Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Campus im Frühling. Bildinformationen anzeigen

Der Campus im Frühling.

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica.

| Pressemitteilung

Wirtschaftsverband ehrt Raynet – Alumnus der Universität beschäftigt in Paderborn, Regensburg, Berlin, Chicago, Stettin und Birmingham 124 Mitarbeiter aus 16 Ländern

Der Bundesverband der Unternehmervereinigungen e. V. (BUV) nahm seine diesjährige Jahresversammlung am 2. März in Berlin erstmals zum Anlass, Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft mit einem Preis für unternehmerische Vielfalt auszuzeichnen. Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, überreichte den Preis in der Kategorie Wirtschaft vor 500 geladenen Gästen an den Paderborner Unternehmer Ragip Aydin.

Nach seinem erfolgreichen Abschluss an der Universität Paderborn gründete Ragip Aydin 1999 zusammen mit seiner Schwester Nevin Aydin das erfolgreiche Jungunternehmen Raynet. Heute zählt die Raynet GmbH zu einem der führenden Anbieter für Softwarepaketierung und Produkte des Application Lifecycle Managements in Europa. Raynet hat den Hauptsitz im Technologiepark Paderborn und beschäftigt in Paderborn und den Niederlassungen in Regensburg, Berlin, Chicago, Stettin und Birmingham insgesamt 124 Mitarbeiter aus 16 Ländern. „Wir sind stolz, dass junge Unternehmer von der Universität Paderborn einen so erfolgreichen Weg in die Selbstständigkeit eingeschlagen haben“, freut sich Rüdiger Kabst, Vizepräsident für Technologietransfer und Marketing der Universität Paderborn und Mitglied des Beirates des BUV.

„Unser Anspruch an uns selbst ist es, im Wettbewerb durch die innovativsten und qualitativ hochwertigsten Lösungen immer einen Schritt voraus zu sein. Dieser Vision folgen wir seit nun 15 Jahren. Wir wollen auf diesem Weg langfristig stabile Werte schaffen und sind uns dabei stets unserer sozialen Verantwortung unseren Mitmenschen gegenüber bewusst“, betonte Ragip Aydin nach seiner Auszeichnung.

Der BUV wurde 2009 als bundesweite Dachorganisation von insgesamt 20 Unternehmerverbänden in Berlin ins Leben gerufen. Ziel ist es, die konsequente Nutzung und Entfaltung der Potenziale unternehmerischer Vielfalt voranzutreiben. Dabei liegt der Fokus insbesondere in den Bereichen Mittelstand, Fachkräftesicherung und transnationale Zusammenarbeit. Neben der Raynet GmbH ehrte der Verband auch den CDU-Landesvorsitzenden NRW, Armin Laschet, und die „Charta der Vielfalt“ für ein vorurteilsfreies Arbeitsumfeld.

Die Universität der Informationsgesellschaft