Anne Breckner

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Praktische Theologie (ev.)
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Religionspädagogik
Büro­anschrift:
Pohlweg 55
33098 Paderborn
Raum:
N2.329
Sprechstunden:

Sprechstunden: nach Vereinbarung.

 

Digital per Zoom

Zoom-Meeting beitreten
uni-paderborn-de.zoom.us/j/91557467295

Meeting-ID: 915 5746 7295
Kenncode: 526370

Per Telefon - auch im Mobilen Arbeiten funktioniert die Diensttelefonnummer durch Weiterleitung.

Termine in Präsenz sind donnerstags auf dem N2-Flur möglich

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Publikationen

Aktuelle Publikationen

All you need is love… Gedanken für das neue Jahr

A. Breckner, All you need is love… Gedanken für das neue Jahr, Paderborn, 2024.

Karneval und OWL

A. Breckner, Karneval und OWL, Paderborn, 2023.

Auszeit

A. Breckner, Auszeit, Paderborn, 2023.

Ambivalenzkompetenz? Rückblick auf die Tagung 'Katastrophen'. Religiöse Bildung angesichts von Kriegs- und Krisenerfahrungen im 19. und 20. Jahrhundert am Vortag des russischen Angriffs auf die Ukraine

A. Breckner, H. Schroeter-Wittke, in: R. Janus (Ed.), Katastrophen. Religiöse Bildung angesichts von Kriegs- und Krisenerfahrungen im 19. und 20. Jahrhundert, EVA, Leipzig, 2023, pp. 345–363.

Alle Publikationen anzeigen

Lehre


Laufende Lehrveranstaltungen

  • Modulabschlussprüfung - Modul Fachdidaktik GyGe
  • Modulabschlussprüfung - Modul Fachdidaktik GHRGe
  • Modulabschlussprüfung - Modul Fachdidaktik G
  • Modulabschlussprüfung - Modul Fachdidaktik BK
  • Das Kirchenjahr in Schule und Gesellschaft
  • Begleitforschungsseminar Evangelische Religionslehre
  • Aktuelle Forschungen zur Theologie

Weitere Informationen

Lehrveranstaltungen

Übersicht von Lehrveranstaltungen an der Universität Paderborn, teils wiederkehrende Formate:

Blockseminar: Religionslehrer*in sein (in Kooperation mit der Universität Bielefeld und dem Schulreferat der Lippischen Landeskirche)

Seminar Mastermodul Religionspädagogik: Begleitforschungsseminar Praxissemester für Lehramtsstudierende der Ev. Theologie

Blockseminar: Schöpfung als Thema im Religionsunterricht

Seminar Mastermodul Religionspädagogik: Begleitseminar Praxissemester für Lehramtsstudierende der Ev. Theologie

Blockseminar: Das Vaterunser im Religionsunterricht

Seminar Basismodul Religionspädagogik: Grundkurs Religionspädagogik

Seminar Vertiefungsmodul Biblische Theologie: Die Vielfalt parodistischer Vaterunser-Transformationen

Blockseminar mit Exkursion: Studienfahrt Sibiu / Siebenbürgen

Blockseminar: Wie schmeckt der Glaube? Interreligiöses Kochen religionsdidaktisch reflektiert (mit muslimischer Beteiligung)

Blockseminar mit Exkursion: International Summerschool in Thessaloniki (mit griechisch-orthodoxer Beteiligung)

Blockseminar: Fritz von Bodelschwingh in Bielefeld-Bethel (mit theaterpädagogischer Beteiligung, in Kooperation mit Hauptarchiv Bethel und Universität Bielefeld)

Übung: Wissenschaftliche Abschlussarbeiten in der Theologie

 

Übersicht über Lehrveranstaltungen an der Universität Osnabrück:

Proseminar Basismodul Religionspädagogik: ‚Religiöse Gefühle‘ und die Theologie

Seminar Basismodul Religionspädagogik: Das Kirchenjahr in Schule und Gesellschaft

Proseminar Basismodul Religionspädagogik: Schöpfung im Religionsunterricht

Mitgliedschaften

Deutscher Evangelischer Kirchentag Dortmund: Projektleitung für das Zentrum Wandel

European Society of Women in Theological Research

Evangelischer Bund Rheinland (Vorstandsmitglied - Schriftführerin)

Gesellschaft für wissenschaftliche Religionspädagogik

Internationale Schleiermachergesellschaft

pop.religion (Theologische Gesellschaft für POP-, Kultur- und Religionserforschung)

Zentrum für Komparative Theologie und Kulturwissenschaften (ZeKK): https://kw.uni-paderborn.de/zekk/mitgliederhttps://kw.uni-paderborn.de/zekk/mitglieder

Promotionsprojekt

In meinem Promotionsprojekt beschäftige ich mich mit Transformationen des Vaterunsers in Geschichte und Gegenwart. An diesem Thema habe ich bereits im Rahmen meiner Examensarbeit geforscht, nun vertiefe und erweitere ich es. Die Arbeit wird betreut von Prof. Dr. Martin Leutzsch und Prof. Dr. Harald Schroeter-Wittke. Bereits an den Fachbereichen meiner Betreuer zeigt sich, dass mein Promotionsprojekt verschiedene theologische Fachbereiche miteinander ins Gespräch bringt und zugleich interdisziplinär ausgerichtet ist: Mit
biblisch-theologischer Methodik betrachte ich die Rezeption des zentralen Gebets des Christentums in historisch diachronen politischen und populär-kulturellen Kontexten. Religionspädagogische Aspekte sind z. B. religiöse Bildungs- und Sozialisationsprozesse, Umgang mit medialer Vielfalt, didaktische Bibelrezeption und Katechismen.

Tagungsmitwirkung und -organisation

  • Katastrophen. Religiöse Bildung angesichts von Kriegs- und Krisenerfahrungen im 19. und 20. Jahrhundert.

Neunzehnte Tagung des „Arbeitskreises für historische Religionspädagogik“ vom 22.-24.02.2022/Universität Paderborn

  • Suche Heimat / Heimatsuche.

Jahrestagung der Theologischen Gesellschaft für POP-, Kultur- und Religionsforschung im Februar 2017 in der Evangelischen Akademie Hofgeismar

Wissenschaftliche Vorträge und weitere

08/2023

Ev. Kirchenkreis an der Agger: Das Vaterunser und seine Parodien im (Glaubens-)Leben heute. Fortbildung für die Telefonseelsorge Oberberg

05/2023

Universität Paderborn: Religious Diversity Based on a Central Sacred Text: Parodies of the Lord's Prayer in Transportation. Vortrag im Rahmen des ERASMUS-Forschungsaustauschs mit der FPTR Brüssel

06/2022

Universität Paderborn: Transformationen des Vaterunsers im 21. Jahrhundert am Beispiel von „Lieber Fußballgott, dein Ball komme“. Vortrag im Rahmen der Woche des wissenschaftlichen Nachwuchses 2022 zum Thema "Data, Culture, Society: Komplexe Transformationen verstehen und gestalten" im Panel "Gesellschaftliche Transformationen"

04/2022

Universität Paderborn: Biblische Theologie - eine Einführung anhand der Perikope Lk 11,5-13. Vortrag im Rahmen des Seminars "Einführung in das Studium der Ev. Theologie"

02/2022

Digital via Zoom: Tagungsrückblick zur Jahrestagung des Arbeitskreises für Historische Religionspädagogik "Katastrophen. Religiöse Bildung angesichts von Kriegs- und Krisenerfahrungen im 19. und 20. Jahrhundert"

05/2019

Universität Paderborn: „Hittler Unser“ – Eine Gebetstransformation im historischen Kontext und ihre Verwendungsmöglichkeiten im Religionsunterricht. Vortrag im Rahmen eines kulturwissenschaftlichen Workshops zum Thema „Unterschiedlichkeit des Umgangs mit der NS-Zeit und Shoah. Interdisziplinäre Perspektiven“

09/2018

ESG Paderborn: Einfach frei Schnauze – Religiöse Parodien der Reformationszeit. Vortrag im Rahmen einer Veranstaltungsreihe der Ev. Erwachsenenbildung Paderborn zum Thema „EINFACH FREI 2.0 – 501 Jahre Kirche der Reformation“

06/2018

Universität Paderborn: Transformationen des Vaterunsers. Analyse einer verbreiteten Form religiöser und religionskritischer Parodie. Vortrag im Rahmen des Oberseminars des Instituts für Ev. Theologie

05/2018

Aristoteles-Universität Thessaloniki, Griechenland: Bible Transformations: Parodies of the Lord’s Prayer. A Popular Form of Religious Parody and its Influence on Religious Education. Vortrag an der Fakultät für Orthodoxe Theologie im Rahmen der Internationalen Konferenz zum Thema “Biblical Texts in Religious Education” (ERASMUS plus)

05/2018

Lucian-Blaga-Universität Sibiu, Rumänien: Transformationen des Vaterunsers. Analyse einer verbreiteten Form religiöser und religionskritischer Parodie. Vortrag im Rahmen der Internationalen Woche am Institut für Evangelische Theologie (ERASMUS plus)

11/2017

Universität Paderborn: Teufel in der Popkultur. Workshopleitung im Seminar "Teufel in der Bibel" von Prof. Dr. Martin Leutzsch

09/2017

Aristoteles-Universität Thessaloniki, Griechenland: Various Forms of Religious Education in Germany. Kurzvortrag an der Fakultät für Orthodoxe Theologie im Rahmen der Internationalen Konferenz zum Thema “Teaching Religion in a Multicultural Context” (ERASMUS plus)

03/2017

Ev. Akademie Hofgeismar: Besetzte Heimat. Eine Spurensuche in Vaterunser-Parodien. Vortrag im Rahmen der pop.religion-Jahrestagung zum Thema „H.E.I.M.A.T.“

11/2016

Universität Osnabrück: Verletzungen religiöser Gefühle. Werkstattbericht über ein interdisziplinäres Thema. Vorstellung des Forschungsprojekts im Rahmen der Theologischen Sozietät des Instituts für Ev. Theologie

02/2016

Pädagogisch-Theologisches Institut Bonn-Bad Godesberg: Verletzung religiöser Gefühle im Karneval? Vortrag im Rahmen der AK POP-Jahrestagung zum Thema „Karneval und Karnevalisierung“

Zusätzliches Engagement

Aktuelles Engagement:

Regelmäßige Mitwirkung bei Deutschen Evangelischen Kirchentagen

Regelmäßige Mitarbeit bei Kindergottesdienst

Langjährige Chorsängerin

Früheres Engagement

Marktplatz für Ehrenamt Paderborn: Dolmetscher-Vermittlungsservice – Projekt Sprachschlüssel für Geflüchtete

Internationales Jugendforum e.V. Berlin: Mehrmalige Moderation der Tage der Begegnung im Bundestag