Weitere Nachrichten der Universität Paderborn

Prof. Dr. Frank Göttmann, Universität Paderborn
Prof. Dr. Frank Göttmann, Universität Paderborn

Aus Anlass des 60. Geburtstages von Prof. Dr. Frank Göttmann, Universität Paderborn, findet vom 5.-7. Oktober 2006 im Liborianum ein Symposium über "Geistliche Fürsten und Geistliche Staaten in der Spätphase des Alten Reiches" statt. An dieser interdisziplinären Veranstaltung nehmen neben Profan- und Kirchenhistorikern auch Rechts- und Kunsthistoriker aus ganz Deutschland teil.

Mehr erfahren

Die Veranstaltungsreihe "Fit in den Job" richtet sich mit Vorträgen und Workshops an angehende Akademikerinnen und soll ihnen den Einstieg in den Berufsalltag erleichtern. Initiiert wird die Reihe von der Gleichstellungsbeauftragten der Universität Paderborn in Kooperation mit der Regionalstelle Frau, Wirtschaft und Beruf im Kreis Paderborn. In der ersten Veranstaltung am 27.10.2006. "Was habe ich dem Arbeitsmarkt zu bieten? - Workshop zur…

Mehr erfahren
Schülerinnen und Schüler lösten knifflige Aufgaben beim Schüler-Kryptotag an der Universität Paderborn
Schülerinnen und Schüler lösten knifflige Aufgaben beim Schüler-Kryptotag an der Universität Paderborn

Am 22.9. fand zum vierten Mal der Schüler-Kryptotag an der Universität Paderborn statt. Über 200 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 aus zehn Schulen Paderborns und weiteren Städten Nordrhein-Westfalens waren angereist, um das spannende Gebiet der sogenannten Kryptographie kennen zu lernen. „Die Kryptographie ist eines der faszinierendsten Gebiete der Informatik und der Mathematik“, so Prof. Dr. Johannes Blömer, Leiter der…

Mehr erfahren
Experten aus Sportvereinen und -verbänden und aus der Wissenschaft diskutieren im Paderborner Ahornpark Themen rund um den Sport. (v.li.): Prof. Dr. Ansgar Thiel aus Tübingen, Uni-Rektor Prof. Dr. Nikolaus Risch, Jürgen Fischer, Direktor des Bundesinst
Experten aus Sportvereinen und -verbänden und aus der Wissenschaft diskutieren im Paderborner Ahornpark Themen rund um den Sport. (v.li.): Prof. Dr. Ansgar Thiel aus Tübingen, Uni-Rektor Prof. Dr. Nikolaus Risch, Jürgen Fischer, Direktor des Bundesinstituts für Sportwissenschaft, Dr. Andreas Eichler, kommissarischer Generaldirektor des DOSB und Tagungsleiter Prof. Dr. Dr. Sebastian Braun vom Department Sport und Gesundheit, Arbeitsbereich Sport und Gesellschaf der Uni Paderborn, der gleichzeitig Sprecher der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft ist.

Auf Einladung der Sektion Sportsoziologie der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) treffen sich vom 25.-27.9.2006 im Ahornpark Sport-Experten aus Wissenschaft und Praxis. Thema der Tagung: "Steuerung im organisierten Sport".

Mehr erfahren

Die Universität Paderborn bietet im kommenden Wintersemester wieder ein "Studium für Ältere" an. Es richtet sich an Menschen im mittleren und höheren Lebensalter, die Interesse an wissenschaftlicher und persönlicher Weiterentwicklung haben. Die Broschüre "Studium für Ältere" kann ab sofort unter Tel.: 05251-60-3686 kostenlos angefordert werden. Das Vorlesungsverzeichnis gibt es auch im Internet über die Uni-Homepage www.upb.de, dort Link Studium…

Mehr erfahren
Die mit dem Lödige-Preis ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler.
Die mit dem Lödige-Preis ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler.

Im Sitzungssaal der Universität Paderborn wurde der Lödige-Preis an die jahrgangsbesten Schülerinnen und Schüler des Reismann-Gymnasiums verliehen. Diese Auszeichnung in Form einer Urkunde und mit 75 Euro gab es zum vierten Mal in Folge für herausragende Leistungen in den Naturwissenschaften (Mathematik. Physik, Biologie und Chemie). 14 Mittelstufenschüler der Jahrgangsstufen 9 und 10 des Schuljahres 2005/06 wurden damit prämiert. Rektor Risch…

Mehr erfahren

Am 22. September 2006 findet der vierte Schüler-Kryptotag statt. Das Institut für Informatik und das Institut für Mathematik der Universität Paderborn erwarten 200 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 aus verschiedenen Schulen Nordrhein-Westfalens. Die Kryptographie ist eines der faszinierendsten Gebiete der Informatik und der Mathematik. Sie ist die Wissenschaft der Geheimschriften, d.h. der Verschlüsselung von Nachrichten. War sie…

Mehr erfahren
Foto: Neu Isenburg 18.09.2006 Spendenübergabe KarstadtQuelle Bank / Stiftung Jugendfußball
Foto: Neu Isenburg 18.09.2006 Spendenübergabe KarstadtQuelle Bank / Stiftung Jugendfußball

KarstadtQuelle Bank versteigert WM-Auto für guten ZweckNach der WM ist vor der EM. Die anhaltende Fußballbegeisterung hat die KarstadtQuelle Bank für einen guten Zweck genutzt und einen von Klinsmann handsignierten Hyundai Tucson in einer „Stars & Charity-Auktion“ bei eBay versteigert. Der schwarz goldene Flitzer, den die KarstadtQuelle Bank in den letzten zwei Jahren für Promotiontouren für ihre FIFA WM 2006TM MasterCard einsetzte, fand nun für…

Mehr erfahren
Offiziell eröffnet wurde am 15.9. auch das s-lab „software quality lab“. (v.li.): Prof. Dr. Gregor Engels, Informatik-Professor und s-lab-Vorsitzender, Uni-Rektor Prof. Dr. Nikolaus Risch,  NRW-Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Dr. Oliv
Offiziell eröffnet wurde am 15.9. auch das s-lab „software quality lab“. (v.li.): Prof. Dr. Gregor Engels, Informatik-Professor und s-lab-Vorsitzender, Uni-Rektor Prof. Dr. Nikolaus Risch, NRW-Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Dr. Oliver Niggemann, dSpace sowie Heinz Paus, Bürgermeister der Stadt Paderborn.

„Innovation ist die Umwandlung von Wissen in Geld“ – NRW-Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart eröffnet 10,8 Millionen Euro-Projekt an der Universität Paderborn: Neues Instituts-Gebäude für Optoelektronik, Photonik und Integrierte Optik Auch s-lab, Kompetenzzentrum für Software-Qualität, offiziell eingeweiht

Mehr erfahren
Freuen sich über das neue Instituts-Gebäude für Optoelektronik, Photonik und Integrierte Optik (v.li.):
Freuen sich über das neue Instituts-Gebäude für Optoelektronik, Photonik und Integrierte Optik (v.li.):

Die Geschichte des neuen Gebäudes für Optoelektronik, Integrierte Optik und Photonik reicht zurück bis ins Jahr 1990, als auf Anregung der Dekane der damaligen Fachbereiche Physik und Elektrotechnik, Prof. Sohler und Prof. Mrozynski, ein interdisziplinärer Forschungsschwerpunkt für Optoelektronik an der Universität Paderborn eingerichtet wurde. In den folgenden Jahren wurde der Forschungsschwerpunkt durch eine gezielte Berufungspolitik der…

Mehr erfahren

Offenes PPP-Institut Software Quality Lab (s-lab) der Universität Paderborn am 15. September 2006 offiziell eröffnetDas Software Quality Lab (s-lab), ist ein offenes Public-Private-Partnership-Institut für den Kompetenz- und Technologietransfer zwischen Industrie und Wissenschaft. Industriepartner arbeiten eng mit Forschungsgruppen der Universität Paderborn auf dem Gebiet der Softwaretechnik zusammen. Das s-lab hat das Ziel, Unternehmen bei der…

Mehr erfahren

"Musikkultur, Gesundheit und Beruf: Bildungsperspektiven in alternden Gesellschaften" ist das Thema einer von der Universität Paderborn veranstalteten interdisziplinären Tagung, die vom 22.-24. September 2006 im Liborianum Paderborn stattfindet.

Mehr erfahren
Das Forscherteam der Universität Paderborn und des Fraunhofer-Instituts um Prof. Dr. Wilfried Hauenschild und Dipl.-Ing. Werner John (1. Reihe, 2. und 3. v. l.).
Das Forscherteam der Universität Paderborn und des Fraunhofer-Instituts um Prof. Dr. Wilfried Hauenschild und Dipl.-Ing. Werner John (1. Reihe, 2. und 3. v. l.).

Bundesministerium für Bildung und Forschung gibt 600.000 EuroIn einem innovativen Projekt werden von der Universität Paderborn und dem Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration (IZM) gemeinsam mit der Industrie Schaltungen für die Automobilbranche entwickelt. Ziel ist eine Verbesserung der elektromagnetischen Zuverlässigkeit und Sicherheit von Kraftfahrzeugen. Das Konzept wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung…

Mehr erfahren

Begleitend zur Canossa-Ausstellung veranstalten das Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft und das IEMAN (Institut zur Interdisziplinären Erforschung des Mittelalters und seines Nachwirkens) der Universität Paderborn

Mehr erfahren

„Ohne das freiwillige Engagement vieler tatkräftiger Menschen ist eine solidarische und lebendige Gesellschaft nicht denkbar“, so die Paderborner Bundestagsabgeordnete Ute Berg. Es sei deshalb wichtig, das gesellschaftliche Engagement immer mehr in den Blickpunkt der öffentlichen Aufmerksamkeit zu rücken.Dieses Ziel verfolgt auch die Woche des Bürgerschaftlichen Engagements vom 15. bis 24. September 2006 unter dem Motto „Engagement macht stark“.…

Mehr erfahren

Nachrichtenarchiv

Im Nachrichtenarchiv finden Sie die Nachrichten seit 2005.

Suche im Nachrichtenarchiv