Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Campus im Frühling. Bildinformationen anzeigen

Der Campus im Frühling.

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica.

| Pressemitteilung

Musiker der Band „Milky Chance“ unterstützen Studierende der Universität Paderborn bei der Musikproduktion

International bekannte Musiker unterstützen Studierende der Universität Paderborn in diesem Semester im Fach „Musikproduktion“: Die aus Kassel stammende Band „Milky Chance“ gibt Studierenden des Studiengangs „Populäre Musik und Medien“ Tipps, wie sie gute Songtexte schreiben und Musik produzieren können. In Video-Chats tauschen sich die deutschen Musiker, die international Erfolge feiern, mit den Studierenden und dem Dozenten Thorsten Drücker aus und geben Hilfestellung.

Seit Beginn des Semesters arbeiten die Studierenden in Gruppen daran, Neu-Produktionen des Debüt-Albums „Sadnecessary“ der Band zu erstellen. Die Bandmitglieder Clemens Rehbein und Philipp Dausch gaben den Studierenden nun in der ersten gemeinsamen Online-Sitzung nicht nur Tipps für das Songwriting und die Produktion, sondern auch individuelles Feedback zu den ersten Demo-Entwürfen. Die beiden Musiker freuten sich über das Engagement der Studierenden und lobten das hohe Niveau der Gruppenprojekte. Bis Ende des Semesters werden sie die Studierenden weiter betreuen.

Kontakt

Thorsten Drücker

Thorsten Drücker

Musik

Musikproduktion & Artistcoaching

Zur Person

Die Universität der Informationsgesellschaft