Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Campus im Frühling. Bildinformationen anzeigen

Der Campus im Frühling.

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica.

| Mitteilung Fach Textil

back to PB – Ausstellung des Bielefelder Künstlers Wolfgang Waesch in der KleppArt – Räume für Textiles und Kultur

Wolfgang Waesch lebt seit 1996 in Herford und Bielefeld und ist vielen Kunstfreunden in Ostwestfalen ein Begriff. Nun ist er „back to Paderborn“, seinem ehemaligen Wohn- und Schaffensort, und präsen-tiert in der KleppArt seine Werke.

Bekannt geworden ist Waesch durch seine prägnant gemalten oder gezeichneten Köpfe, aber sein Werk umfasst sehr viel mehr. Durch viele Farbschichten hindurch oder durch eine nur angedeutete Linie oder einen Kratzer in der Farbe leuchtet dem Betrachter die Unendlichkeit eines Blickes entge-gen. Waesch malt mit seinem ganzen Sein, unter ganzem Körpereinsatz. Wie ein Boxer im Ring nimmt er das Spiel an, ist wach und reagiert mal tänzelnd ausweichend, mal rabiat, je nachdem wie es sich ergibt, aber er ist immer zu vollem Risiko bereit.

Seine Malerei ist zeitgenössisch figürlich, sowohl mit Pinsel und Rakel als auch mit den Fingern aufgetragen. Dabei ist sie stets unglaublich frei, impulsiv und zu einem gewissen Grade auch provokant. Neben großen und kleinen Leinwänden werden auch verschiedene Papierarbeiten zu sehen sein, ebenso wie Teile seiner Serie von bemalten Buchdeckeln.

Wolfgang Waesch hat in Zusammenarbeit mit der Mode-Designerin Sunčana Dulić ein Projekt gestar-tet, bei dem er für ihre Mode die Motive direkt auf Stoff malt. Durch das direkte Einarbeiten dieser Motive in die Kleider entstehen Unikate, tragbare Waesch-Bilder, die dem Betrachter auch eine ganz andere Seite des Künstlers zeigen. Eine kleine Auswahl dieser Arbeiten wird ebenfalls in der Ausstel-lung zu sehen sein.

Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, die Ausstellung back to PB und vor allem die Eröff-nung am Dienstag, den 04.11.2014 um 19.30 Uhr, zu besuchen.

www.wolfgangwaesch.de

Eröffnung:    Di, 04.11.2014 um 19.30 Uhr
Begrüßung:     Prof. Alexandra Kürtz
Einführung:     Sunčana Dulić, Galeristin

KleppArt   I   Kleppergasse 10   I   33098 Paderborn   I   www.kleppart.de

Kontakt:     lhake(at)mail.uni-paderborn(dot)de

Die Universität der Informationsgesellschaft