Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Perspektivenwechsel. Bildinformationen anzeigen

Perspektivenwechsel.

Foto: Universität Paderborn

Montag, 29.11.2021 | 16.00 Uhr - 17.30 Uhr | Online

Chemisches Kolloquium: Gastvortrag von Prof. Dr. Rustam Khaliullin von der McGill University, Kanada, zu "Exploiting electron locality for fast computation and deep physical insight"

Am 29. November referiert Prof. Dr. Rustam Khaliullin von der McGill University, Kanada, im Rahmen des „Chemischen Kolloquiums“ von 16 Uhr bis ca. 17.30 Uhr über das Thema „Exploiting electron locality for fast computation and deep physical insight“. Der Wissenschaftler folgt damit der Einladung von Prof. Dr. Thomas D. Kühne vom Arbeitskreis „Theoretische Chemie“ an der Universität Paderborn. Die Veranstaltung wird vom Ortsverband Paderborn der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) und dem Department Chemie der Universität Paderborn organisiert. 

Aufgrund der anhaltenden Coronapandemie werden die GDCh-Kolloquien derzeit nicht als Präsenz-Veranstaltung durchgeführt, sondern finden als Video-Konferenz über Zoom statt. Um die Zugangsdaten zu erhalten, können Interessierte eine E-Mail an Prof. Dr. Jan Paradies (jan.paradies(at)uni-paderborn(dot)de), Vorsitzender des GDCh Ortsverbands Paderborn und Gruppenleiter des Arbeitskreises „Organische Chemie - Arbeitskreis Paradies“ an der Universität Paderborn, senden. Der Zugangslink wird nach der Anmeldung zugeschickt.

Die Vortragssprache ist Englisch. Das aktuelle Programm ist hier zu finden: https://chemie.uni-paderborn.de/arbeitskreise/organische-chemie/paradies/prot

Kontakt

Daniela Kästing

Daniela Kästing

Organische Chemie - Arbeitskreis Kuckling

Zur Person

Die Universität der Informationsgesellschaft