Telefon:
+49 5251 60-3074
ORCID:
0000-0003-2967-8299
Web:
Homepage
Social Media:
Büro­anschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Raum:
Q4.116
Sprechstunden:

nach Vereinbarung über recht@wiwi.upb.de.

Über David Bartlitz

David Bartlitz studierte Rechtswissenschaft an der FAU Erlangen-Nürnberg sowie Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Volkswirtschaftslehre und Quantitative Methoden an der FernUniversität in Hagen. Nach dem Studium promovierte er an der FAU im Fach Rechtswissenschaft mit einer gesellschaftsrechtlichen Arbeit („Die Haftung des Kommanditisten auf der Grundlage kapitalgesellschaftsrechtlicher Prinzipien„) und absolvierte im Anschluss daran sein Rechtsreferendariat und das Zweite Examen im Bezirk des OLG Stuttgart. Von 2018 bis 2023 war er Akademischer Rat auf Zeit an der FAU sowie Geschäftsführer der Forschungsstelle für Bank- und Kapitalmarktrecht in Nordbayern und außerdem Leiter der drittmittelfinanzierten Forschungsgruppe Digitale Rechtstatsachenforschung. Im Wintersemester 2023/24 vertrat er an der FAU den Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels-, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht. Ebenfalls im Wintersemester 2023/2024 habilitierte sich David Bartlitz an der FAU mit einer interdisziplinären Arbeit unter Verbindung ökonomischer, mathematischer und juristischer Methoden („Missbrauch der Vertretungsmacht als ökonomische Institution") und erwarb die akademische Lehrbefugnis für die Fächer Bürgerliches Recht, Handels-, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht, Rechtsökonomik sowie Römisches Recht.

Seit dem Sommersemester 2024 ist David Bartlitz Inhaber des Lehrstuhls für Deutsches und Internationales Unternehmensrecht an der Universität Paderborn.

Forschung

Forschungsschwerpunkte

In methodischer Hinsicht arbeitet David Bartlitz vorwiegend mit den Instrumenten der empirischen Rechtswissenschaft („Digitale Rechtstatsachenforschung“) und der rechtshistorischen Analyse.

In gegenständlicher Hinsicht liegen seine Forschungsschwerpunkte im Gesellschaftsrecht, im Bankrecht und im Kapitalmarktrecht.

Publikationen

Aktuelle Publikationen

Rechtstatsachen im Privatrecht

D. Bartlitz, F. Eckert, F. Kurz, D. Lang, P. Meichelbeck, D. Meier, K. Neubert, J. Odrig, eds., Rechtstatsachen im Privatrecht, Nomos Verlag, Baden-Baden, n.d.

Die Leiden des jungen (Datenaus-) Werthers - Einblicke in die Praxis der empirischen Rechtsforschung

D. Bartlitz, in: D. Bartlitz, F. Eckert, F. Kurz, D. Lang, P. Meichelbeck, D. Meier, K. Neubert, J. Odrig (Eds.), Rechtstatsachen im Privatrecht, Nomos Verlag, Baden-Baden, n.d.

Einführung in das Bürgerliche Recht

D. Bartlitz, E. Klunzinger, J. Hoffmann, eds., Einführung in das Bürgerliche Recht, 18th ed., Franz Vahlen, München, n.d.

Gesetz über digitale Märkte (Digital Markets Act)

D. Bartlitz, A. Gräfe, in: M.A. Dauses, M. Ludwigs (Eds.), Handbuch des EU-Wirtschaftsrechts, C.H. Beck, München, n.d.

§ 16 a (Girokonto und Zahlungsdiensterahmenvertrag)

D. Bartlitz, in: M. Tamm, K. Tonner, T. Brönneke (Eds.), Verbraucherrecht, 4th ed., Nomos, Baden-Baden, n.d.

Alle Publikationen anzeigen

Lehre

Schwerpunkte in der Lehre

Eine moderne, an den Bedürfnissen und Interessen der Studierenden ausgerichtete Lehre ist David Bartlitz ein besonderes Anliegen. In didaktischer Hinsicht bemüht er sich daher besonders um aktivierende und inklusive Lehrformen (insb. auf der Grundlage von Inverted Classroom Konzepten und der Einbeziehung von Social Media).


Laufende Lehrveranstaltungen

  • Seminar zum Wirtschaftsrecht
  • Seminar zum Wirtschaftsrecht
  • Rechtliche Grundlagen der Start-up-Unternehmen – Vorlesung
  • Methoden der Rechtswissenschaft – Vorlesung