Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

#WirFeiernZukunft - Alle Veranstaltungen: www.upb50.de - 50 Jahre UPB

Foto: Universität Paderborn

Freitag, 23.09.2022 | 14.00 Uhr - 19.00 Uhr | Gelände Y-Gebäude, Universität Paderborn

Phantasiemaschinen – Das Technikevent für Kinder von 3 bis 10 Jahren

Am Freitag, 23. September, lädt die Fakultät für Maschinenbau von 14 bis 19 Uhr Kinder von drei bis zehn Jahren zum Technikevent „Phantasiemaschinen“ ein.  Die Ausstellung, die im Y-Gebäude der Universität Paderborn im Mersinweg 7 stattfindet, bietet verschiedene Stationen, an denen Kinder die Welt der Maschinen entdecken können.

Kinder von drei bis sechs Jahren sollten mit ihren Eltern technisch aktiv werden. Kinder von sieben bis zehn Jahren können auch ohne Eltern teilnehmen. Kurze Aufgaben finden sich in schriftlicher Form an den Stationen. So können Eltern ihre jüngeren Kinder beim Erforschen unterstützen. Eine Lernbegleitung an den Stationen durch die stationsbetreuenden Personen ist möglich, aber nicht unbedingt notwendig. Es wird die Funktionsweise von bekannten Maschinen erkundet, aber auch zu verschiedenen Themen gebastelt und experimentiert. Die Kinder werden zu technischem Denken animiert.

Weitere Informationen, das Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung zu den „Phantasiemaschinen“ gibt es bald online. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen

Zur Pressemitteilung (23. September): Phantasiemaschinen – Das Technikevent für Kinder von 3 bis 10 Jahren

50 Jahre Universität Paderborn

Die Veranstaltung ist eines von insgesamt „50 Mosaiken“ – eine Veranstaltungsreihe im Rahmen des Jubiläumsjahres der Universität Paderborn. Studierende, Wissenschaftler*innen und Mitarbeitende haben sich 50 verschiedene Programmpunkte überlegt, die die Vielfalt der Universität Paderborn sichtbar machen und zu denen alle Interessierten eingeladen sind. Informationen zu den weiteren Veranstaltungen im Jubiläumsjahr gibt es unter: www.upb50.de.

Die Universität der Informationsgesellschaft