Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

#WirFeiernZukunft - Alle Veranstaltungen: www.upb50.de - 50 Jahre UPB

Foto: Universität Paderborn

| Pressemitteilung

Wirtschaftswissenschaften erleben: Universität Paderborn präsentiert Feldexperiment für Kinder

Im September wird jährlich der Weltkindertag in Paderborn gefeiert. Daran beteiligen sich am Samstag, 24. September, auch Wirtschaftswissenschaftler*innen der Universität Paderborn. Im Foyer des Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) bieten sie Kindern bis zwölf Jahren die Gelegenheit, an einem kurzweiligen Feldexperiment teilzunehmen und dabei Spielzeug zu gewinnen. Der Eintritt ins HNF ist an diesem Tag kostenlos, für Personen ab 18 Jahren gilt die 2G-Regel, für 12- bis 17-Jährige gilt die 3G-Regel.

In den Wirtschaftswissenschaften werden Labor- und Feldexperimente durchgeführt, um zu erfahren, wie Menschen in Alltagssituationen handeln und um Rückschlüsse auf bestimmte Entscheidungen ziehen zu können. „Im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der Universität führen wir ein Feldexperiment speziell für Kinder durch, sodass auch sie Teil der Forschung werden können. Im Anschluss stellen wir allen Interessierten gerne die Methode der experimentellen Wirtschaftsforschung näher vor“, erklärt Dr. Behnud Mir Djawadi, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Fachgruppe „Behavioral Economic Engineering and Responsible Management“ am Paderborner Heinz Nixdorf Institut. Das HNF bietet an diesem Tag außerdem verschiedene kindgerechte Führungen und ein Erzähltheater an.

50 Jahre Universität Paderborn
 

Dias Feldexperiment ist eines von insgesamt „50 Mosaiken“ – eine Veranstaltungsreihe im Rahmen des Jubiläumsjahrs der Universität Paderborn. Studierende, Wissenschaftler*innen und Mitarbeitende haben sich 50 verschiedene Programmpunkte überlegt, die die Vielfalt der Universität Paderborn sichtbar machen und zu denen alle Interessierten eingeladen sind. Informationen zu den weiteren Veranstaltungen im Jubiläumsjahr gibt es auf der Jubiläumswebseite.

Kontakt

Melanie Fearn

Melanie Fearn

Heinz Nixdorf Institut - Wirtschaftswissenschaften

Zur Person

Die Universität der Informationsgesellschaft