Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Foto: Universität Paderborn, Besim Mazhiqi Bildinformationen anzeigen
Foto: Universität Paderborn, Besim Mazhiqi Bildinformationen anzeigen
Foto: Universität Paderborn, Besim Mazhiqi Bildinformationen anzeigen
Foto: Universität Paderborn, Besim Mazhiqi Bildinformationen anzeigen
Foto: Universität Paderborn, Besim Mazhiqi Bildinformationen anzeigen

Foto: Universität Paderborn, Besim Mazhiqi

Foto: Universität Paderborn, Besim Mazhiqi

Foto: Universität Paderborn, Besim Mazhiqi

Foto: Universität Paderborn, Besim Mazhiqi

Foto: Universität Paderborn, Besim Mazhiqi

Internationale Mobilität

Im Rahmen Ihrer wissenschaftlichen Karriere haben Sie vielfältige Möglichkeiten, internationale Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Mit einer Vielzahl an Partnerschaften zu Hochschulen im Ausland fördert die Universität Paderborn die internationale Zusammenarbeit in Lehre und Forschung. Informationen zu Partnerhochschulen sowie Beratung Auslandsaufenthalten im Rahmen von ERASMUS+ erhalten Sie bei International Office. Förderberatung für internationale Forschungsaufenthalte erhalten Sie im Forschungsreferat.

Auf dieser Seite finden Sie einen ersten Überblick über ausgewählte Förderprogramme, die eine Forschungs- oder Lehrtätigkeit im Ausland oder die Teilnahme an internationalen Tagungen ermöglichen.

Zusätzliche Informationen speziell für Promovierende finden Sie hier.

Auslandsaufenthalte: Ausgewählte Förderprogramme
ERASMUS+ Mobilität zu Lehrzwecken bzw. Fort- und Weiterbildungszwecken
DAAD: Finanzielle Förderung von Auslandsaufenthalten, u.a. Kongressreisen, Forschungsaufenthalte, Dozenturen
Stipendiendatenbank des DAAD: Recherchemöglichkeit spezieller Stipendienprogramme je nach Gastland und Fachrichtung
Kongress- und Vortragsreisenprogramm des DAAD: Förderung der aktiven Teilnahme deutscher Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an Kongressen im Ausland.
DAAD: Postdoctoral Researchers International Mobility Experience (P.R.I.M.E.): Postdocs aller Fächer, 12 Monate Forschungsaufenthalt im Ausland plus 6 Monate Integrationsphase in Deutschland
DAAD: Forschungsstipendien für promovierte Nachwuchswissenschaftler: Postdocs aller Fächer, 3 bis 24 Monate Forschungsaufenthalt im Ausland, ggf. 6 Monate Reintegrationsphase in Deutschland, max. 4 Jahre nach der Promotion
DAAD Kurzzeitdozenturen: Lehraufenthalt (4 Wochen bis 6 Monate) an einer ausländischen Hochschule
DFG Forschungsstipendien: Postdocs aller Fächer, für max. 2-jährigen Forschungsaufenthalte im Ausland
Alexander von Humboldt Foundation: Feodor Lynen-Forschungsstipendium: Promovierte Wissenschaftler aller Fächer, Forschungsaufenthalte im Ausland (6-24 Monate), max. 4 Jahre nach der Promotion
Marie Sklodowska-Curie Individual Fellowships: Marie Sklodowska-Curie-Mobilitätsmaßnahmen im EU-Programm Horizont 2020: Forschungsaufenthalte im europäischen Ausland (12-24 Monate) oder im außereuropäischen Ausland (24-36 Monate)
European Research Council - ERC Starting Grants: Postdocs aller Fachrichtungen 2-7 Jahre nach der Promotion zur Unterstützung des Aufbaus ihres ersten unabhängigen Forschungsteams (alle Fachbereiche), Durchführung eines Forschungsprojekts in einem EU-Land oder einem mit der EU assoziierten Land, Förderung für maximal 5 Jahre
Marie Sklodowska-Curie International Training Networks: Promotionsstellen im Rahmen von internationalen Forschungsprojekten, die unter dem Marie Sklodowska-Curie Programm der EU gefördert werden. Dauer in der Regel 36 Monate
Fulbright Doktorandenstipendium: Förderung von vier- bis sechsmonatigen USA-Aufenthalten im Rahmen einer Dissertation
Heinrich-Hertz-Stiftung (NRW): Stipendien für bis zu 1-jährige Forschungsaufenthalte im Ausland

Die Universität Paderborn vergibt zudem in begrenztem Umfang Reisekostenzuschüsse für Tagungs-, Informations- und Forschungsreisen. Die Antragsbedingungen finden Sie in den Förderungsrichtlinien für die Zuweisung von Mitteln aus der Forschungsreserve. Wenden Sie sich bitte an die Dekanin bzw. den Dekan Ihrer Fakultät.

Weiterführende Informationen
EURAXESS - Researchers in Motion: Portal der Europäischen Kommission für Wissenschaftler, die ins Ausland gehen möchten
Mobilität und akademischer Austausch: Linksammlung zum Thema Mobilität auf dem Deutschen Bildungsserver
DAAD: Länderinformationen
Forschen im Ausland (Academics)

Die Universität der Informationsgesellschaft