Büro­anschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Raum:
J6.211
Sprechstunden:

Sprechzeiten im SoSe 2024:

Di 13-14 Uhr und flexibel auf Anfrage

(bitte per Mail im Vorfeld anmelden)

Über Lena Magdeburg

Curriculum Vitae

Seit 09/2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sachunterrichtsdidaktik, Lernbereich Gesellschaftswissenschaften - Fakultät für Kulturwissenschaften - Universität Paderborn

06/2020 - 10/2021: Fernstudium

"Gerontologie und Thanatologie" zur thanatologisch-psychologischen Beraterin mit dem Schwerpunkt "Kind und Tod" - Landakademie Weilrod e.V.

10/2013 - 09/2019: Studium

Lehramt an Grundschulen - Universität Paderborn - Abschluss: Master of education

03/2018 - 03/2019: Wissenschaftliche Hilfskraft mit Bachelorabschluss

Mathematikdidaktik -  Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik - Universität Paderborn

25.02.2023: Poster-Preis der GDSU

Sterben und Tod in den Vorstellungen von Grundschulkindern - eine qualitative Studie im Kontext von Sachunterrichtsdidaktik. Posterpräsentation auf der 32. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU). 23.-25. Februar 2023 an der Pädagogischen Hochschule Salzburg Stefan Zweig. 

Publikationen

Aktuelle Publikationen

Vorstellungen von Grundschulkindern zu Sterben und Tod – eine qualitative Untersuchung

L.M. Magdeburg, in: C. Egger, H. Neureiter, M. Peschel, T. Goll (Eds.), In Alternativen denken – Kritik, Reflexion und Transformation im Sachunterricht, 2024, pp. 73–82.

Sterben und Tod in den Vorstellungen von Grundschulkindern. Eine qualitative Studie im Kontext von Sachunterrichtsdidaktik

L.M. Magdeburg, in: T. Benkel, M. Meitzler (Eds.), Jahrbuch für Tod und Gesellschaft, Beltz Juventa, 2024, pp. 147–149.

Tod mit Kindern thematisieren

L.M. Magdeburg, Grundschule 55 (2023) 18–20.

Alle Publikationen anzeigen

Weitere Informationen

Forschungsschwerpunkt

  • Death Education im Sachunterricht
  • Schüler*innenvorstellungen von Grundschulkindern

Lehre

  • Ziele, Inhalte und Konzeptionen des Sachunterrichts
  • Naturwissenschaftlich-technische und gesellschaftswissenschaftliche Denk-, Arbeits- und Handlungsweisen sowie Erkenntnismethoden
  • Medienkompetent für und Medienkompetenz im Sachunterricht
  • Lernen mit und über Medien im Sachunterricht
  • "Wer bin ich - und wenn ja wie viele?" Vielfalt im Sachunterricht thematisieren

Mitgliedschaften

  • Fachverbund Sachunterricht der Universität Paderborn/ Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung (PLAZ), sowie der Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL) Detmold und Paderborn
  • Gesellschaft für die Didaktik des Sachunterrichts e.V. (GDSU)
  • Graduiertenforum der Fakultät für Kulturwissenschaften (GFKW)
  • Projektgruppe Grundschule Plus der Universität Paderborn/ Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung (PLAZ)
  • Assoziiertes Mitglied im Arbeitskreis Thanatologie

Vorträge und Poster

2023:

  • "Also erstmal verwandle ich mich in den Geist" - Rekonstruktion von Schüler*innenvorstellungen zu Sterben und Tod. Vortrag auf der 31. Jahrestagung der DGfE-Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe. 27.-29. September 2023 an der Universität Siegen.
  • Sterben und Tod in den Vorstellungen von Grundschulkindern - eine qualitative Studie im Kontext von Sachunterrichtsdidaktik. Posterpräsentation auf der Transmortale XII des Museums für Sepulkralkultur und der Universität Hamburg. 24.-25. März 2023 an dem Museum für Sepulkralkultur Kassel.
  • Sterben und Tod in den Vorstellungen von Grundschulkindern - eine qualitative Studie im Kontext von Sachunterrichtsdidaktik. Posterpräsentation auf der 32. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU). 23.-25. Februar 2023 an der Pädagogischen Hochschule Salzburg Stefan Zweig. 
    (Ausgezeichnet mit dem Poster-Preis der GDSU).
  • Sterben und Tod in den Vorstellungen von Grundschulkindern - eine qualitative Studie in der Sachunterrichtsdidaktik. Vortrag auf der Nachwuchstagung im Rahmen der 32. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU). 22.-25. Februar 2023 an der Pädagogischen Hochschule Salzburg Stefan Zweig. 

2022: 

  • Vorstellungen von Grundschulkindern zu den Phänomenen Sterben und Tod - eine qualitative Studie in der Sachunterrichtsdidaktik. Vortrag beim digitalen Kolloquium der Arbeitsgruppe für Primarschulforschende in der Qualifikationsphase (AG PriQua). Oktober 2022. Digital.
  •  Vorstellungen von Grundschulkindern zu den Phänomenen Sterben und Tod - eine qualitative Studie in der Sachunterrichtsdidaktik. Vortrag auf der Nachwuchstagung im Rahmen der 30. Jahrestagung der DGfE-Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe. 19.-20. September 2022 an der Universität Regensburg. 
  • Vorstellungen von Kindern zu den Phänomenen Sterben und Tod - eine empirische Studie in der Sachunterrichtsdidaktik. Vortrag auf der Transmortale XI des Museums für Sepulkralkultur und der Universität Hamburg. 25.-26. März 2022 an dem Museum für Sepulkralkultur Kassel. Digital.
    Tagungsbericht: https://www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-9410.

2021:

  • Sterben und Tod in den Vorstellungen von Kindern - eine qualitative Studie in der Sachunterrichtsdidaktik. Vortrag auf der 13. Graduiertentagung im Rahmen der Woche des wissenschaftlichen Nachwuchses der Fakultät der Kulturwissenschaften zum "Wissenstransfer". 25.-27. Mai 2021 an der Universität Paderborn. Digital.

Workshops

  • Gemeinsam mit Nicole Janicki: Fake News entdecken, hinterfragen, aufklären - Medienkompetenzen von Grundschüler*innen fördern. Workshop bei dem 9. Paderborner Grundschultag. 15. März 2023 an der Universität Paderborn.