Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Campus im Frühling. Bildinformationen anzeigen

Der Campus im Frühling.

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica.

Annalisa Mattei, M.A.

Kontakt
Profil
Vita
 Annalisa Mattei, M.A.

Zentrum für Geschlechterstudien / Gender Studies

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

AG Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Geschlechterforschung

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Büro:
H5.206
Sprechzeiten:

Sprechstunden im Wintersemester 2020/21:

Aktuell können vor Ort keine regelmäßigen Sprechstunden angeboten werden.
Termine für Telefonate oder Videokonferenzen (BBB) auf Nachfrage per Mail.

Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Arbeitsschwerpunkte
  • Historische Körper- und Geschlechterforschung
  • Historische Gewaltforschung
  • Selbstzeugnisforschung
  • Kritische Männlichkeitsforschung
  • Militär in der Gesellschaft
  • Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit
Mitgliedschaften / Aktivitäten
  • AKHFG Arbeitskreis Historische Frauen- und Geschlechterforschung e.V. [Link]
 Annalisa Mattei, M.A.
04/2020

Zentrum für Geschlechterstudien / Gender Studies an der Universität Paderborn

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Arbeitstitel Dissertationsprojekt: "(Re-) Konstruktion weiblicher Erfahrungen von sexualisierter Gewalt. Kritik, Deutungen, Lösungen."

02/2019 - 04/2020

Studiengangskoordinatorin für den interdisziplinären Fernstudiengang Umweltwissenschaften an der FernUniversität in Hagen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

07/2017 - 12/2018

Referentin für Ehrenamtlichenvernetzung bei der NGO Flüchtlingsrat NRW e.V.

10/2014 - 09/2018

Studium der Geschichtswissenschaft und Gender Studies (Kultur, Kommunikation und Gesellschaft) an der Ruhr-Universität Bochum

Abschluss: Master of Arts

Mit einer Arbeit in frühneuzeitlicher Geschichte zu "Kommunikation im Dreißigjährigen Krieg - 'Normalität' und Alltag im Spiegel von Briefen aus dem Quartier ins Feldlager".

02/2016 - 06/2017

Stellvertretende dezentrale Gleichstellungsbeauftragte am Historischen Institut an der Ruhr-Universität Bochum

02/2015 - 03/2017

Lehrstuhl Geschichte der Frühen Neuzeit und Geschlechtergeschichte an der Ruhr-Universität Bochum

Wissenschaftliche Hilfskraft

09/2013 - 09/2015

Zentrum für Medizinische Ethik e.V. an der Ruhr-Universität Bochum

Studentische und Wissenschaftliche Hilfskraft

10/2009 - 09/2014

Studium der Geschichtswissenschaft und der Anglistik / Amerikanistik an der Ruhr-Universität Bochum

Abschluss: Bachelor of Arts
Mit einer Arbeit in mittelalterlicher Geschichte zu "Gerhard Zerbolt van Zutphen - Formen und Verbreitung devoten Schriftgutes".

07/2009

Abitur am Leibniz Gymnasium Gelsenkirchen

Die Universität der Informationsgesellschaft