Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Campus im Frühling. Bildinformationen anzeigen

Der Campus im Frühling.

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica.

| Mitteilung der Fakultät für Kulturwissenschaften

Gewissen zwischen Gefühl und Vernunft. Interdisziplinäre Perspektiven auf das 18. Jahrhundert

Die Emmy Noether-Gruppe „Aufrichtigkeit in der Goethezeit“ lädt ein zur internationalen Tagung „Gewissen zwischen Gefühl und Vernunft. Interdisziplinäre Perspektiven auf das 18. Jahrhundert“ vom 02.-06. Oktober im Raum E5.333.

Im Rahmen der Tagung soll das Gewissen im Zeitraum von der Frühaufklärung bis zur Romantik als ein Phänomen zwischen Gefühl und Vernunft rekonstruiert werden: als jene moralische Instanz, die  im Spannungsfeld von theologischer Tradition, neuen moralphilosophischen Definitionen und literarischen Inszenierungen zentrale Bedeutung erlangt.
Weitere Informationen finden Sie unter
kw.uni-paderborn.de/en/forschung/emmy-noether-aufrichtigkeit/veranstaltungen

Die Universität der Informationsgesellschaft