Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Campus im Frühling. Bildinformationen anzeigen

Der Campus im Frühling.

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica.

| Mitteilung universal

Science Slam – Wissenschaft auf der Bühne – Zweiter Paderborner Science Slam an der Universität Paderborn am 25. Januar um 20.00 Uhr

Der 1. Paderborner Science Slam im Oktober des letzten Jahres war ein voller Erfolg. Das Paderborner Publikum verfolgte bei der Premiere begeistert die unterhaltsamen Vorträge der vier Science Slammer, die unterschiedlicher gar nicht hätten sein können. Am Ende des Abends wurde mehr als deutlich, dass der Science Slam nach Paderborn gehört, und deshalb geht er nun in die zweite Runde! Veranstalter sind wieder die Studierendenzeitung universal in Zusammenarbeit mit dem Lektora Verlag.

Der 2. Science Slam findet am 25.1.2012 um 20.00 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr) im G-Gebäude in der Universität Paderborn statt. Wieder werden vier bis sechs Starter ihre Forschungsergebnisse auf einer Bühne vor offenem Publikum präsentieren. Sie kämpfen dabei um den ersten Platz, der mit einem kostenlosen Abo der Zeitschrift „GEO“ verbunden ist. Bei der ersten Veranstaltung wurde besonders deutlich, dass zusätzlich, auf einer spannenden zweiten Ebene, ein Kampf zwischen den unterschiedlichen Disziplinen stattfindet.

Jedem Teilnehmer steht eine Zeitspanne von zehn Minuten für den Vortrag zur Verfügung, es gilt, das Publikum für sich zu gewinnen. Und wie auch bereits beim letzten Mal sind dafür verschiedenste Hilfsmittel erlaubt. So können Aussagen beispielsweise mithilfe von PowerPoint-Folien oder praktische Experimente mit  mehr oder weniger explosiven Versuchen verdeutlicht werden. Moderiert wird die Veranstaltung wieder von dem bewährten Duo des ersten Science Slams, bestehend aus Christian Niemann für die universal und Karsten Strack für den Lektora Verlag.
 

Wissenschaft für jedermann

Bei einem Science Slam soll die Wissenschaft auch dem Laien nahe gebracht werden. So sind Vorträge aus allen Wissenschaftsgebieten erlaubt, ob nun aus den Natur-, Geistes-, Sozial- oder Ingenieurwissenschaften oder auch der Medizin. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Das Publikum bildet die Jury und kürt den Gewinner des Wettbewerbs.

In der Bewertung geht es neben dem wissenschaftlichen Charakter auch um den unterhaltsamen und informativen Wert der Thematik.

Zuschauer sind jederzeit herzlich eingeladen, um in den Genuss der Vorträge zu kommen und trotz des amüsanten Vortragsstils vielleicht das ein oder andere dazuzulernen.

Weitere allgemeine Informationen zum Thema Science Slam auch im Internet unter: http://www.scienceslam.de/

Karten im Vorverkauf 5 Euro, Abendkasse 7 Euro.

Der Vorverkauf an der Universität Paderborn findet von Dienstag, 17.01.2012, bis Donnerstag, 19.01.2012, und außerdem von Montag, 23.01.2012, bis Mittwoch, 25.01.2012, jeweils im Mensafoyer von 11 bis 14 Uhr statt.

Informationen zum Paderborner Science Slam gibt es im Web:
http://www.uni-paderborn.de/universal 
https://www.facebook.com/ScienceSlam.Paderborn

Michael Schneider für die universal-Redaktion
Studentische Initiative universal e. V.

Die Universität der Informationsgesellschaft