Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Campus im Frühling. Bildinformationen anzeigen

Der Campus im Frühling.

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica.

Dr. Sabrina Bonanati

Kontakt
Profil
Vita
Publikationen
Dr. Sabrina Bonanati

Psychologie > Pädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telefon:
+49 5251 60-2910
Fax:
+49 5251 60-3528
Büro:
H4.248
Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

Web:
Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Aufgabenbereiche/Projekte
  • Teilprojektleitung des BMBF-Verbundprojektes "DigHomE" (Digital Home Learning Environment - Gelingensbedingungen elterlicher Unterstützung bei der informationsorientierten Internetnutzung)
  • Qualitätsmanagement des NRW-weiten Verbundprojektes ComeIn (Communities of Practice NRW für eine innovative Lehrerbildung) im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung ‚Digitalisierung‘
  • Entwicklung, Koordination und Evaluation des Family Literacy-Programms "LIFE - Lesen in Familie Erleben"
  • Forschung zum Themengebiet "Kooperation zwischen Elternhaus und Bildungsistitutionen"
  • Koordination, Forschung und Lehre im Rahmen des Praxissemesters (Lehramt: GyGe/BK)
Auszeichnungen

2. Platz bei dem Deutschen Lesepreis 2015 der Stiftung Lesen und Commerzbank-Stiftung mit dem Projekt "LIFE - Lesen in Familie erleben"

Gutachtertätigkeiten

Action in Teacher Education

Children and Youth Services Review

Globalization, Societies and Education

Journal of Teacher Education

Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie

Zeitschrift für Pädagogische Psychologie

 

Dr. Sabrina Bonanati
12/2012 - heute

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fach Pädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie an der Universität Paderborn

11/2010 - 11/2012

Studentische Mitarbeiterin im Fachbereich Pädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie an der Universität Paderborn

09/2007 - 11/2012

Lehramtsstudium an der Universität Paderborn mit den Fächern Deutsch und Philosopie für Gymnasien und Gesamtschulen

02/2009 - 04/2012

Studentische Mitarbeiterin im Fachbereich Kognitionspsychologie an der Universität Paderborn

Projekt STEP "Subjektive Theorien von Studierenden und Lehrenden zwischen Praxisbezug, Employability und Professionalisierung"

2007

Abitur am Evangelisch Stiftischen Gymnasium Gütersloh

Publikationen

Bonanati, S., Westphal, P. & Wiethoff, Ch. (2020). Theoriebasierte Fallreflexion (TFR) im Praxissemester. Didaktische Umsetzung und Evaluation. Herausforderung Lehrer_innenbildung. Zeitschrift zur Konzeption, Gestaltung und Diskussion, 3(1), 461-479. https://doi.org/10.4119/hlz-3142

Bonanati, S., Greiner, Ch., Gruchel, N. & Buhl, H. M. (2020). Lese- und Schreibkompetenz fördern durch Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus. Ein Manual für das LIFE-Programm. Springer. https://doi.org/10.1007/978-3-658-28343-8

Buhl, H. M. & Bonanati, S. (2020). Interview: Mediennutzung zu Hause und in der Freizeit. In S. Aufenanger, B. Eickelmann, A. Feindt & A.-M. Kamin (Hrsg.). Digitale Bildung. Friedrich Jahresheft #schuleDIGITAL (S. 28- 31). Hannover: Friedrich Verlag. 

Caruso, C., Adammek, Ch., Bonanati, S., & Wiescholek, S. (2020). Motivierende Lernzugänge als Ausgangspunkt der Professionalisierung angehender Lehrerinnen und Lehrer. Herausforderung Lehrer_innenbildung. Zeitschrift zur Konzeption, Gestaltung und Diskussion, 3(1), 18-33. Verfügbar unter: https://www.herausforderung-lehrerinnenbildung.de/index.php/hlz/article/view/2540

Kohlmeyer, S., Buhl, H. M., Bonanati, S., Dannowsky. J. & Bohndick, C. (2019). Fit für Inklusion. Entwicklung und Validierung einer deutschsprachigen Online-Self-Assessment-Skala zum Umgang mit Heterogenität. Empirische Pädagogik 33 (3), 344-362. Verfügbar unter: https://www.vep-landau.de/produkt/empirische-paedagogik-2019-33-3-kap-6-digital/

Bonanati, S. & Gruchel, N. (2019). Abschlussbericht. Evaluation des Hamburger Bücherkoffers 2018-2019. Verüfgbar unter: http://www.coachatschool.org/wp-content/uploads/2019/12/Evaluation_Abschlussbericht2019_final.pdf

Hilkenmeier, J., Bonanati, S. & Buhl, H. M. (2019). Bedingungen elterlichen Schulengagements beim Lesen im Grundschulalter. Eine Untersuchung relevanter Prozessmerkmale. Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation, 39(1), 24-40.

Buhl, H. M., Bohndick, C., Bonanati, S., Greiner, C., Hilkenmeier, J., & Kordts-Freudinger, R. (2018). Fallbasierte Modulabschlussprüfungen zur Verzahnung von Theorie und Praxis im Master des Lehramtsstudiums. In Michael Krämer, Siegfried Preiser & Kerstin Brusdeylins (Hrsg.), Psychologiedidaktik und Evaluation XII. Aachen, Deutschland: Shaker Verlag.

Adammek, Ch., Bonanati, S., Caruso, C., Henning, S., Koch, E.-Ch., Stolcis, M. & Wiescholek, S. (2018). Portfolio im Praxissemester - Hinweise und Anregungen für Lehrende in Vorbereitungs- und Begleitseminaren. Paderborn: Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung. Verfügbar unter: https://plaz.uni-paderborn.de/fileadmin/plaz/Praxisphasen/Praxissemester_MA/Portfolioarbeit_im_Praxissemester.pdf

Wiescholek, S. (2018). Lesen in Familien mit Family Literacy. Elterliche Unterstützung beim Lesekompetenzerwerb in der ersten Klasse. Wiesbaden: Springer VS. https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-658-20858-5

Wiescholek, S., Hilkenmeier, J., Greiner, C., & Buhl, H. M. (2017). Six-year-olds' perception of home literacy environment and its influence on children's literacy enjoyment, frequency, and early literacy skills. Reading Psychology, 1 (22), 1-28. dx.doi.org/10.1080/02702711.2017.1361495

Hilkenmeier, J., Wiescholek, S. & Buhl, H. M. (2017). Motivationsförderung am Elternsprechtag. Zum Zusammenhang zwischen Leseleistung, Lehrer- und Elternverhalten. In Psychologie in Erziehung und Unterricht. Verfügbar unter: https://www.reinhardt-journals.de/index.php/peu/article/view/3040.

Gefele, K., Wiescholek, S., Windblut, M. & Zänger, I. (2017). Heldenmaterial 3.0 – Empirische Befunde zur Identitätsbildung in einem performativen Theaterprojekt mit Vorschulkindern. In Grosser, S., Köller, K. & Vorst, C. (Hrsg.). Ästhetische Erfahrungen – Theoretische Konzepte und empirische Befunde zur kulturellen Bildung (S. 207-228). Frankfurt am Main: Peter Lang.

Buhl, H. M. & Wiescholek, S. (2016). Zur sprachlichen Bildung aus der Perspektive der Pädagogischen Psychologie. In Broer, B., Kilian, J. & Lüttenberg, S. (Hrsg.). Handbuch Sprache in der Bildung. Berlin: de Gruyter.

Wiescholek, S., Hilkenmeier, J. & Buhl, H.M. (2015). Transparenz im Schritspracherwerb durch Family Literacy am Beispiel von "LIFE - Lesen in Familie erleben". In Schulpädagogik heute, 6 (15).

Wiescholek, S. (2015). Standardisierung. In Bohndick, C., Ihln, T., Meier, S. & Raddy, F. (Hrsg.). Forschen im Praxissemester. Überblick, Methoden, Beispiele. Online abrufbar unter: http://blogs.uni-paderborn.de/fips/2014/11/26/standardisierung/.

Wiescholek, S. (2015). Planung von Studien. In Bohndick, C., Ihln, T., Meier, S. & Raddy, F. (Hrsg.). Forschen im Praxissemester. Überblick, Methoden, Beispiele. Online abrufbar unter: http://blogs.uni-paderborn.de/fips/2015/02/13/planung/.

Scharlau, I., Bunte, N. & Wiescholek, S. (2013). Self-Assessment-Instrumente: Eine Möglichkeit der Bildung, Ausdifferenzierung und Reflexion von Subjektiven Theorien. In Hessler, G., Oechsle, M., & Scharlau, I. (Hrsg.), Studium und Beruf: Studienstrategien - Praxiskonzepte - Professionsverständnis. (S. 235-253). Bielefeld: transcript.

Scharlau, I., & Wiescholek, S. (2013). Ringen um Sinn: Subjektive Theorien von Lehramtsstudierenden zum Praxisbezug des Studiums. In Hessler, G., Oechsle, M., & Scharlau, I. (Hrsg.), Studium und Beruf: Studienstrategien - Praxiskonzepte - Professionsverständnis. (S. 213-230). Bielefeld: transcript.

Vorträge und Workshops

2020

Kamin, A.-M. & Bonanati, S. (19.05.2020). Digital Home Learning Environment: Gelingensbedingungen elterlicher Unterstützung bei der informationsorientierten Internetnutzung (DigHomE). Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "BILDUNGSDIALOG-DIGITAL: Inside Bildungsforschung". Verfügbar unter https://onca.adobeconnect.com/pjldwkwo2qbr/

2019

Bonanati, S., Greiner, Ch. & Buhl, H.M. (2019, September). Förderung der Home Literacy Environment durch Familiy Literacy mit "LIFE - Lesen in Familie erleben". Poster präsentiert auf der gemeinsamen Tagung der Fachgruppen Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, Leipzig.

Gruchel, N., Kurock, R.; Bonanati, S. & Buhl, H.M. (2019, September). Digital Home Learning Environment - der elterliche Einfluss auf die informationsorientierte Nutzung des Internets von Fünft- und Sechstklässlern. Poster präsentiert auf der gemeinsamen Tagung der Fachgruppen Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, Leipzig.

Bonanati, S. & Buhl, H.M. (2019, August). Digital home learning environment and it's relationship to childrens ICT self-efficacy. Paper presented at 18th Biennial EARLI Conference for Research on Learning and Instruction, Aachen.

Bonanati, S., Fischer, S., Grimminger, A. (2019, März). Elternarbeit zum Vorlesen am Übergang Kita-Grundschule. Workshop gehalten auf dem 8. Paderborner Grundschultag, Paderborn.

Bonanati, S., Greiner, Ch. & Buhl, H.M. (2019, März). LIFE - Lesen in Familie erleben. Sechs Jahre Forschung in und für Grundschulen. Poster ausgestellt auf dem 8. Paderborner Grundschultag, Paderborn.

Bonanati, S. (2019, März). V wie Vorlesen und Vorlesen lassen. Workshop für Eltern in Kooperation mit Kolleginnen der Grundschule Sande. Grundschule Sande, Paderborn.

Bonanati, S. (2019, März). Wie kann ich mein Kind beim Lesenlernen unterstützen? Workshop für Eltern von Kindern in der ersten Klasse. Lutherschule, Paderborn.

Bonanati, S. & Greiner, Ch. (2019, Februar). Überzeugungen und Einstellungen in Beratungssituationen. Erfassung und Förderung im Rahmen von Aus- und Weiterbildung. Symposium auf der siebsten Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Köln.

Greiner, Ch. & Bonanati, S. (2019, Februar). Überzeugungen von Lehrkräften zu Elterngesprächen und berufsbiographische Einflussfaktoren. Vortrag gehalten auf der siebsten Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Köln.

2018

Bonanati, S. & Buhl, H.M. (2018, September). Home Learning Environment vor dem Hintergrund der Digitalisierung. Einflüsse auf die Selbstwirksamkeitserwartung zur Internetrecherche. Vortrag gehalten auf dem 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPS), Frankfurt a. M.

Wiescholek, S. & Buhl, H.M. (2018, Februar). Zusammenhänge der digitalen häuslichen Lernumwelt mit der Motivation von Schülerinnen und Schülern zur Internetrecherche in Lernkontexten. Vortrag gehalten auf der sechsten Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Basel.

2017

Wiescholek, S. (2017, November). Elterliche Unterstützung beim Lernen mit dem Internet. Vortrag gehalten im Rahmen des Forschungskolloquiums Psychologie, Paderborn.

Wiescholek, S. (2017, November). "Wie gerne siehst du dir Bilderbücher alleine an?" "...sehr gerne!" Chancen und Schwierigkeiten der quantitativen Erfassung von Einstellungsdaten bei Kindern zu Beginn der Grundschulzeit. Data-Blitz-Vortrag gehalten auf der IDeA Winter-School 2017, Frankfurt.

Wiescholek, S. & Buhl. H. M. (2017, September). Geschlechterunterschiede beim Lernen mit dem Computer und dem Internet. Poster präsentiert auf der Fachgruppentagung der Entwicklungspsychologie und Pädagogischen Psychologie, Münster.

Buhl, H. M. & Wiescholek, S. (2017, September). Elterliche Unterstützung beim Lernen mit dem Internet. Vortrag gehalten auf der Fachgruppentagung der Entwicklungspsychologie und Pädagogischen Psychologie, Münster.

2016

Wiescholek, S., Hilkenmeier, J., Greiner, C. & Buhl, H. M. (2016, Juli). Influences on six-year-olds' enjoyment and frequency of literacy activities. Poster presented on 21st Conference of Junior Researchers of EARLI (JURE), Helsinki.

Wiescholek, S., Greiner, C., Hilkenmeier, J. & Buhl, H. M. (2016, Juni). Förderung elterlicher Selbstwirksamkeitserwartung und Schulengagement durch "LIFE - Lesen in Familie erleben". Vortrag gehalten auf dem Kogress der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF), Lausanne.

Wiescholek, S., Hilkenmeier, J. & Buhl, H. M. (2016, März). Family Literacy als Raum für Bildung, der Familie und Schule zusammenbringt. Ergebnisse des Programms „LIFE – Lesen in Familie erleben“. Vortrag gehalten auf dem 25. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Kassel.

Hilkenmeier, J., Wiescholek, S. & Buhl, H. M. (2016, März). Motivationsförderung am Elternsprechtag. Zum Zusammenhang zwischen Leseleistung, Lehrer- und Elternverhalten. Symposiumsvortrag gehalten auf der 4. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Berlin.

Wiescholek, S., Hilkenmeier, J. & Buhl, H. M. (2016, März). Die Rolle der Eltern stärken durch Family Literacy: LIFE – Lesen in Familie erleben. Symposiumsvortrag gehalten auf der 4. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Berlin.

Rechel, S.; Wiescholek, S. (2016, Februar). Evaluation der Begleitseminare zum Praxissemester in den Bildungswissenschaften (HRGe & GyGe). Vortrag gehalten auf dem 5. Tag der Lehre, Paderborn.

2015

Wiescholek, S., Hilkenmeier, J. & Buhl, H. M. (2015, September). Informelles Lernen mit Family Literacy: Wirksamkeit von „LIFE - Lesen in Familie erleben“. Poster präsentiert auf der 15. Fachtagung Pädagogische Psychologie (PAEPS), Kassel.

Hilkenmeier, J., Wiescholek, S. & Buhl, H. M. (2015, September). Motivationsfördernde Elemente im Elterngespräch: Strategien zur Förderung elterlichen Schulengagements. Vortrag gehalten auf der 15. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie (PAEPS), Kassel.

Wiescholek, S., Hilkenmeier, J., Buhl, H. M. (2015, August). Family Literacy als schulischer Lernraum für Eltern: Erste Befunde zur Evaluation des Family Literacy-Programms "LIFE - Lesen in Familie erleben". Vortrag gehalten auf dem Kogress der Österreichischen Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen (ÖFEB), Klagenfurt.

Wiescholek, S. (2015, Juli). Wirkprozesse von Family Literacy auf die Zusammenarbeit von Elternhaus und Schule. Vortrag gehalten auf der 8. Graduiertentagung des Graduiertenforums Kulturwissenschaften, Paderborn.

Wiescholek, S. (2015, März). Elternarbeit im Schriftspracherwerb am Beispiel von "LIFE - Lesen in Familie erleben". Workshop auf dem 7. Paderborner Grundschultag, Paderborn.

Wiescholek, S., Hilkenmeier, J. & Buhl, H. M. (2015, März). LIFE - Lesen in Familie erleben: Erste Ergebnisse der Evaluation. Poster präsentiert auf der 3. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Bochum.

Hilkenmeier, J., Wiescholek, S. & Buhl, H. M. (2015, März). Was passiert am und nach dem Elternsprechtag? Wahrnehmung von Elterngesprächen und ihre Wirkung auf elterliches Schulengagement. Symposiumsvortrag gehalten auf der 3. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Bochum.

Wiescholek, S., Hilkenmeier, J. & Buhl, H. M. (2015, März). Verzahnung von Theorie und Praxis im Lehramtsstudium: Berufsfeldpraktikum bei "LIFE - Lesen in Familie erleben". Disqspace auf der 44. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (DGHD), Paderborn.

2014

Wiescholek, S., Hilkenmeier, J. & Buhl, H. M. (2014). Die deutsche Version des Children's Interest Measure zur Erfassung literacy-bezogener Aktivitäten bei Schülerinnen und Schüler in der Schuleingangsphase. Poster präsentiert auf dem 49. Kogress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Bochum.

Hilkenmeier, J., Wiescholek, S. & Buhl, H. M. (2014). Die Wahnehmung von Elternsprechtagen und ihre Wirkung auf elterliches Schulengagement. Poster präsentiert auf dem 49. Kogress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Bochum.

Wiescholek, S.; Hilkenmeier, J. & Buhl, H. M. (2014). A typologie of teachers' beliefs and practices concerning parental involvement: Under which circumstances are teachers motivated to integrate parents in school life? Paper presented on 15th Annnual Meeting of the Center for Qualitative Psychology, Weingarten.

2013

Wiescholek, S., Hilkenmeier, J. & Buhl, H. M. (2013). Lehrer vs. Eltern? Aus zwei werde eins! Implikationen für ein elternorientiertes Förderprogramm zum Schriftspracherwerb. Poster präsentiert auf der 14. Fachgruppentagung „Pädagogische Psychologie“ der DGPs. Hildesheim

Eingeladene Vorträge und Expertisen

Bonanati, Sabrina (2018, November). Expertin in der WDR-Lokalzeit OWL zum Thema Vorlesen in der Familie, Bielefeld.

Wiescholek, Sabrina (2018, Mai). Stärken orientierte Förderung im Service Learning: Einblicke aus Forschung und Praxis. Eröffnungsvortrag gehalten auf der Tagung "Balu & Du meets Schlaufuchs", Paderborn.

Wiescholek, S. (2015, Oktober). Lesen in Familien. Konzepte der Leseförderung für Familien in Deutschland. Vortrag gehalten auf der Internationalen Konferenz zur Leseförderung der Kaliningrader Gebietsbibliothek für Kinder und Jugendliche, Kaliningrad. Eingeladen vom Goethe Institut St. Petersburg.

Die Universität der Informationsgesellschaft