Nachrichten

M.Sc Alexander Sieger (born Taube) passed his doctoral examination on 04.12.2020 as part of his dissertation "Microstructure characteristics of additively manufactured lattice structures" with "distinction".

Mehr erfahren

On 19.11.2020, Mr. Christian Schumacher completed his dissertation with distinction on the topic "Development of a methodical procedure for the feature-specific characterisation of the processing suitability of unreinforced and fibre-reinforced plastics in fused deposition modelling using the example of polyamide 6" to obtain his doctorate.

Mehr erfahren

Die COVID-19 Pandemie hat uns alle weiterhin fest im Griff und natürlich sind auch die Universität, und die Studierenden betroffen. Da die Vorlesungen und Übungen im letzten Semester nur online stattgefunden haben und dadurch die kleinen praxisnahen Versuche fehlten, die wir sonst vorlesungsbegleitend durchführen, haben wir stattdessen diese Versuche zu den Studierenden nach Hause geschickt. Und weil das Ganze in einem Karton verpackt war, ist es…

Mehr erfahren

Im Projektseminar „Projektierung von Extrusionsanlagen“, welches jährlich am KTP angeboten wird, haben die teilnehmenden Studierenden die Möglichkeit eine Blasfolienanlage auf Basis von kunststofftechnischen und betriebswirtschaftlichen Überlegungen auszulegen. Der Umfang des Seminars beträgt dabei fünf volle Werktage (Montag bis Freitag). Auch dieses Jahr haben 20 Studierende in vier Kleingruppen innerhalb eines Planspieles zusammengearbeitet…

Mehr erfahren
Aufnahme der eingebrachten Oberflächenstrukturierungen

Das Projekt „HotSTRUC – Warmformprozess-integrierte Oberflächenstrukturierung für Hybridkomponenten“ (P 1135 IGF-Nr. 18654 N) wurde durch den Lehrstuhl für Leichtbau im Automobil (LiA) in Kooperation mit dem Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik (IWF) der Technischen Universität Braunschweig zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht. In dem von der Forschungsvereinigung Stahlanwendung e.V. (FOSTA) geförderten Projekt wurde die…

Mehr erfahren

M. Sc. Lena Risse successfully passed her doctoral examination with her dissertation on “Preoperative studies for the design of patient-specific medical aids” on October 19, 2020.

Mehr erfahren
Von l. n. r.: Holger Plegge (Gebietsverkaufsleiter, Arburg), Michael Sperling (Verkaufsberater, Arburg), Elmar Moritzer (Professor für Kunststofftechnologie), Matthias Hopp (Stellvertretender Leiter, Oberingenieur) (Bild entstand vor Corona) (Foto: Frederik-Muehlhoff, KTP)

Für die zielgerichtete Hochschulforschung und Weiterentwicklung der Ausbildung von Kunststoffingenieuren bekommt die Kunststofftechnik Paderborn, Universität Paderborn, eine neue elektrische Spritzgießmaschine von Arburg, Loßburg. Es handelt sich dabei um eine komplette Produktionseinheit, bestehend aus einem elektrischen Allrounder 370 A mit einem integrierten Robot-System Multilift Select sowie einem Materialtrockner- und förderer Thermolift…

Mehr erfahren
Olexandr Grydin (LWK), Katja Engelkemeier (CMP) und Lothar Rietze (Geschäftsführer der D&S Industrietechnik GmbH) /Foto: CMP (Engelkemeier)

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert über das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) das neue Kooperationsprojekt der Universität Paderborn AnodZnStahl, das sich mit der Anodisation von Legierungsschichten pressgehärteter Stähle und Verzinkungsschichten auf Stahl beschäftigt. Das Projekt wird in universitärer Zusammenarbeit von der Arbeitsgruppe Coatings,…

Mehr erfahren
Foto (Mohammad Alaraby Salem, Universität Paderborn): Dr. Alireza Ghasemi hat ein Georg Forster-Forschungsstipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung erhalten.

Dr. S. Alireza Ghasemi, Physiker an der Universität Paderborn, hat ein Georg Forster-Forschungsstipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung erhalten. Die Förderung soll dazu dienen, eine Forschungsgruppe aufzubauen, die neue maschinelle Lernmethoden für die photokatalytische Wasserspaltung untersucht. Ghasemi ist Mitglied der Arbeitsgruppe „Theoretische Chemie“ von Prof. Dr. Thomas D. Kühne. Weiterlesen

Mehr erfahren

Im Rahmen des Förderprogramms „NRW-Patent-Validierung“ hat der Lehrstuhl für Leichtbau im Automobil (LiA) seine Erfindung zu neuartigen und selbstabdichtenden Werkzeugkonzepten erfolgreich erprobt. Die bei Harzinfusionsverfahren wie dem Resin Transfer Moulding (RTM) eingesetzten und stark verschleißbehafteten Dichtkomponenten können hierbei durch eine intelligente Gestaltung des Randbereichs der Werkzeuge substituiert werden. Somit ist ein…

Mehr erfahren
Korrosionsprüfschrank CCT 400-FL (Fa. VLM)

Zur Beurteilung der Beständigkeit von Werkstoffen, Bauteilen und Verbindungen in korrosiver Umgebung, sowie der Wirksamkeit von Maßnahmen gegen Korrosionsschäden, wie dem Einsatz von Beschichtungen, werden Korrosionsprüfungen genutzt. Diese zeitintensiven Testverfahren werden häufig in der Automobilindustrie durchgeführt, um die unterschiedlichen Einsatzbedingungen eines Automobils in seiner Nutzungsphase abzubilden. Im Y-Gebäude des ILH konnte…

Mehr erfahren

The project aims for the implementation of a prototypical, hybrid additive series production for automotive industry. Therefore, the entire process chain from part design, powder production and the LPBF process to post-processing has to be integrated, analyzed and optimized on the hardware and software side to enable a continuous and robust process chain.

Mehr erfahren
V.r.n.l.: Gleichläufiger Doppelschneckenextruder, Anfahrventil, Schmelzepumpe, Dynamischer Mischer, Statischer Schmelze-Misch-Kühler, Sprühturm (Bild: KraussMaffei)

Vom 15. bis 16. Juni 2020 wurde der neue Doppelschneckenextruder für gasbeladene Kunststoffschmelzen in Betrieb genommen. Der Gleichläufer des Herstellers „KraussMaffei Extrusion GmbH“ wurde im Rahmen des EFRE-Forschungsprojekts „iAMnrw Materials“ beschafft und bildet das Herzstück des geplanten PGSS-Systems, mit dessen Hilfe Pulver für das Selektive Lasersintern (SLS) hergestellt werden soll. Hierbei wird dem im Extruder aufgeschmolzenen…

Mehr erfahren

Mr. M. Sc. Benjamin Bauer successfully passed his doctoral examination on May 29, 2020 with his dissertation on the topic "Lifetime forecast for additively manufactured plastic components using fracture mechanical concepts".

Mehr erfahren

Paderborn researchers and regional project partners produce 4,500 faceshields for health facilities in OWL

Mehr erfahren

Ansprechpartner

business-card image

Prof. Dr. Thomas Tröster

Profilbereich Nachhaltige Werkstoffe, Prozesse und Produkte

Vorsitzender des Instituts für Leichtbau mit Hybridsystemen (ILH)

E-Mail schreiben +49 5251 60-5331
business-card image

Prof. Dr. Hans-Joachim Schmid

Profilbereich Nachhaltige Werkstoffe, Prozesse und Produkte

Vorsitzender des Paderborner Instituts für Additive Forschung (PIAF)

E-Mail schreiben +49 5251 60-2404

Allgemeine Informationen zu den beteiligten Fachdisziplinen finden Sie auf den entsprechenden Webseiten:

Maschinenbau     Chemie

Physik     Elektrotechnik

Teil eines Netzwerkes zu sein bietet viele Vorteile und eröffnet neue Perspektiven. Technologietransfer und Industriekooperationen haben an der Universität Paderborn einen hohen Stellenwert. Im ILH und im PIAF bestehen langjährige Kontakte zu Unternehmen verschiedener Größen, regional und überregional.

ILH Partner aus Forschung und Industrie

Industriepartner des DMRC

Kooperationspartner des KET