Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Hausmeisterservice (1) Bildinformationen anzeigen
Hausmeisterservice (2) Bildinformationen anzeigen
Hausmeisterservice (3) Bildinformationen anzeigen
Hausmeisterservice (4) Bildinformationen anzeigen

Hausmeisterservice

Hausmeisterservice (1)

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Hausmeisterservice

Hausmeisterservice (2)

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Hausmeisterservice

Hausmeisterservice (3)

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Hausmeisterservice

Hausmeisterservice (4)

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Informationssicherheit

Forschungs-, Lehr- und Verwaltungsprozesse werden zunehmen durch Informations- und Kommunikationstechnik unterstützt. Diese müssen zuverlässig und sicher betrieben werden, um die gespeicherten Informationen gegen unerlaubte Zugriffe oder Veränderung zu schützen. Dadurch wird verhindert, dass aus der Verarbeitung negative Folgen für die Universität oder betroffene Personen, deren Daten verarbeitet werden, entstehen.

Die Informationssicherheit betrachtet dazu Gefahren und Bedrohungen und leitet aus den möglichen Risiken geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ab, um Schäden zu verhindern.

Die Informationssicherheit unterstützt damit den Datenschutz, bei dem es darum geht, personenbezogene Daten vor Missbrauch und damit die Privatsphäre und Persönlichkeitsrechte der Betroffenen zu schützen.

Aus dem Datenschutz ergeben sich rechtliche Anforderungen an die Informationssicherheit. So müssen beispielsweise „Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten“ von der Universität binnen 72 Stunden an die Aufsichtsbehörde gemeldet werden. Dazu müsen sämtliche Informationssicherheitsvorfälle innerhalb der Universität unmittelbar nach Bekanntwerden gemeldet werden.

 

Die Universität der Informationsgesellschaft