (v. l.).
Foto: Bereits aktiv an ihren Promotionsarbeiten im Department Physik: Master of Science Marina Panfilova, Bernd Ahrens und Elena Tschumak (v. l.).

Das Rennen um die ersten Masterabschlüsse in Physik ist entschieden: In weniger als der Regelstudienzeit beendeten die drei schnellsten Studierenden den gesamten Bachelor- und Masterstudiengang und schlossen mit Bestnoten ab. Überraschend die Frauenquote bei den Rekord-Absolventen: Zwei der drei neuen Master sind weiblich, ganz entgegen dem allgemeinen Trend in den Naturwissenschaften. Marina Panfilova, Elena Tschumak wie auch ihr Mitstreiter…

Mehr erfahren

Für den Studiengang Populäre Musik und Medien der Universität Paderborn steht die Erforschung musik- und medienwissenschaftlicher Gegenwartsphänomene hoch im Kurs. Das Projekt „now“ will dabei eine Schnittstelle zwischen Praxis, Wissenschaft und Studium schaffen. Am 24. Mai findet im Rahmen von „now“ ein Vortrag mit Dr. Christoph Jacke und Stephan Faber statt. Dr. Christoph Jacke, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Münster und…

Mehr erfahren
Bild: Ein virtueller Roboter in der Realität
Bild: Ein virtueller Roboter in der Realität

"Sehen, Staunen, Experimentieren" ist das Motto am "Tag der Technik 2006" an der Universität Paderborn. Allen interessierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen wird an diesem bundesweiten Aktionstag ein faszinierender Einblick in die Welt der Technik geboten. In Workshops zu Themen aus den Ingenieurwissenschaften und der Informatik experimentieren Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10 mit "Technik zum Anfassen". Sie erleben Hightech und…

Mehr erfahren

Die Fakultät für Kulturwissenschaften der Universität Paderborn und das Paderborner Lehrerausbildungszentrum (PLAZ) laden am Mittwoch, 24. Mai, um 16.00 Uhr im Hörsaal P5.203 ein zum Vortrag „Unterricht gestalten oder Lernen arrangieren? Perspektiven für eine gesundheitsfördernde Schule aus schwedischer Sicht“. Bei der Veranstaltung geht es um die Frage, welche Beiträge zur Gesundheitsförderung zu einem neuen Verständnis von Schule und…

Mehr erfahren

Im aktuellen CHE-Hochschulranking, das jüngst im ZEIT-Studienführer erschienen ist, nimmt die Paderborner Informatik erneut einen Spitzenplatz ein. Von den 77 untersuchten Informatik-Standorten haben lediglich noch drei weitere Hochschulen eine Platzierung in der Spitzengruppe erreicht. "Wir sehen dieses Ergebnis als Auszeichnung für unsere bisherige Arbeit an", freut sich Professor Hans Kleine Büning, Leiter des Instituts für Informatik, über…

Mehr erfahren
Foto (Stefan Freundlieb): (v. l.) Moderiert von Prof. Dr. Wolf-Dietrich Brettschneider stellen sich FIFA-Präsident Joseph S. Blatter und Innenminister Dr. Wolfgang Schäuble den kritischen Fragen der angereisten Journalisten.
Foto (Stefan Freundlieb): (v. l.) Moderiert von Prof. Dr. Wolf-Dietrich Brettschneider stellen sich FIFA-Präsident Joseph S. Blatter und Innenminister Dr. Wolfgang Schäuble den kritischen Fragen der angereisten Journalisten.

Drei Wochen vor der offiziellen Eröffnung der Fußball-Weltmeisterschaft trafen sich mit Innenminister Schäuble und FIFA-Präsident Blatter am Montag zwei der Hauptverantwortlichen zu einer Podiumsdiskussion über die „Bedeutung sportlicher Großereignisse für Staat und Gesellschaft“ an der Universität Paderborn. Das Medieninteresse war entsprechend groß: Über 50 Journalisten wurden akkreditiert, und die Diskussion wurde sowohl in einem…

Mehr erfahren

Das Organisationsteam von „L’UniCo“, dem geplanten Hörfunksender von Studierenden der Universität Paderborn, ruft dazu auf, sich in der Woche vom 15. bis zum 18. Mai an der Urabstimmung über die Einrichtung des Campusradios zu beteiligen. Die Stimmabgabe ist täglich von 10 bis 14 Uhr vor dem Service Center in der Universität und in der Fürstenallee möglich. Weitere Informationen im Internet: http://www.l-unico.de Kurzinfo von L’UniCo: „Wir sind…

Mehr erfahren

Ein Vortrag über "Medienbildung als Vermittlungsarbeit"  findet im Rahmen des Arbeitskreises Schule & Computer (AK SchuCo) am Donnerstag, 18.5.2006, 18.00 bis 20.00 Uhr im Senatssitzungssaal B3.231 der Universität Paderborn statt. Prof. Dr. Heidi Schelhowe von der Universität Bremen wird verdeutlichen, welche Kompetenzen sich aus dem Vorschlag ableiten lassen, Medienbildung als Vermittlungsarbeit zu verstehen. Dabei geht es im Vortrag um die…

Mehr erfahren
Foto (TK OL, Technisches Komitee Orientierungslauf): Karin Schmalfeld von der Universität Paderborn holte im estischen Tartu als Siebte im Orientierungslauf die bislang beste Deutsche Platzierung bei einer EM.
Foto (TK OL, Technisches Komitee Orientierungslauf): Karin Schmalfeld von der Universität Paderborn holte im estischen Tartu als Siebte im Orientierungslauf die bislang beste Deutsche Platzierung bei einer EM.

Bei der diesjährigen Europameisterschaft in Estland erreichte Karin Schmalfeld von der Universität Paderborn für Deutschland die bislang beste Platzierung bei den kontinentalen Titelkämpfen. Schmalfeld holte in der Altstadt von Tartu im Sprint Platz sieben. Karin Schmalfeld ist Graduierten-Stipendiatin und Mitarbeiterin im Department Sport und Gesundheit der Uni Paderborn, wo sie bei Prof. Dr. Norbert Olivier promoviert. Die Ergebnisse der…

Mehr erfahren
Foto: Dr. Olivier Duchatelle, Kulturattaché der französischen Botschaft
Foto: Dr. Olivier Duchatelle, Kulturattaché der französischen Botschaft

Am Donnerstag, 18. Mai 2006, ist Dr. Olivier Duchatelle, Hochschulattaché der französischen Botschaft für die akademischen Beziehungen mit dem Land Nordrhein-Westfalen, im Foyer und Notebook Café (Eingang Bibliothek) der Universität Paderborn. Er wird von 10 bis 17 Uhr über Studienaufenthalts- und Praktikumsmöglichkeiten in Frankreich informieren. Eingeleitet wird die Veranstaltung durch seinen Vortrag in französischer Sprache über das Studium in…

Mehr erfahren

Auf Vorschlag der Universität Paderborn zeichnet die Universitätsgesellschaft Studierende aus, die im Zeitraum vom 1. November 2005 bis zum 31. Oktober 2006 eine herausragende  Staatsexamens-, Magister-, Diplom- oder Masterarbeit  abgeschlossen haben. Das Niveau der Arbeiten muss deutlich über dem Niveau vergleichbarer Abhandlungen liegen und möglichst die Note 1,0 aufweisen. Eine angemessene Studiendauer bzw. Bearbeitungszeit wird als weiteres…

Mehr erfahren

Das Rektorat der Universität Paderborn vergibt jährlich Preise an Nachwuchswissenschaftler/innen, die ihr Promotionsverfahren mit „summa cum laude“ bzw. „mit Auszeichnung“ abgeschlossen haben. Die Dauer der Promotionszeit, ggfls. erfolgte Veröffentlichungen und das Alter der Promovierten werden als weitere Beurteilungskriterien berücksichtigt. Folgende Bewerbungsunterlagen sind auf Vorschlag des betreuenden Hochschullehrers bzw.…

Mehr erfahren

Nachrichtenarchiv

Im Nachrichtenarchiv finden Sie die Nachrichten seit 2005.

Suche im Nachrichtenarchiv