Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Campus im Frühling. Bildinformationen anzeigen

Der Campus im Frühling.

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica.

| Mitteilung IEMAN

IEMAN-Vortrag von Dr. Norbert Nagel (Münster) am 18. Januar über „Sprache und ihre Variabilität im mittelalterlichen Paderborn“

Die Vortragsreihe des Paderborner MittelalterKollegs am Institut zur interdisziplinären Erforschung des Mittelalters und seines Nachwirkens (IEMAN) endet für dieses Semester am 18. Januar.

Der Sprachwissenschaftler Dr. Norbert Nagel aus Münster wird mit seinem Vortrag „Hassuithehuson zwischen porta occidentalis und valva Spiringhesdor. Sprache und ihre Variabilität im mittelalterlichen Paderborn“ an der Universität Paderborn zu Gast sein.

Die Veranstaltung, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind, findet um 18.15 Uhr auf dem Gelände der Universität im Raum W1.101 statt.

Weitere Infos und Termine unter www.ieman.de.

Kontakt:
Nicole Kurnap M.A.
Koordination IEMAN
Universität Paderborn
Tel. 05251/60-5508
nicole.kurnap(at)upb(dot)de

Die Universität der Informationsgesellschaft