Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Campus im Frühling. Bildinformationen anzeigen

Der Campus im Frühling.

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica.

| Mitteilung Department Chemie

Universität Paderborn: Spektakuläre Experimentalvorlesung rund um Licht und Feuer

„Mit Chemie geht Ihnen ein Licht auf“ – Nicht nur Glühbirnen bringen die Erleuchtung

Das Department Chemie der Universität Paderborn lädt Hochschulangehörige und Öffentlichkeit zur Eröffnung der GDCh-Vortragsreihe ( Gesellschaft Deutscher Chemiker) im Wintersemester 2007/2008 zu einer chemischen Experimentalvorlesung ein. Am Donnerstag, 18.10.2007, werden ab 18.15 Uhr im Audimax Prof. Dr. Heinrich Marsmann und Dr. Andreas Hoischen spektakuläre chemische Experimente rund um Licht und Feuer unter dem Motto „Mit Chemie geht Ihnen ein Licht auf“ vorführen. Interessierte Schüler und Lehrer, Eltern und Großeltern, Freunde und Bekannte sind zu diesem kostenlosen Vortrag herzlich eingeladen.

Licht und das Anzünden von Feuer sind heute selbstverständliche Dinge, aber wie machten unsere Vorfahren Feuer oder welche Lichtquellen haben sie benutzt? Was ist eigentlich Licht? Diese und andere Fragen werden Prof. Marsmann und Dr. Hoischen mit einleuchtenden Experimenten beantworten. Auch scheinbar Unmögliches ereignet sich, wenn Feuer in einem Eisblock brennt oder eine Glühbirne in der Mikrowelle „zubereitet“ wird. Dass es Licht auch ganz ohne Wärme und elektrischen Strom gibt, zeigen eindrucksvoll Leuchtröhren auf chemische Art. Neben der Faszination des gezähmten Feuers werden auch die Gefahren vom Entstehungsbrand bis zur Rauchgasexplosion demonstriert.

Die Universität der Informationsgesellschaft