Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Einzureichende Unterlagen

Als Erasmus+ Studierende*r sind Sie dazu verpflichtet, einige Dokumente vor, während und nach Ihrer Mobilität zu erstellen und uns zu übermitteln.

Vor der Mobilität

Learning Agreement "Before the Mobility"
Online-Sprachtest der EU (OLS)

Der Sprachtest wird online durch Sie vor Beginn der Mobilität durchgeführt. Sie erhalten eine entsprechende automatisch generierte Einladungs-E-Mail. Das Ergebnis müssen Sie in Mobility Online hochladen. Wir informieren Sie, sobald der Test verfügbar ist.

Muttersprachler in der Unterrichtssprache sind vom OLS Test befreit.

Grant Agreement

Das Grant Agreement ist der Erasmus+ Vertrag zwischen dem Förderer (Koordinatorin Erasmus+ Studierendenmobilität) und dem*der Geförderten (Erasmus+ Studierende*r).

Das Grant Agreement stellen wir Ihnen in individualisierter Form (i.d.R. im Juni/Juli) zum Download in Mobility Online bereit. Das IO informiert Sie hierüber zu gegebener Zeit. Bitte beachten Sie insbesondere die Angaben zur Dauer Ihrer Mobilitätsphase, zur Höhe Ihrer finanziellen Unterstützung sowie zur Auszahlung des Stipendiums. Der in Mobility Online angegebene Zeitraum (welcher ins Grant Agreement übernommen wird) ist mit Absicht weit gefasst, da Ihre Mobilität nur förderbar ist, wenn diese innerhalb der im Grant Agreements angegebenen Daten liegt. Die genauen Aufenthaltszeiten erfahren Sie von Ihrer Gasthochschule.

Drucken Sie das Dokument bitte zweimal aus, unterschreiben beide Exemplare und lassen Sie uns diese im Original und vor Beginn Ihrer Mobilitätsphase postalisch oder persönlich zukommen. Wir unterschreiben dann ebenfalls beide Exemplare, nehmen eins zu unseren Akten und senden eins postalisch an Sie zurück.

Das Grant Agreement ist das einzige Erasmus+ Dokument, das uns mit Originalunterschriften vorliegen muss. Alle anderen Dokumente können Sie auch elektronisch übermitteln.

Bevor diese drei Dokumente nicht vollständig im International Office eingegangen sind, kann die Auszahlung der ersten Stipendienrate nicht erfolgen.

Während der Mobilität

Confirmation of Participation

Die Confirmation of Participation (zum Download in Mobility Online) bescheinigt die Dauer Ihres Aufenthalts und ist die Grundlage für die taggenaue Berechnung Ihres Stipendiums.

Drucken Sie das Dokument aus und lassen Sie die Confirmation von Ihrem Incoming Coordinator im International Office der Partnerhochschule vor Ihrer Abfahrt ausfüllen und unterschreiben.

Die finanzielle Erasmus+ Förderung koppelt sich nach den Vorgaben der EU-Kommission an einen Aufenthalt im Gastland. So unterscheidet die EU-Kommission zwischen einer physical, einer blendet und einer virtual mobility. Hierbei ist es wichtig herauszustellen, dass es sich dabei um den/die Aufenthaltsort(e) während Ihrer Mobilität handelt und nicht um die Lehrform: So bezeichnet eine physical mobility eine Mobilität, während der Sie sich komplett im Gastland aufhalten (und dort in Präsenz und/oder virtuell am Unterricht teilnehmen), und eine virtual mobility die rein virtuelle Teilnahme an Aktivitäten der Gasthochschule von Deutschland aus. Bei einer blended mobility verbringen Sie einen Teil Ihres Austauschsemesters physisch im Gastland und einen Teil in Deutschland, währenddessen Sie dann virtuell an der Gasthochschule studieren.

Das Anfangsdatum ist der erste Tag, an dem Sie zu akademischen Zwecken an der Partnerhochschule physisch oder virtuell anwesend sind (z.B. Vorlesungsbeginn, Begrüßungsveranstaltung, Beginn eines Sprachkurses an der Partnerhochschule).

Das Enddatum ist der letzte Tag, an dem Sie zu akademischen Zwecken an der Partnerhochschule physisch oder virtuell anwesend sind (z.B. Vorlesungsende, letzte Klausur/Prüfung).

Reisen Sie aus privaten Gründen früher an oder später ab, wird dies nicht in der Confirmation bestätigt und fließt nicht in Ihre Stipendienberechnung ein. Verpflichtende Quarantänezeiten bei der Einreise ins Gastland können mit Nachweis in die Förderung einfließen. Quarantänezeiten bei der Rückkehr ins Heimatland dagegen können nicht als Mobilitätsphase gefördert werden.

Learning Agreement "During the Mobility"

Nach der Mobilität

Confirmation of Participation

Laden Sie die Confirmation bis zwei Wochen nach Ende Ihres Auslandsaufenthalts in Mobility Online hoch. Bitte bewahren Sie das Original der Confirmation auf, da Sie diese ggf. auch für andere Stellen (z.B. BAFöG-Amt) benötigen.

Lassen Sie die Confirmation von Ihrem Incoming Coordinator im International Office der Partnerhochschule vor Ihrer Abfahrt ausfüllen und unterschreiben. Ggf. müssen Sie der Gasthochschule weitere Informationen vorlegen (z.B. Reisedokumente), damit diese bestätigen kann, wie (physical, virtual oder blendet) und von wann bis wann der Austausch stattgefunden hat.

Das Enddatum ist der letzte Tag, an dem Sie zu akademischen Zwecken an der Partnerhochschule physisch oder virtuell anwesend sind (z.B. Vorlesungsende, letzte Klausur/Prüfung).

Die Confirmation of Participation ist besonders wichtig für die taggenaue Berechnung Ihrer Stipendienhöhe. Reisen Sie aus privaten Gründen früher an oder später ab, wird dies nicht in der Confirmation bestätigt und fließt nicht in Ihre Stipendienberechnung ein.

Online-Bericht im Mobility Tool der EU (EU-Survey)

Nach Ablauf Ihres geplanten Aufenthaltszeitraums (im Grant Agreement angegeben) erhalten Sie eine automatisch generierte E-Mail mit einem individuellen Zugang zu dem Berichtformular.

Der Online-Bericht besteht zum großen Teil aus Ankreuzfragen und kann direkt online ausgefüllt und versendet werden. Bitte füllen Sie den Bericht sorgfältig und wahrheitsgemäß aus.

Laden Sie die dabei generierte PDF herunter und innerhalb von 2 Wochen in Ihrem Mobility Online-Zugang hoch.

Sollten Sie den Zugang zum Online-Bericht nicht erhalten oder verloren haben, können wir Ihnen durch das System eine erneute E-Mail zusenden lassen.

Online-Sprachtest der EU (OLS)

Der Sprachtest wird online durch Sie nach Ende der Mobilität durchgeführt. Sie erhalten eine entsprechende automatisch generierte E-Mail nach der von Ihnen selbst im OLS eingetragenen Mobilitätsdauer. Sollten Sie diese Aufforderung also zu früh oder spät erhalten, ändern Sie bitte eigenständig Ihre Mobilitätsdauer im OLS ab.

Bitte laden Sie das Sprachtest-Ergebnis als PDF herunter und innerhalb von 4 Wochen nach Ihrer Mobilität in Mobility Online hoch.

Muttersprachler*innen und Studierende mit einem Ergebnis von C2 im Test vor der Mobilität sind vom Sprachtest befreit.

Ausführlicher Erfahrungsbericht

Zusätzlich zum Online-Bericht müssen Sie innerhalb von 4 Wochen nach Ihrer Mobilität einen ausführlichen Erfahrungsbericht von mindestens 5 geschriebenen Seiten einreichen, den wir in unserer Datenbank veröffentlichen.

In Ihrem Mobility Online-Zugang finden Sie eine Vorlage zur Erstellung des Berichts sowie einen Workflow-Schritt, wo Sie den Bericht online hochladen können.

Beachten Sie bitte folgende Hinweise:

  • Bitte achten Sie darauf, den Erfahrungsbericht anonym zu halten. Es sind lediglich Kürzel erlaubt.
  • Bitte achten Sie ebenfalls darauf, das Deckblatt vollständig auszufüllen. Dies beinhaltet z.B. den Studiengang, die Semesterdauer, die Information zur Partneruniversität usw.
  • Der Erfahrungsbericht muss mindestens fünf bis maximal zehn Seiten in reiner Textform betragen. Beachten Sie bitte, dass dazu keine eingefügten Bilder, Internetlinks o.ä. zählen. Falls Sie diese verwenden, ergänzen Sie bitte den entsprechenden Platz.

Der Erfahrungsbericht ist uns sehr wichtig und stellt eine wichtige Hilfestellung für zukünftige Erasmus+ Studierende dar. Bitte respektieren Sie die Vorgaben und halten diese ein.

Gerne können Sie den Erfahrungsbericht auch zu mehreren Studierenden gemeinsam verfassen. Bitte schicken Sie uns dann zusätzlich eine E-Mail mit den Namen der Studierenden, die den Bericht zusammen geschrieben haben.

Transcript of Records der Partnerhochschule
Transcript of Records der Heimathochschule (Leistungsübersicht des ZPS)

Es muss in der Leistungsübersicht klar zu erkennen sein, dass die angerechneten Kurse im Ausland absolviert wurden.

Bevor die ersten vier Dokumente nicht vollständig beim International Office eingegangen sind (Upload in MO), kann die Auszahlung der zweite Stipendienrate nicht vorgenommen werden.

Eva Schober
 
Raum:I4.210
Telefon:+49 (5251) 60 3633
E-Mail:io-outgoing
(at)zv.upb.de
Sprechstunde:

Di 13.00-14.00 Uhr
Online-Sprechstunde via BigBlueButton
In den nächsten Wochen muss die Sprechstunde leider entfallen. Der nächste Termin ist der 03.08.2021.

Die Universität der Informationsgesellschaft