Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Perspektivenwechsel. Bildinformationen anzeigen

Perspektivenwechsel.

Foto: Universität Paderborn

| Pressemitteilung

Jungstudierenden-Programm der Physik an der Universität Paderborn

Infoveranstaltung für interessierte Schüler*innen und Eltern am 15. September

Für Schüler*innen der Oberstufe, die sich über den schulischen Rahmen hinaus mit Physik beschäftigen möchten, bietet die Universität Paderborn im kommenden Wintersemester wieder die Möglichkeit, als Jungstudierende an Lehrveranstaltungen aus dem ersten Semester des Physikstudiums teilzunehmen. Im Rahmen einer Infoveranstaltung am 15. September um 18 Uhr im Raum L1.202 stellen Dozenten des Departments Physik die Lehrveranstaltungen vor und besprechen mit den interessierten Schüler*innen und deren Eltern individuell, welche davon für den jeweiligen Kenntnisstand und die Klassenstufe infrage kommen. Um Anmeldung bis zum 12. September per E-Mail an physik(at)upb(dot)de wird gebeten. Für die Teilnahme an der Veranstaltung gilt die 3G-Regel, es ist also ein Nachweis über eine überstandene Corona-Infektion, über eine abgeschlossene Impfung oder über einen negativen Corona-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, erforderlich.

Mit dem Jungstudierenden-Programm ermöglicht es das Department Physik den Schüler*innen, zu testen, ob ein späteres Studium in diesem Bereich infrage kommt. Die angebotenen Vorlesungen werden ergänzt um wöchentliche Übungsaufgaben, die allein oder gemeinsam mit Kommiliton*innen bearbeitet werden. Falls die Jungstudierenden am Semesterende außerdem erfolgreich an Prüfungen teilnehmen, kann die erbrachte Leistung unter bestimmten Bedingungen für ein späteres Studium an der Universität Paderborn angerechnet werden. Sollten die entsprechenden Veranstaltungen pandemiebedingt nicht in Präsenz an der Universität stattfinden können oder sollte die Schule ihre Schüler*innen nicht für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen freistellen, besteht die Möglichkeit, digital zur Verfügung gestellte Vorlesungen anzusehen und nur an den Übungen in Präsenz teilzunehmen.

Kontakt

Marc Sacher

Dr. Marc Sacher

Department Physik

Zur Person

Die Universität der Informationsgesellschaft