Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Perspektivenwechsel. Bildinformationen anzeigen

Perspektivenwechsel.

Foto: Universität Paderborn

International Tuesdays

Update August 2021: Im Wintersemester 2021/22 sollen die International Tuesdays fortgeführt werden. Wir freuen uns jederzeit über Ideen und Themenvorschläge! Wir freuen uns auch über Interesse, an den International Tuesdays mitzuwirken, z.B. über die Vorstellung internationaler Lehr- oder Forschungsprojekte, Summer Schools etc.! Bitte wenden Sie sich dafür an Davina Stiller.

Internationalisierung an der Universität Paderborn ist eine Querschnittsaufgabe, an der eine Vielzahl von Bereichen und Akteur*innen mitwirkt. Das neue Veranstaltungsformat „International Tuesdays“ bietet interessierten Akteur*innen die Möglichkeit,

  • Ideen, Erfahrungen, Good Practices auszutauschen
  • sich interdisziplinär und bereichsübergreifend zu vernetzen
  • aktuelle Entwicklungen zu diskutieren
  • sich zu informieren
  • und Synergien zu nutzen.

Kurzbeschreibung des Formats

Im Sommersemester 2021 findet ab dem 25. Mai jeden Dienstag zwischen 13 und 14 Uhr eine virtuelle Veranstaltung mit internationalem Bezug statt. Die Veranstaltungen werden jeweils von unterschiedlichen Bereichen und Angehörigen der UPB organisiert und je nach Veranstaltung werden unterschiedliche Zielgruppen angesprochen. Angehörige der UPB können sich einfach die für sie interessanten Veranstaltungen raussuchen und - ggf. nach vorheriger Anmeldung - an der jeweiligen Veranstaltung teilnehmen. Weitere Informationen zu den Zielgruppen und den Inhalten finden Sie in der Veranstaltungsübersicht. Fragen, Anregungen und Ideen sind jederzeit sehr willkommen!

Link

Sofern nicht anders angegeben, finden die Veranstaltungen via Zoom unter folgendem Link statt: https://uni-paderborn-de.zoom.us/j/96161480313?pwd=QkpFL2NOc0NFajFjb2NHOFE4RGxpdz09

Meeting-ID: 961 6148 0313
Kenncode: 232669

Anmeldung

Bitte beachten Sie: Für die Willkommensveranstaltung am 25. Mai sowie für die Netzwerkversanstaltung am 13. Juli für internationale Mitarbeitende und Wissenschaftler*innen am 25. Mai wird um eine vorherige Anmeldung gebeten. Sie können sich hier dafür anmelden. Die Teilnahme an den anderen Veranstaltungen ist ohne Anmeldung möglich.

Wir freuen uns sehr auf den Austausch im Rahmen der International Tuesdays!

Veranstaltungsübersicht

25. Mai: Welcome @ UPB - Willkommensveranstaltung für neue internationale Mitarbeitende und Wissenschaftler*innen
Veranstalter*in: Welcome Services
Zielgruppe:

neue internationale Mitarbeitende, Wissenschaftler*innen, Gastwissenschaftler*innen, Promovierende an der Universität Paderborn

Beschreibung:

Die Welcome Services der Universität Paderborn laden ergänzend zur zentralen Willkommensveranstaltung der Personalentwicklung alle neuen internationalen Mitarbeitenden und Wissenschaftler*innen zu einem virtuellen Meet & Greet ein. Nach einer kurzen Begrüßung des Vizepräsidenten für Internationale Beziehungen, Prof. Torsten Meier, erhalten die Teilnehmenden einige Informationen rund um das Leben und Arbeiten in Paderborn und haben die Möglichkeit, andere internationale Mitarbeitende kennenzulernen. Natürlich bleibt auch genug Zeit, individuelle Fragen zu stellen

Format: Informations- und Netzwerkveranstaltung
Sprache: Englisch
Anmeldung: Ja
1. Juni: Der Brexit und die Folgen
Veranstalter*in: Dez. 2.1 / International Office und Dez. 2.2
Zielgruppe:

alle Interessierten

  • Wissenschaftler*innen
  • Verwaltungspersonal in der Zentralverwaltung, in den zentralen Einrichtungen und in den Fakultäten
  • Internationalisierungsbeauftragte der Fakultäten
 
Beschreibung:

Vertreter*innen des Dez. 2.1 / International Office und Dez. 2.2 sowie des EU-Büros des BMBF über die Auswirkungen des Brexit auf die Internationalen Hochschulkooperationen in Lehre und Forschung informieren darüber, wie sich der Brexit auf die Internationalen Hochschulkooperationen in Lehre und Forschung auswirkt.

Was ändert sich in der Hochschulzusammenarbeit mit britischen Hochschulen? Was ist zukünftig bei Forschungsvorhaben mit dem UK und im Studierendenaustausch mit britischen Hochschulen zu beachten? Wie lässt sich der Wegfall von EU-Programmen in der Kooperation mit dem Vereinigten Königreich kompensieren?

Format: Informationsveranstaltung
Sprache: Deutsch
Anmeldung: nicht notwendig
8. Juni: Internationale Partnerschaften im Studierendenbereich: Anbahnung, Aufgaben, Prozesse und Erwartungen
Veranstalter*in: Dez. 2.1 / International Office
Zielgruppe:

alle Interessierten

  • Wissenschaftler*innen
  • Verwaltungspersonal in der Zentralverwaltung, in den zentralen Einrichtungen und in den Fakultäten
  • Internationalisierungsbeauftragte der Fakultäten
  • Geschäftsführungen der Fakultäten
 
Beschreibung:

In der Veranstaltung werden Wege zum erfolgreichen Abschluss von Kooperationsverträgen (weltweit) für den Studierendenaustausch von der ersten Anbahnung bis zum Vertragsabschluss und zur Durchführung aufgezeigt. Welche Faktoren und Aspekte spielen bei der Einschätzung von neuen Kooperationspartnern, bei der Bewertung von Kooperationen und bei der Anbahnung neuer Kooperationen eine Rolle? Welche Fragen sind vor dem Abschluss einer neuen Kooperation zu klären? Welche Punkte sind im Vertrag zu berücksichtigen? Wie ist der Weg zum Vertragsabschluss, wer verhandelt, wer prüft und wer schließt den Vertrag ab?

Format: Informationsveranstaltung
Sprache: Deutsch
Anmeldung: nicht notwendig
15. Juni: Virtual Coffee Hour mit dem Campus OWL Büro in New York - Vorstellung von Praktikumsmöglichkeiten in New York
Veranstalter*in: Dr. Katja Simons, Campus OWL Büro in New York
Zielgruppe:

Studierende der Universität Paderborn

Beschreibung:

Seit zwei Jahren ist der Verbund Campus OWL mit einem Verbindungsbüro im Herzen von New York City im German House vertreten. Das Büro unterstützt und bewirbt Studien- und Forschungsmöglichkeiten und fördert die Zusammenarbeit mit nordamerikanischen Partnerinstitutionen. Während der virtuellen Coffee Hour stellt die Geschäftsführerin Studierenden der UPB Aktivitäten und Projekte des Büros vor und geht insbesondere auf Praktikumsmöglichkeiten in New York ein. 

Campus OWL: Die fünf öffentlich-rechtlichen Hochschulen in Ostwestfalen-Lippe (Universität Bielefeld, Universität Paderborn, FH Bielefeld, TH Ostwestfalen-Lippe und Hochschule für Musik Detmold) arbeiten seit vielen Jahren eng zusammen. Um diese Zusammenarbeit zu institutionalisieren, gründeten sie Anfang 2016 den Campus OWL. Dieser Verbund bietet den Rahmen für Kooperationsprojekte und erhöht die Sichtbarkeit der Wissenschaftsregion Ostwestfalen-Lippe, vor allem in den Bereichen Forschung, Transfer, Internationalisierung und Digitalisierung.

Format: Informationsveranstaltung
Sprache: Deutsch
Anmeldung: nicht notwendig
22. Juni: Best Practices an der UPB: International Virtual Academic Collaboration
Veranstalter*in: Lehrende der Universität Paderborn, die internationale virtuelle Kollaborationsprojekte im Rahmen des IVAC-Programms durchführen (Sarah Vogt, AG Trainings- und Neurowissenschaften / Dr. Katharina von Elbwart und Dagmar Keatinge, Institut für Anglistik und Amerikanistik )
Zielgruppe:

alle Interessierten

  • Lehrende
  • Wissenschaftler*innen
  • Internationalisierungsbeauftragte der Fakultäten
  •  …
 
Beschreibung:

2020 hat der DAAD zu ersten Mal das Förderprogramm „International Virtual Academic Collaboration“ (IVAC) ausgeschrieben, in dessen Rahmen die Integration digitaler Kollaborationsformate in Lehr- und Lernangebote, die Gestaltung neuer Mobilitätsmuster (Virtual/Blended Mobility) und die Vertiefung digitaler und interkultureller Kompetenzen gefördert werden. An der Universität Paderborn werden drei individuelle IVAC-Projekte gefördert sowie drei weitere Projekte im Rahmen des Campus OWL Verbundprojekts „We CAN virtuOWL“. In der Veranstaltung am 22. Juni werden zwei IVAC-Projekte näher vorgestellt: Frau Vogt berichtet von ihren Erfahrungen aus dem Projekt „#TrainingTwinsInAppliedNeurosciences“ der Arbeitsgruppe Trainings- und Neurowissenschaften, das zusammen mit der Jomo Kenyatta University of Agriculture and Technology in Nairobi durchgeführt wird.  Dr. von Elbwart und Frau Keatinge stellen ihr Projekt „Teaching Language Internationally“ vor, das Teil des Campus OWL Projekts ist und zusammen mit der University of Alberta entwickelt wurde.

Format: Informations- und Austauschveranstaltung
Sprache: Deutsch
Anmeldung: nicht notwendig
29. Juni: Stay in touch - Internationale Alumni-Arbeit als wichtiger Baustein der Internationalisierung
Veranstalter*in: Stabsstelle Alumni International
Zielgruppe: Alle interessierten Beschäftigten der UPB
Beschreibung:

Die Internationalisierungsaktivitäten und die Zahl der internationalen Studierenden – und damit auch der internationalen Alumni (= Ehemaligen) – nehmen an der UPB seit Jahren zu. Im WS 2010/2011 betrug bei 15.228 Studierenden insgesamt der Anteil ausländischer Studierender 8,9 %. Bis zum WS 2020/2021 stieg er auf 14,2 % - von 19.948 Studierenden waren 2.828 internationale Studierende.                                         

In der Veranstaltung werden die Stabsstelle Alumni International und ihre Aktivitäten und Angebote vorgestellt. Dabei geht es u. a. um die Frage, wie internationale Alumni dafür gewonnen werden, sich über das Studienende hinaus aktiv für die UPB einzusetzen und welche Rolle sie dabei spielen können, um die internationale Sichtbarkeit der Universität zu stärken.  
Außerdem wird erläutert, welche Rahmenbedingungen es für eine zentrale, internationale Alumniarbeit und -betreuung gibt, und welche Voraussetzungen sowie internen und externen Schnittstellen künftig noch geschaffen werden.

Format: Informationsveranstaltung
Sprache: Deutsch
Anmeldung: nicht notwendig
6. Juli: Horizon Europe
Veranstalter*in: Dez. 2.2
Zielgruppe

alle Interessierten

Beschreibung

Ende April wurde Horizon Europe final verabschiedet. Mit einem Budget von 95,5 Mrd. EUR für 2021-2027 ist es eines der größten Förderprogramme für Forschung und Innovation weltweit. Welche Themenschwerpunkte erwarten uns in dem Programm und wie unterscheidet es sich von seinem Vorgänger, Horizon 2020? Welche Förderinstrumente stehen bereit und wer kann mitmachen? Die EU-Referentinnen aus dem Forschungsreferat/Dez. 2.2 geben im Rahmen der International Tuesdays-Reihe einen Einblick in das Programm und seine Zielstellungen.

Format Informationsveranstaltung
Sprache Deutsch
Anmeldung nicht notwendig
13. Juli: Virtuelles Get-Together internationaler Wissenschaftler*innen
VeranstalterÜin: Welcome Services
Zielgruppe  
  • internationale Promovierende
  • internationale Post-Docs
  • internationale Professor*innen
  • internationale Gastwissenschaftler*innen
  • internationale Mitarbeitende
 
Beschreibung

Um eine Vernetzung und einen Austausch zu ermöglichen und anzuregen, laden wir alle internationalen Mitarbeiter*innen, Wissenschaftler*innen, Promovierende und Gäste der Universität Paderborn zu einem virtuellen Get-Together ein.

Nach einem kurzen Überblick über die Services für internationale Mitarbeitende an der UPB und kurzen Icebreaker-Aktivitäten bietet die Veranstaltung internationalen Mitarbeitenden die Möglichkeit, sich in informeller Atmosphäre kennenzulernen und auszutauschen.

Format Netzwerkveranstaltung
Sprache Englisch
Anmeldung ja LINK
20. Juli: Internationalisierung an der Universität Paderborn
Veranstalter*in: Prof. Dr. Torsten Meier, Vizepräsident für Internationale Beziehungen
Zielgruppe

alle Interessierten

  • Wissenschaftler*innen
  • Verwaltungspersonal in der Zentralverwaltung, in den zentralen Einrichtungen und in den Fakultäten
  • Internationalisierungsbeauftragte der Fakultäten
  • Studierende, Studierendenvertreter*innen
 
Beschreibung

Die Veranstaltung gibt einen Überblick über aktuelle Internationalisierungsaktivitäten an der Universität Paderborn. Vorgestellt werden z.B. aktuelle Zahlen internationaler Studierender, Ergebnisse der Anfang 2021 durchgeführten DAAD-Studie Benchmark Internationale Hochschule und Ideen für die Teilnahme an der European Universities Initiative.

Format Informationsveranstaltung
Sprache Deutsch
Anmeldung nicht notwendig
Kontakt

Bei Fragen zu den einzelnen Veranstaltungen wenden Sie sich bitte direkt an die im Programm angegebenen Organisator*innen. Bei allgemeinen Fragen, Rückmeldungen oder Ideen zum Veranstaltungsformat wenden Sie sich bitte an Davina Stiller.

Präsentation Praktika in New York

Die Präsentation zur Infoveranstaltung des Campus OWL Büros zu Praktikummöglichkeiten in New York finde Sie hier.

Die FAQ können Sie hier herunterladen.

Veranstaltungsflyer

Die Universität der Informationsgesellschaft