Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Plädoyer für einen Kulturwandel

Klimaschutz muss mehr sein als CO2-Zertifikate-Handel und Umstieg auf Elektro-SUV. Dass es einen grundlegenden Gesellschafts-Wandel braucht, thematisiert in umfassender Weise der Band „PLAYBOOK KLIMAKULTUR“, den das österreichische Bundesministerium für Europäische und Internationale Angelegenheiten herausgegeben hat. Ihr findet ihn hier zum Download. Was das mit der Studiobühne zu tun hat? Wir plädieren für einen erweiterten Kulturbegriff. Und das "Playbook Klimakultur“ diskutiert Strategien für einen nachhaltigen Kulturwandel - auch in der Kulturbranche. 

Leseempfehlung!

Im Buch findet sich auch ein Interview mit dem Wiener Künstler Oliver Ressler, der sich seit vielen Jahren mit Klimaaktivismus beschäftigt und viele Aktionen des zivilen Ungehorsams in einem europäischen Kontext dokumentiert hat. Hier ein Auszug:

„Ich glaube nicht, dass die Krise innerhalb kapitalistischer Strukturen zu bewältigen ist; vielmehr muss die Dekarbonisierung mit einem systemischen Wandel einhergehen, bei dem auch die Eigentumsfrage in Bezug auf die zerstörerischen Industrien gestellt werden muss. Es wäre schön, den Kapitalismus mittels der besseren Argumente abwickeln zu können, aber das wird nicht passieren. Daher wird die gesellschaftlich notwendige Transformation nicht ausschließlich über den zivilen Ungehorsam zu erreichen sein.“

Oliver Resslers Filme könnt ihr euch auf seinem YouTube Channel ansehen: youtube.com/oliverresslerfilms 

Nachrichten

Die Studiobühne bei „Expedition Wissenschaft Paderborn“ - wir sind dabei am 13.8. und 14.8.!

| Am Freitag, den 13.08. und am Samstag, den 14.08. sind wir im Rahmen der "Expedition Wissenschaft" am Franz-Stock-Platz mit unseren Projekten "Pandemische Performances" und "Paderborns unerhörte Geschichte(n)" zu finden.

Wir sind wieder auf Instagram aktiv!

| Folgt uns unter @studiobuehneupb  

Die Universität der Informationsgesellschaft