Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Perspektivenwechsel. Bildinformationen anzeigen

Perspektivenwechsel.

Foto: Universität Paderborn

| Mitteilung

„Lange Nacht des Schreibens“ vom 4. bis 5. März

Von Donnerstag, 4. März, auf Freitag, 5. März, findet wieder die „Lange Nacht des Schreibens“ statt – diesmal als rein digitales Event. Studierende und Promovierende aller Fakultäten haben hier die Chance, Schreibprojekte zu starten, ihren Texten den letzten Schliff zu geben oder wieder neuen Schwung in ihr Schreibprojekt zu bringen. Die Veranstaltung startet um 19 Uhr und endet am 5. März um 7 Uhr. Auch vom heimischen Schreibtisch aus soll eine besondere nächtliche Atmosphäre geschaffen werden, in der die Arbeit am Text leichter fällt als sonst. Unterstützung gibt es die ganze Nacht hindurch in Form von individueller Schreibberatung, Workshops, interessanten Vorträgen, Austauschmöglichkeiten, Bewegungspausen und Yoga.

Die Veranstaltung wird in PANDA und Discord organisiert. Einzelne Veranstaltungen und Aktivitäten finden auch auf weiteren Plattformen, beispielsweise Zoom oder BigBlueButton, statt. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne die Installation von zusätzlichen Programmen möglich.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung gibt es unter: upb.de/schreiben/lana 

Die Universität der Informationsgesellschaft