PD Dr. Lisa Knoll

Soziologie

Lehrveranstaltungsmanagerin - Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Forschung, Lehre, Studiengangskoordination

Büro­anschrift:
Pohlweg 55
33098 Paderborn
Raum:
N2.131
Sprechstunden:

Mittwochs von 10:00-12:00 Uhr online per Zoom und in Präsenz in Raum N2.131 ohne Anmeldung ggfls. mit Wartezeit. Den Zoom-Link können Sie bei Sylvia Schöppner (Sekr.) erfragen.

Die Sprechstunde am 24.4.2024 entfällt.

Exposés oder Kapitel zur Kommentierung bitte immer in Word und nicht als PDF senden.

Über Lisa Knoll

Lisa Knoll forscht zum nachhaltigen Umbau des Finanzsektors und den gesellschaftlichen Auswirkungen. Sie leitet das Forschungsprojekt Klimafinanzierung in der mittelständischen Industrie im BMBF-finanzierten Verbundprojekt Climate Finance Society (ClimFiSoc). Zuvor hat sie gemeinsam mit Eve Chiapello (EHESS, Paris) zu Social Impact Investing und Impact Finance gearbeitet, im Zuge des dieser verliehenen Anneliese-Maier-Preises der Alexander von Humboldt-Stiftung zur Förderung internationaler Kooperation. Von 2015 bis 2020 war Lisa Knoll Mitglied im Vorstand der Sektion Wirtschaftssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, und von 2019 bis 2020 auch Sprecherin des Vorstands. Lisa Knoll ist aktuell Vorsitzende der Jury des interdisziplinär ausgerichteten Sustainable Finance Award für Abschlussarbeiten (BA, MA, Phd) gestiftet von der Pax Bank.

Lisa Knoll ist/war als Gutachterin tätig für die wissenschaftlichen Zeitschriften Business and Society, Economy and Society, Human Studies, Zeitschrift für Soziologie, International Public Management Journal, Soziale Welt, Annals of Public and Cooperative Economics.

Curriculum Vitae

Seit 01.09.2022: Wissenschaftliche Mitarbeiterin (100%, unbefristed), Fakultät für Kulturwissenschaften, Universität Paderborn

01.04.2021 - 31.08.2022: Vertretungsprofessur für Allgemeine Soziologie, Fakultät für Kulturwissenschaften, Universität Paderborn

01.11.2020 - 28.02.2021: Fellow am DFG-Forschungsgruppenkolleg "Zukünfte der Nachhaltigkeit", Universität Hamburg

22.06.2020: Habilitation im Fach Soziologie, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Universität Hamburg

01.02.2017 - 31.01.2020: Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Post-doc), Universität Hamburg (50%)/ Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg (50%)

DFG-Forschungsprojekt zu Risikopraktiken in Finanzsektor und Politik

01.09.2009 - 31.01.2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Phd/ Post-doc), Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Universität Hamburg

01.02.2015 - 31.03.2015: Fellow am IDHES, ENS Paris-Saclay

12.01.2011: Promotion (Dr. phil.), Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Universität Hamburg

01.09.2006 - 30.08.2009: Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Phd), Universität Hamburg

DFG-Forschungsprojekt zu Unternehmen im Europäischen Emissionshandelssystem

30.11.2005: Diplom Soziologie, Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld

Forschung

Forschungsschwerpunkte

Wirtschafts- und Organisationssoziologie

Finanzsoziologie

Soziolologie der Nachhaltigkeit

Soziologie der Konventionen und der Kritik

Publikationen

Aktuelle Publikationen

Outcomes-based contracting and public management reform: Lessons from a decade of experimentation
C. FitzGerald, A. Fraser, J. Kimmitt, L. Knoll, J. Williams, International Public Management Journal 26 (2023) 329–338.
Die Rechtfertigung des Kapitalismus und die Kritik. Der neue Geist des Kapitalismus von Luc Boltanski und Ève Chiapello
L. Knoll, in: Soziologische Gegenwartsdiagnosen 3, Springer Fachmedien Wiesbaden, Wiesbaden, 2023.
Contested Social Impact Bonds: welfare conventions, conflicts and compromises in five European Active-Labor Market Programs
A. Fraser, L. Knoll, D. Hevenstone, International Public Management Journal (2022) 1–18.
Alle Publikationen anzeigen

Lehre

Schwerpunkte in der Lehre

Der Schwerpunkt von Lisa Knoll in der Lehre  im 2-fach Bachelor*- und Master an der Fakultät für Kulturwissenschaften der Universität Paderborn liegt im Bereich der Soziologie der Nachhaltigkeit. Lisa Knoll behandelt in ihren Seminaren gesellschaftliche Nachhaltigkeitskonflikte und -kontroversen, und sie bietet Forschungsseminare mit dem Fokus auf nachhaltige Transformation in bestimmten Bereichen an (z.B. ländliche Mobilität, Lebensmittelindustrie). Dabei konzipiert sie  praxisnahe Lehr- und Lernformate mit regionalen Kooperationspartnern, wie etwa der Food Processing Initiative e.V. in Bielefeld. Ziel ist es Nachhaltigkeit nicht als abstraktes Konzept zu lehren, sondern als vielschichtigen und widerspruchsreichen gesellschaftlichen Transformationsprozess.   

Darüber hinaus bietet Lisa Knoll auch Seminare zu anderen Themen an, etwa zu qualitativen Methoden und sowie zu Normierungs- und Bewertungsprozessen von Kindheit und Jugend.


Laufende Lehrveranstaltungen

  • Wie erforsche ich Organisationen? Schulen, Universitäten, Unternehmen etc.
  • Soziologie der Bewertung und Quantifizierung
  • Nachhaltigkeit und soziale Ungleichheit
  • Kindheit und Jugend im Spiegel der Institutionen
  • (Strategic) Sustainability in the Midst of Information Disorders: Sociological Study Week at the University of Tartu

Transfer

Die Forschung und Lehre von Lisa Knoll zeichnet sich durch einen besonderen Fokus auf Kooperation mit Praxispartnern aus der Region aus. So kooperiert Lisa Knoll im Forschungsprojekt Climate Finance Society (ClimFiSoc) - Klimafinanzierung in der mittelständischen Industrie mit dem regionalen Unternehmensnetzwerk owl maschinenbau e.V. Im Seminar Nachhaltige Transformation in der Lebenmittelindustrie im WiSe 2023/2024 besteht eine Kooperation mit der Food Processing Initiative e.V. aus Bielefeld. Lisa Knoll ist außerdem Vorsitzende der Jury des Sustainable Finance Award für Abschlussarbeiten (BA, MA, Phd) gestiftet von der Pax Bank.

Aktuelle Veranstaltungsreihe für Unternehmen Nachhaltigkeit, Finanzierung und Mittelstand.