Nachhaltigkeit und Transferoptionen studentischer Gesundheitskompetenzen in berufliche Settings (Handlungsfelder)

Überblick

An vielen Hochschulen etabliert sich fortan ein studentisches Gesundheitsmanagement (SGM), das die Vermittlung von Gesundheitskompetenzen an Studierende als Aufgabe für den zukünftigen beruflichen Wirkungsbereich beabsichtigt. Vor diesem Hintergrund wurde das standortübergreifende Projekt „Nachhaltigkeit und Transferoptionen studentischer Gesundheitskompetenzen in berufliche Settings (Handlungsfelder)“ ins Leben gerufen. Ziel ist die Stärkung und Weiterentwicklung des Transfers hochschulisch erworbener Gesundheitskompetenzen in parallele und/oder spätere berufliche Handlungsfelder der Studierenden. So sollen Lücken zwischen dem Angebotsprofil für Studierende und den Anforderungen der beruflichen Praxis identifiziert werden, um anschließend bedarfsgerecht intervenieren zu können.

Das Projektteam der Universität Paderborn untersucht dabei das betriebliche sowie das schulische Setting. Zudem wird ein standortspezifisches Modul zur "Bewegten Hochschullehre" entwickelt. Der Fokus des Projektteams Hannover liegt auf fortführenden Schulen und Betrieben des Gesundheitswesens.

Key Facts

Laufzeit:
04/2020 - 03/2024
Gefördert durch:
TK

Detailinformationen

Projektleitung

contact-box image

Prof. Dr. Miriam Kehne

Department Sport & Gesundheit

Zur Person
contact-box image

Ulrich Kussin

Hochschulsport

Zur Person
contact-box image

Mathias Bonse-Rohmann

Hochschule Hannover, Pflege- und Gesundheitspädagogik, Fakultät V: Abteilung Pflege und Gesundheit

Projektmitglieder

contact-box image

Dr. Carolin Waltert

Kindheits- und Jugendforschung im Sport

Zur Person
contact-box image

Dennis Kehne

Hochschulsport

Zur Person
contact-box image

Lena Wobbe

Hochschulsport

Zur Person
contact-box image

Anna-Lena Sting

Hochschule Hannover

Kooperationspartner

Techniker Krankenkasse

Kooperationspartner

Zur Website

Hochschule Hannover, Pflege- und Gesundheitspädagogik, Fakultät V: Abteilung Pflege und Gesundheit

Kooperationspartner

Zur Website