Nach­rich­ten

Ilona Horwath (Universität Paderborn, Juniorprofessur "Technik und Diversität") Der/die/das Maschin*Innen?!? Diversität, Inter- und Transdisziplinarität im Maschinenbau Diversität und Inklusion stellen kaum traditionelle Arbeitsfelder im Maschinenbau dar, werden in den letzten Jahren jedoch zunehmend als Anforderungen der Maschinenentwicklung etabliert. Inter- und transdisziplinäre Kooperationen sind gefragt, um sozial tragfähige Technologien…

Mehr erfahren

Am 08.11.2017 macht Volker Peckhaus (Universität Paderborn) mit seinem Vortrag "Interdisziplinäre Herausforderungen in wissenschaftlicher und metawissenschaftlicher Praxis" den Auftakt zur Ringvorlesung des Fortschrittskollegs "Leicht - Effizient - Mobil"

Mehr erfahren
Prof. Dr.-Ing. Gunther Kullmer, Christian Lindemann, Prof. Dr.-Ing. Rainer Koch, Prof. Dr.-Ing. Detmar Zimmer und Prof. Dr.-Ing. Christoph Haag (from left to right). Photo: C.I.K.

Dipl.-Wirt.-Ing. Christian Lindemann has successfully passed his doctoral examination with his thesis on "Systematic Approach for Cost Efficient Design and Planning with Additive Manufacturing".

Mehr erfahren
Prof. Dr.-Ing. Gerson Meschut, Prof. Dr.-Ing. Hans Albert Richard, Wadim Reschetnik, Prof. Dr.-Ing. Hans Jürgen Maier, Prof. Dr.-Ing. Volker Schöppner (from left to right) - Photo: FAM

We are happy to congratulate our colleague Wadim Reschetnik on the very successful doctoral examination. The title of his dissertation is "Lebensdauerorientierte Eigenschaftsänderungen von additiv gefertigten Bauteilen und Strukturen".

Mehr erfahren
ExpertInnen im Workshop Ressourcenschonung & Klimaschutz unter der Moderation von Prof. Volker Peckhaus (Foto: Ulfig, UPB)

Zum 2. Mal fand die Denkschule des FK LEM statt. Dieses Jahr mit dem Fokus auf "Leichtbau für nachhaltigen Klimaschutz" und mit einem neuen Veranstaltungsformat im Audimax der Universität Paderborn.

Mehr erfahren
Researchers and industry representatives of the DMRC

On 14 and 15 September, the DMRC Technical and Board Meeting took place at the Paderborn University. On the first day, the current research results of the DMRC exclusive projects were presented to industry representatives. On the second day, the projects for 2018 and other organizational contents were discussed.

Mehr erfahren

Get to know more about 3D printing and innovations at the DMRC in Paderborn: Be part of the Horizon2020-projects "iBUS - Integrated business model for customer driven custom product supply chains".

Mehr erfahren

The Direct Manufacturing Research Center welcomes its 27th industry partner Klaeger. Klaeger stands for professional sawing solutions which can be used for the post-processing of AM metal parts. Since August 2017, Klaeger joined the DMRC as a Tier 3 partner.

Mehr erfahren

From 6 to 9 August 2017, the 28th Solid Freeform Fabrication Symposium (SFF) took place in Austin, TX (USA). The SFF is one of the most important international conferences on Additive Manufacturing (AM). This importance is underlined by a number of participants of about 700 people. The conference offers researchers from all over the world the opportuninity to present and discuss innovations and research results with international experts.

Mehr erfahren

The DMRC is looking forward to welcome a new partner to the industrial consortium: AKG Group. AKG joined the DMRC as a Tier 3 member. AKG is a German manufacturer of coolers, which was founded in 1919. The AKG group employs more than 2300 people around the world.

Mehr erfahren
Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Wissenschaftscafé zum nachhaltigen Leichtbau.(Foto Frederik Hankeln Uni Pb)

Zitate der Schülerinnen und Schüler: "Hybrid bei Werkstoffen. Es war interessant zu sehen, welche Werkstoffe miteinander „gemischt“ werden, man hat viel Neues gelernt und konnte viele Fragen stellen." "Das Leichtbau in viel mehr Bereichen eingesetzt wird, als es mir vorher bewusst war. Leichtbau wird ein sehr wichtiges Thema in der Zukunft sein, um die Welt ein bisschen weiter zu bringen." "Die gute und lockere Atmosphäre, sowie die Offenheit…

Mehr erfahren
Rendering des Gebäude Y, Perspektive vom Mersinweg (Bild: RKW)

Auf dem Campus der Universität Paderborn entsteht am Mersinweg mit dem Gebäude „Y“ eine neue Infrastruktur, für den Ausbau des Profilschwerpunkts „Leichtbau mit Hybridsystemen“. Mit dem Spatenstich am 4. Juli 2017 erfolgte der Startschuss für den Beginn der Bauarbeiten. Bereits im Jahr 2012 wurde an der Universität Paderborn das Institut für Leichtbau mit Hybridsystemen als zentrale wissenschaftliche Einrichtung ins Leben gerufen. Mit dem…

Mehr erfahren
DMRC booth at the Rapid.Tech 2017

The DMRC had a successfull trade-fair appearance at the Rapid.Tech 2017 in Erfurt, Germany from 20 to 22 June 2017. Together with our industry partners Stükerjürgen Aerospace (SAC), Klaeger Sägen and Heraeus, we had a booth on which new contacts were established and many interesting discussions took place. Eight scientific assistants gave presentations on their latest research results and Prof. Dr. Detmar Zimmer was the chairman of the…

Mehr erfahren

The DMRC publication “Design for Additive Manufacturing - Element transitions and aggregated structures” has reached place three among the 2016 most downloaded articles in CIRP Journal of Manufacturing Science and Technology.

Mehr erfahren

A total of 96 partners from companies, research institutes and universities, spread over 13 national research projects, are currently investigating additive manufacturing processes (3D printing) in the areas of production, service and work. The 13 projects, including the "OptiAMix" and "kitkAdd" projects launched at the Paderborn University in February, are funded by the Federal Ministry of Education and Research (BMBF) with a total of 26 million…

Mehr erfahren

An­sprech­part­ner

business-card image

Prof. Dr. Thomas Tröster

Profilbereich Nachhaltige Werkstoffe, Prozesse und Produkte

Vorsitzender des Instituts für Leichtbau mit Hybridsystemen (ILH)

E-Mail schreiben +49 5251 60-5331
business-card image

Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Schmid

Profilbereich Nachhaltige Werkstoffe, Prozesse und Produkte

Vorsitzender des Paderborner Instituts für Additive Forschung (PIAF)

E-Mail schreiben +49 5251 60-2404

Allgemeine Informationen zu den beteiligten Fachdisziplinen finden Sie auf den entsprechenden Webseiten:

Maschinenbau     Chemie

Physik     Elektrotechnik

Teil eines Netzwerkes zu sein bietet viele Vorteile und eröffnet neue Perspektiven. Technologietransfer und Industriekooperationen haben an der Universität Paderborn einen hohen Stellenwert. Im ILH und im PIAF bestehen langjährige Kontakte zu Unternehmen verschiedener Größen, regional und überregional.

ILH Partner aus Forschung und Industrie

Industriepartner des DMRC

Kooperationspartner des KET