Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Campus im Frühling. Bildinformationen anzeigen

Der Campus im Frühling.

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica.

| Pressemitteilung

Universität Paderborn verleiht Förderpreis der Wirtschaft

313 Schüler*innen wurden für besondere Leistungen in den Naturwissenschaften ausgezeichnet

Zum nunmehr 14. Mal verleiht die Universität Paderborn den Förderpreis der Wirtschaft. 313 Schüler*innen der Kreise Paderborn und Höxter wurden für ihr naturwissenschaftliches Wissen belohnt. Aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie konnte die Preisverleihung in diesem Jahr nicht wie üblich im Audimax-Gebäude auf dem Campus der Universität erfolgen. „Ungewöhnliche Situationen erfordern ungewöhnliche Maßnahmen“, sagte Prof. Dr. Birgitt Riegraf, Präsidentin der Universität Paderborn. Deshalb wurde für jede*n ausgezeichnete*n Schüler*in ein „Förderpaket“ mit Urkunde, Gutscheinen und weiteren Zutaten der Sponsoren gepackt und versandt.

Mit dem Förderpreis der Wirtschaft werden besondere Leistungen in den naturwissenschaftlichen Fächern Mathematik, Biologie, Chemie und Physik prämiert: Die Auszeichnungen gingen an die besten Schüler*innen der Klassen acht und neun aller 26 Gymnasien und Gesamtschulen der Region Hochstift.

Der Förderpreis wird von in der Region ansässigen Unternehmen finanziert und in Kooperation mit der Stabsstelle Hochschulnetzwerk und Fundraising des Präsidiums der Universität verliehen. In ihrem Begrüßungsschreiben lobte Riegraf die hervorragenden Leistungen der Schüler*innen und spornte sie an, sich weiter in den naturwissenschaftlichen Fächern zu engagieren. Auch den beteiligten Sponsoren, dankte sie für ihr Engagement. Diese demonstrierten gut sichtbar, welchen Wert sie als Vertreter der Wirtschaft auf eine gute und zukunftsfähige Bildung bei jungen Menschen legten, so die Universitätspräsidentin.

Zu den Sponsoren zählen unter anderem die VerbundVolksbank OWL, die Firma dSPACE, die Claas Stiftung Harsewinkel, und die Sponsorengemeinschaft aus dem Kreis Höxter, bestehend aus den Unternehmen HEGLA GmbH & Co KG (Beverungen), Mahrenholz GmbH, (Beverungen) und der Vauth-Sagel GmbH (Brakel). Auch die Stadt Paderborn und die Kreise Paderborn und Höxter sind beteiligt.

Die Universität der Informationsgesellschaft