Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Campus im Frühling. Bildinformationen anzeigen

Der Campus im Frühling.

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica.

| Pressemitteilung RCDS

Bürgermeister Heinz Paus (CDU) diskutierte mit Studierenden

Die Attraktivität der Stadt Paderborn für Studierende zu steigern – dies bezeichnete Bürgermeister Heinz Paus (CDU) am Montagabend in der Universität als eines seiner wichtigsten politischen Ziele. Die Anwesenden, politisch interessierte Studierende, die auf Einladung des Ringes Christlich Demokratischer Studenten Paderborn (RCDS) e.V. zusammengekommen waren, nahmen das mit Wohlwollen zur Kenntnis.

Im Rahmen des Vortrags untermauerte das Stadtoberhaupt die Ernsthaftigkeit seines Einsatzes für Hochschule und Studierende mit handfesten Beispielen: So gibt es Ermäßigungen und Vergünstigungen bei städtischen Angeboten, ein Gutscheinheft für alle Studienbeginner, viele Angebote für junge Eltern sowie eine aktive Förderung des Wirtschaftsstandortes – zur Schaffung zukunftsorientierter Arbeitsplätze.

Besonders unterstrich Bürgermeister Paus die Bereitschaft der Stadt zu flexibler Kooperation und Förderung von Projekten (wie zum Beispiel bei Railcab und der Zukunftsmeile Fürstenallee). Der Vorsitzende des RCDS Paderborn, Kai-Uwe Heidemeier, begrüßte es sehr, dass der prominente Gast den Zuhörern versicherte, dass er immer ein „offenes Ohr“ für die Studierenden habe. Ausdrücklich verwies das Stadtoberhaupt auf seine Erreichbarkeit per E-Mail.

Der Ring Christlich Demokratischer Studenten ist eine der hochschulpolitischen Gruppen der Universität und mit sechs Sitzen im Studierendenparlament vertreten. Als Christdemokraten versuchen die Mitglieder, eine pragmatische und konstruktive Politik zu machen, welche – frei von Ideologien – an der Verbesserung der Studienbedingungen arbeitet

Im laufenden Sommersemester wird der RCDS unter anderem Veranstaltungen mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, mit Präsident Prof. Dr. Nikolaus Risch sowie mit MdB Gerhard Wächter (CDU) durchführen. Das wöchentliche Treffen des RCDS ist immer montags im Raum C4.224. Alle Veranstaltungen sind öffentlich. Weitere Informationen finden sich unter http://www.rcds-pb.de/.

Die Universität der Informationsgesellschaft