Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Weltkarte mit Luftbild der Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen

Weltkarte mit Luftbild der Universität Paderborn

Foto: Universität Paderborn

International Tuesdays

Internationalisierung an der Universität Paderborn ist eine Querschnittsaufgabe, die alle Bereiche betrifft und von einer Vielzahl an Akteur*innen getragen wird. Viel zu selten gibt es dabei im universitären Alltag die Gelegenheit, sich mit anderen Fachbereichen über die Grenzen von Studium, Wissenschaft und Verwaltung hinweg auszutauschen.

Das Veranstaltungsformat „International Tuesdays“ bietet seit dem Sommersemester 2021 allen Angehörigen der UPB die Möglichkeit, sich in der Mittagszeit in einem zwanglosen Rahmen zu vernetzen und mit anderen Interessierten zu Ideen, Erfahrungen und Best Practices auszutauschen.

Wann und wie finden die Veranstaltungen statt?

In der Regel werden während der Vorlesungszeit jeden Dienstag zwischen 13 und 14 Uhr eine knapp einstündige virtuelle Veranstaltung zu verschiedensten Themen der Internationalisierung angeboten, die je nach Schwerpunkt alle Interessensgruppen (Studierende, Lehrende, Mitarbeitende, Forschende) ansprechen sollen. Es soll sich dabei die Gelegenheit ergeben, aktuelle Entwicklungen zu diskutieren und sich interdisziplinär und bereichsübergreifend zu vernetzen.

Eine Übersicht der aktuellen Veranstaltungen finden Sie hier:

Veranstaltungsübersicht SoSe 2022

14. Juni: Flüchtlinge willkommen! Beratungs- & Unterstützungsangebote für geflüchtete Studierende
Veranstalter*in: Frederike Kallmeyer und Sevilay Sahin, International Office
Beschreibung:

Nicht erst im Zuge neuester Entwicklungen bietet das International Office der Universität Paderborn umfangreiche Unterstützung für geflüchtete Studierende an. Das Angebot reicht von individueller Beratung über die Vermittlung in Deutschkurse und ins Fachstudium bis zur Vorbereitung von Geflüchteten auf den Beruf und Arbeitsmarkt in Deutschland. Frederike Kallmeyer, zentrale Flüchtlingskoordinatorin an der UPB, und Sevilay Sahin, Berufsorientierung für Geflüchtete, stellen ihre Arbeit und die verschiedenen Fördermaßnahmen für geflüchtete Studierende vor.

Zielgruppe: alle interessierten Mitarbeiter*innen der Universität Paderborn, die sich für Fördermöglichkeiten für geflüchtete Studierende interessieren.
Sprache: Deutsch
28. Juni: Internationalisation@Home: Sprachkurse für Mitarbeiter*innen
Kontakt: Robert Wolf, Geschäftsführung, & Dr. Heidi Douglas, Koordinatorin der Englisch-Kurse für Mitarbeiter*innen, Zentrum für Sprachlehre
Beschreibung:

Das Zentrum für Sprachlehre organisiert für die interne Fort- und Weiterbildung Sprachkurse für alle (wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen) Mitarbeiter*innen in verschiedenen Sprachen und auf verschiedenen Niveaustufen.

Die Veranstaltung stellt Sprachkenntnisse und Sprachkursbedarf der Mitarbeiter*innen der Universität Paderborn vor, sowie exemplarisch das Angebot an Englisch-Kursen für Mitarbeiter*innen im aktuellen Semester.

An konkreten Beispielen wird gezeigt, wie Dozierenden und Mitarbeiter*innen der Verwaltung ihre Englischkenntnisse durch Sprachkurse weiter ausbauen und wie sie im Arbeitsalltag durch das ZfS unterstützt werden können.

Zielgruppe: alle Mitarbeiter*innen der Universität Paderborn, die sich für Sprachen interessieren und ggf. ihre Sprachkenntnisse erweitern möchten.
Sprache: Deutsch & Englisch
12. Juli: Best Practices an der UPB: Aufbau internationaler virtueller Kooperationen
Veranstalter*in: Prof. Dr. Christoph Ehland, Institut für Anglistik und Amerikanistik
Beschreibung:

Im Veranstaltungsformat „International Tuesdays“ präsentieren Lehrende der Universität Paderborn ihre internationalen Lehrprojekte und teilen ihre Erfahrungen zur Entwicklung und Durchführung. 

Im Rahmen der „International Virtual Academic Collaboration“-Initiative (IVAC) des DAAD konnte 2020 bis 2022 vom Institut für Anglistik und Amerikanistik der UPB eine intensive digitale Zusammenarbeit mit der Aston University in Birmingham, Vereinigtes Königreich, entwickelt werden. In seinem Vortrag stellt Prof. Dr. Christoph Ehland die verschiedenen Maßnahmen einer studentischen, curricularen und wissenschaftlichen Zusammenarbeit vor. Die anschließende Diskussion soll Zeit zum Austausch über das Projekt sowie die grundsätzlichen Möglichkeiten der Anbahnung und Ausgestaltung digitaler Kooperationen geben.

Zielgruppe: alle international tätigen Lehrenden und Wissenschaftler*innen, die Interesse an einem Ausbau von international Kooperationen haben
Sprache: Deutsch

Wir freuen uns sehr auf den Austausch mit Ihnen!

Fragen, Anregungen und Ideen sind jederzeit sehr willkommen!

Veranstaltungsteilnahme

Die Veranstaltungen finden über Zoom statt: https://uni-paderborn-de.zoom.us/j/92028714735?pwd=Z2NFSS85bE9xVncyM0NWM0l2aFhLZz09

Meeting-ID: 920 2871 4735

Kenncode: 211583

Hier finden Sie die vergangenen Veranstaltungen der International Tuesdays.

Kontakt

Henriette-Juliane Seeliger

Universität Paderborn

Referentin des Vizepräsidenten für internationale Beziehungen

Henriette-Juliane Seeliger
Telefon:
+49 5251 60-2109
Büro:
N3.313

Die Universität der Informationsgesellschaft