Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Teilnahmevoraussetzungen

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit Sie sich auf ein Erasmus+ Stipendium für ein Auslandspraktikum bewerben können:

  • Sie müssen während des gesamten Praktikumszeitraums als Studierende*r der Universität Paderborn immatrikuliert oder Graduierte*r der Universität Paderborn sein. Im letzten Fall kann das Auslandspraktikum innerhalb eines Jahres (12 Monate) nach Abschluss des Studiums gefördert werden, wenn die Förderung im letzten Jahr der jeweiligen Studienphase beantragt wurde.
  • Es kann sowohl ein Pflichtpraktikum als auch ein freiwilliges Praktikum gefördert werden.
  • Das Praktikum muss mindestens zwei Monate (= 60 Tage) umfassen. Im Rahmen des Erasmus+ Programms entspricht ein Monat exakt 30 Tagen (außer der Februar ist der letzte Monat des Praktikums, dann zählt dieser mit 28 Tagen).
  • Es muss sich um ein Vollzeit-Praktikum (>32 Stunden/Woche) handeln.
  • Das Praktikum muss einen inhaltlichen Bezug zu Ihrem Studium aufweisen.
  • Ihre Bewerbungsunterlagen müssen spätestens 6 Wochen vor Praktikumsbeginn bei uns eingehen.
  • Das Praktikum wird in einem der EU-Mitgliedstaaten, Nordmazedonien, Island, Liechtenstein, Norwegen, Türkei, Serbien (oder dem Vereinigten Königreich) absolviert.
  • Das Praktikum wird an einer förderbaren Institution absolviert.

Studierende mit Behinderung oder Kind(ern) haben die Möglichkeit, eine Sonderförderung zu beantragen.

 

Programmländer in Erasmus+
  • die EU-Mitgliedstaaten
  • Island, Liechtenstein, Nordmazedonien, Norwegen, Serbien, Türkei, (Vereinigtes Königreich)

Dieses Projekt wird mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Die Universität der Informationsgesellschaft