Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Die Ansprechpersonen im Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesellschaft" sind:

Dr. Stephanie Forge

Kontakt
Dr. Stephanie Forge

Frauen gestalten die Informationsgesellschaft

Leiterin - Wissenschaftliche Mitarbeiterin - Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesellschaft" / Projekt "Schülerinnen-MINT-Mentoring look upb"

Telefon:
+49 5251 60-3003
Büro:
P1.6.09.1
Besucher:
Pohlweg 47-49
33098 Paderborn

Kurzvita:

2002 bis 2008 Studium "Populäre Musik und Medien" an der Universität Paderborn. 2009 bis 2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Begabungsforschung in der Musik (IBFM). 2016 Promotion im Fach Musik zum Thema "Die Nachhaltigkeit von Lehrerbildung am Beispiel des Singförderprojekts SMS - Singen macht Sinn". 2016 bis 2018 in Elternzeit. 2018 bis 2019 Fachwissenschaftliche Referentin bei der Initiative Klischeefrei (www.klischee-frei.de). Seit Okt. 2019 ist sie Leiterin des Projekts "Frauen gestalten die Informationsgesellschaft" und des Schülerinnen-MINT-Mentoring-Projekts "look upb".

Publikationen (Auswahl)

Diaz, M., Forge, S., Groß, J., Stühmeier, R. (2019). Klischeefrei macht Schule - Ein Methoden-Set zur Berufs- und Studienwahl frei von Geschlechterklischees. Herausgeber: Kompetenzzentrum Technik­Diversity­Chancengleichheit e. V., Bielefeld. Verfügbar unter: https://mediaserve.kompetenzz.net/filestore/2/4/3/5/8_92b929f742560aa/24358_0847d0c8541b2a7.pdf?v=2019-05-24+10%3A33%3A55

Forge, S. (2017). Die Nachhaltigkeit von Lehrerbildung am Beispiel des Singförderprojekts „SMS – Singen macht Sinn“. Dissertation, Universität Paderborn. Verfügbar unter: kw.uni-paderborn.de/fileadmin/fakultaet/Institute/IBFM/Projekte/Forge_2016_Die_Nachhaltigkeit_von_Lehrerbildung_.pdf

Forge, S., Heye, A., Peters, C. & Gembris, H. (2015). Evaluation des Projekts „Musik im Kita-Alltag (MiKA)“. Zusammenfassung der Ergebnisse Paderborn: Universität Paderborn. Verfügbar unter: https://kw.uni-paderborn.de/fileadmin/fakultaet/Institute/IBFM/Projekte/MIKA_Evaluation_Weiterbildung_2015_final_kurz.pdf

Forge, S. & Gembris, H. (2012). Singförderung in der Grundschule. Evaluation des Projekts "Singen macht Sinn". Schriften des Instituts für Begabungsforschung in der Musik, Bd. 4. Münster: Lit. ISBN 978-3-643-11797-7

Ricarda Fritzsche

Kontakt
 Ricarda Fritzsche

Frauen gestalten die Informationsgesellschaft

Koordinatorin - Wissenschaftliche Mitarbeiterin - Projekt "NRW-Technikum"

Telefon:
+49 5251 60-2934
Büro:
P1.6.10.4
Besucher:
Pohlweg 47-49
33098 Paderborn

Kurzvita:

Hat Kulturwissenschaften im Bachelor an der Leuphana Universität Lüneburg und Medienwissenschaften im Master an der Universität Paderborn studiert.

Seit Oktober 2020 ist sie Koordinatorin des Projekts "NRW-Technikum".

Natalie Helen Holman

Kontakt
 Natalie Helen Holman

Frauen gestalten die Informationsgesellschaft

Studentische Hilfskraft (SHK) - Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesellschaft"

Telefon:
+49 5251 60-3003
Büro:
P1.6.09.1
Besucher:
Pohlweg 47-49
33098 Paderborn

Kurzvita:

Studiert seit 2019 ZFBA Medienwissenschaften und Englischsprachige Literatur und Kultur an der Universität Paderborn. Seit 2019 ist sie studentische Hilfskraft im Projekt.

Gloria Ndona, B.Sc.

Kontakt
 Gloria  Ndona, B.Sc.

Frauen gestalten die Informationsgesellschaft

Wissenschaftliche Hilfskraft mit Bachelorabschluss (WHB) - Projekt "Frauen gestalten die Informationsgesellschaft"

Telefon:
+49 5251 60-3003
Büro:
P1.6.09.1
Besucher:
Pohlweg 47-49
33098 Paderborn

Kurzvita:

Hat Wirtschaftsinformatik (WIWI mit Schwerpunkt WINF) im Bachelor an der Wirtschaftsuniversität Wien studiert. Seit 2020 ist sie im Masterstudium Management Information Systems der Universität Paderborn eingeschrieben und wissenschaftliche Hilfskraft im Projekt.

Loreen Tittmann

Kontakt
 Loreen Tittmann

Frauen gestalten die Informationsgesellschaft

Studentische Hilfskraft (SHK) - Online Marketingmanagerin

Telefon:
+49 5251 60-3070
Büro:
P1.6.09.1
Besucher:
Pohlweg 47-49
33098 Paderborn

Kurzvita:

Studiert seit 2016 im Bachelor International Business Studies an der Universität Paderborn. Seit 2020 ist sie studentische Hilfskraft im Projekt. Als ehemalige Projektkoordinatorin ist sie nun für das online Marketing des Projektes zuständig.

Tamara Pilz

Kontakt
 Tamara Pilz

Frauen gestalten die Informationsgesellschaft

Koordinatorin - Wissenschaftliche Hilfskraft mit Bachelorabschluss (WHB) - Projektkoordinatorin

Telefon:
+49 5251 60-3070
Büro:
P1.6.09.1
Besucher:
Pohlweg 47-49
33098 Paderborn

Kurzvita:

Studiert seit 2015 Informatik im Bachelor an der Universität Paderborn. Studiert seit 2017 auch Mathematik an der Universität Paderborn und ist jetzt im Master. Seit 2020 ist sie studentische Hilfskraft im Projekt. Als ehemalige Mentorin ist sie nun als Projektkoordinatorin des Projektes tätig.

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Ehemalige seit 2015

Diana Voth (studentische Hilfskraft)

Mareen Wippermann (studentische Hilfskraft)

Karolin Scharf (studentische Hilfskraft)

Tanja Nguyen (Projektkoordination look upb)

Emiram Kablo (wissenschaftliche Hilfskraft)

Ricarda Klemme (studentische Hilfskraft)

Ellen Bünte (studentische Hilfskraft)

Lena Speerschneider (studentische Hilfskraft)

Franziska Schwab (geb. Pestel) (Projektleitung fgi)

Isabel Hoischen (Projektkoordination look upb)

Frederike Kallmeyer (Projektleitung PerspektiveM)

Gerrit Markfort (studentischer Hilfskraft)

Emily Schulz (studentische Hilfskraft)

Jasmin Sudermann-Schaad (studentische Hilfskraft und Projektleitung)

Stephanie Wempe (studentische Hilfskraft)

Oliver Probst (studentischer Hilfskraft)

Katharina Strothmann (wissenschaftliche Hilfskraft)

Kathrin Müller (studentische Hilfskraft)

Die Universität der Informationsgesellschaft