Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Campus im Frühling. Bildinformationen anzeigen

Der Campus im Frühling.

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica.

| Mitteilung

Herausragende Leistungen von jungen Wissenschaftler*innen in Forschung und Lehre

Um den wissenschaftlichen Nachwuchs zu würdigen, vergibt das Präsidium der Universität Paderborn Preise für ausgezeichnete Leistungen in der Lehre und Stipendien für herausragende Promotionsvorhaben. Da dieses Jahr sowohl der „Tag der Lehre“ als auch der „Tag der Forschung“ der Universität aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt stattfinden können, werden der Lehrpreis 2020 sowie die Graduiertenstipendien im kommenden Monat in einem kleinen Kreis übergeben.

Auszeichnung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses

Mit dem Lehrpreis für junge Wissenschaftler*innen zeichnet die Universitätsleitung jährlich besondere Leistungen in Lehre, Beratung und Betreuung aus. Ziel ist es, herausragende und innovative Lehrkonzepte und -methoden zu würdigen und die Qualität der Lehre an der Universität Paderborn hervorzuheben. Durch den mit insgesamt 15.000 Euro dotierten Preis soll auch die besondere Bedeutung der Hochschullehre für die Ausbildung des akademischen Nachwuchses sichtbar werden.

Außerdem vergibt das Präsidium regelmäßig Stipendien für herausragende Promotionsvorhaben. Doktorand*innen aller Fakultäten, die im Studium überdurchschnittliche Leistungen erbracht haben und deren Promotionsvorhaben einen wichtigen Beitrag zur Forschung erwarten lassen, bekommen so die Möglichkeit, bis zu drei Jahre lang mit monatlich 2.000 Euro gefördert zu werden.

Die Universität der Informationsgesellschaft