Dr.-Ing. Philipp Terhörst

Fachgruppeninhaber - Juniorprofessor
Forschungsgruppenleiter im Bereich "Responsible AI for Biometrics"
Büro­anschrift:
Fürstenallee 11
33102 Paderborn
Raum:
F2.108
Mitglied - Projektpartner
Assoziierter Postdoktorand
Büro­anschrift:
Fürstenallee 11
33102 Paderborn
Raum:
F2.108

Publikationen

Aktuelle Publikationen

A Comprehensive Study on Face Recognition Biases Beyond Demographics
P. Terhörst, J.N. Kolf, M. Huber, F. Kirchbuchner, N. Damer, A.M. Moreno, J. Fierrez, A. Kuijper, IEEE Transactions on Technology and Society 3 (2022) 16–30.
Verification of Sitter Identity Across Historical Portrait Paintings by Confidence-aware Face Recognition
M. Huber, P. Terhörst, A.T. Luu, F. Kirchbuchner, N. Damer, in: 26th International Conference on Pattern Recognition, ICPR 2022, Montreal, QC, Canada, August 21-25, 2022, IEEE, 2022, pp. 938–944.
An Attack on Facial Soft-Biometric Privacy Enhancement
D.O. Roig, C. Rathgeb, P. Drozdowski, P. Terhörst, V. Struc, C. Busch, IEEE Trans. Biom. Behav. Identity Sci. 4 (2022) 263–275.
Stating Comparison Score Uncertainty and Verification Decision Confidence Towards Transparent Face Recognition
M. Huber, P. Terhörst, F. Kirchbuchner, N. Damer, A. Kuijper, 33nd British Machine Vision Conference 2022 (2022).
MiDeCon: Unsupervised and Accurate Fingerprint and Minutia Quality Assessment based on Minutia Detection Confidence
P. Terhörst, A. Boller, N. Damer, F. Kirchbuchner, A. Kuijper, in: International IEEE Joint Conference on Biometrics, IJCB 2021, Shenzhen, China, August 4-7, 2021, IEEE, 2021, pp. 1–8.
Alle Publikationen anzeigen

Lehre


Laufende Lehrveranstaltungen

  • Machine Learning for Biometrics (in English)

Weitere Informationen

BIOS

Dr. Philipp Terhörst ist Forschungsgruppenleiter an der Universität Paderborn und arbeitet im Bereich "Responsible AI for Biometrics". Er promovierte 2021 in Informatik an der Technischen Universität Darmstadt für seine Arbeit zum Thema "Mitigating Soft-Biometric Driven Bias and Privacy Concerns in Face Recognition Systems" und arbeitete von 2017 bis 2022 am Fraunhofer IGD. Außerdem war er ERCIM-Fellow an der Norwegian University of Science and Technology, gefördert durch das European Research Consortium for Informatics and Mathematics (ERCIM). Sein Interesse gilt dem verantwortungsvollen maschinellen Lernen  im Kontext von biometrischen Anwendungen.  Dazu gehören die Themen Fairness, Privatsphäre, Erklärbarkeit, Unsicherheit und Zuverlässigkeit. Dr. Terhörst ist Autor mehrerer Veröffentlichungen in Konferenzen und Journalen wie CVPR und IEEE TIFS und arbeitet regelmäßig als Reviewer für z.B. TPAMI, TIP, PR, BTAS, ICB. Für seine wissenschaftliche Arbeit erhielt er mehrere Auszeichnungen, unter anderem von der European Association for Biometrics und der International Joint Conference for Biometrics. Außerdem nahm er am 'Software Campus'-Programm teil, einem Managementprogramm des deutschen Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).