Johannes Kronau

Institut für Katholische Theologie » Systematische Theologie

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Sprechstunden:

Raum N3.113

Über Johannes Kronau

Mein Name ist Johannes Kronau und ich bin seit April 2024 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Systematische Theologie an der UPB.

Curriculum Vitae

Seit 04/2024: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Systematische Theologie, Universität Paderborn

Seit 02/2021: Mitarbeit im DFG-Projekt "Analytische Theologie und Laientheologie"

Lehrstuhl für Fundamentaltheologie und vergleichende Religionswissenschaft, JMU Würzburg.

Ausführlicher Projekttitel: Charakteristische Familienähnlichkeiten und Unterschiede zwischen den formallogischen Konstruktionen analytischer Theologie und den theologischen Konstruktionen gläubiger Menschen ohne theologische Bildung

10/2014 - 12/2020: Studium der Katholischen Theologie mit Abschluss Mag. theol.

In Würzburg und am Institut Catholique de Paris

„A real story cannot be captured in a set of non-narrative propositions.“ (Eleonore Stump, Wanderin in Darkness, 78)

Forschung

Forschungsschwerpunkte

- Soteriologie

- Narrative Theologie

- Analytische Theologie

- Theodizee

- Eleonore Stump

„Theologie ist notwendig, um die Aufgabe der Verkündigung so schwer wie nötig zu machen.“ (Gerhard Ebeling)

Lehre


Laufende Lehrveranstaltungen

  • MAP M2 Systematische Theologie – Gymnasium Gesamtschule
  • MAP M2 Systematische Theologie – Berufskolleg
  • Erlösung – aber wie? Soteriologische Modelle und Reflexionen auf Theologie heute