Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Campus im Frühling. Bildinformationen anzeigen

Der Campus im Frühling.

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica.

| Pressemitteilung Studentenwerk Paderborn

Studentenwerk Paderborn zieht um

Seit fast 40 Jahren befindet sich die Verwaltung des Studentenwerks Paderborn direkt gegenüber dem Mensagebäude in einem kleinen Flachbau auf dem Campus der Universität Paderborn. 1970 als Containerbau für die Bauleitung der damaligen Universität-Gesamthochschule angelegt, wurde das Gebäude in den 90iger Jahren um einen festen Anbau erweitert.

Mit den Studierendenzahlen wuchsen auch die Aufgaben des Studentenwerks. Ursprünglich für knapp 4.500 Studierende zuständig, fallen nunmehr ca. 23.000 Studierende der Universität Paderborn und der Hochschule Hamm-Lippstadt in den Aufgabenbereich des Studentenwerks Paderborn. Parallel zur Studierendenzahl wuchs auch das Team des Studentenwerks. Aus Platzmangel zog die Abteilung Ausbildungsförderung mit der BAföG-Beratung 2012 in den Technologiepark. Eine Maßnahme, die aus Rücksicht auf die Kundenfreundlichkeit nur vorübergehend als Lösung angesehen werden konnte.

Geschäftsführung und Verwaltungsrat des Studentenwerks beschlossen im letzten Jahr die Schließung des von der Tochter GmbH geführten Hotels Campus Lounge. Dies hatte zum einen betriebswirtschaftliche Gründe, zum anderen wurde damit eine Konzentration auf die Kernaufgaben eines Studentenwerks erreicht. Nicht von der Schließung betroffen war das Boardinghouse. Es steht als Campus Lounge – Serviced Apartments weiterhin privaten, geschäftlichen und universitären Partnern zur Verfügung.

Alle weiteren Räumlichkeiten wurden in Wohnplätze für Studierende und funktionale Büroräume für die Verwaltung umgebaut. Damit ersparte sich das Studentenwerk den ansonsten anstehenden Neubau einer Verwaltung.

Seit dieser Woche ist die Ausbildungsförderung am neuen Standort Mersinweg 2 in 33100 Paderborn zu erreichen. Am kommenden Montag, dem 4. Mai 2015, werden die weiteren Verwaltungsabteilungen und die Geschäftsführung ihre Räumlichkeiten beziehen. Die neu entstandenen 33 Wohnplätze für Studierende sowie eine kleine 3-Raum-Wohnung für eine studentische Familie befinden sich bereits in der Vermietung.

Die Universität der Informationsgesellschaft