Eras­mus+ Prak­ti­kums­för­de­rung

Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. In Erasmus+ werden die bisherigen EU-Programme für lebenslanges Lernen, Jugend und Sport sowie die europäischen Kooperationsprogramme im Hochschulbereich zusammengefasst. An Erasmus+ nehmen die EU-Mitgliedsstaaten sowie Island, Liechtenstein, Norwegen, Nordmazedonien, Serbien und die Türkei teil.

Hier finden Sie Informationen zu:

Teilnahmevoraussetzungen

Ablauf

Mögliche Praktikumsgeber

Finanzielle Förderung

Bewerbung und Auswahlkriterien

Einzureichende Unterlagen nach Stipendienzusage

Sprachtests und Sprachkurs

Beratung und weitere Informationen

Downloads

 

Praktikum im Ausland

Informationsbroschüre des DAAD

Hinweis an die Redakteure: Der Inhalt enthält nicht erlaubte Elemente und wurde daher ausgeblendet.

Was ist ein Erasmus+ Praktikum? Seht euch das kurze Erklär-Video des DAAD auf YouTube an.

Melek Boubaker
Raum: I4.210
Telefon: +49 (5251) 60 4449
E-Mail: io-outgoing
(at)zv.upb.de
Sprechstunde:

Di 12.00 -13.00 Uhr
Online-Sprechstunde via Zoom ohne Anmeldung

(Sie werden in Reihenfolge aus dem Online-Warteraum geholt.)

Die Sprechstunde am 04.06. fällt aus.

Erasmus+ an der UPB
Programmländer in Erasmus+
  • die EU-Mitgliedstaaten
  • Island, Liechtenstein, Nordmazedonien, Norwegen, Serbien, Türkei, zusätzlich: Vereinigtes Königreich

Dieses Projekt wird mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.