Franz Schröer

Sachunterrichtsdidaktik mit sonderpädagogischer Förderung

Mitglied - Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Büro­anschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Raum:
J3.241
Sprechzeiten:

Sprechzeiten im Wintersemester 2023/24:

Do, 11:30 bis 12:30 Uhr

Bitte melden Sie sich vorab per Mail zu meiner Sprechstunde mit Ihrem Anliegen an.

Publikationen

Aktuelle Publikationen

Including: Thinking Towards an Inclusive Curriculum for Technology Education in German Primary Schools
F. Schröer, C. Tenberge, in: D. Gill, D. Irving-Bell, M. McLain, D. Wooff (Eds.), Bloomsbury Handbook of Technology Education, 1st ed., Bloomsbury Publishing, London, n.d., pp. 156–169.
Inclusion and the Development of Technology Education - Thinking towards an inclusive curriculum for technology education in German primary schools
F. Schröer, C. Tenberge, in: M. Wooff, D. M. (Ed.), Bloomsbury Handbook of Technology Education., Bloomsbury Academic, London, New York, Oxford, New Delhi, Sydney, 2023.
Theorien und Konzeptionen inklusiven Sachunterrichts
F. Schröer, C. Tenberge, in: T. Dexel (Ed.), Inklusive (Fach-)Didaktik in der Primarstufe - Ein Lehrbuch, Waxmann, Münster, New York, 2022, pp. 158–185.
Technisches Lernen im Sachunterricht inklusiv gestalten - Fördert ein inklusionssensibles Seminar in der universitären Lehrerbildung das Interesse und die Selbstwirksamkeitserwartung von Bachelorstudierenden?
F. Schröer, C. Tenberge, widerstreit Sachunterricht - Auf die Lehrkraft kommt es an? Professionalisierung von Lehrkräften für inklusiven Sachunterricht 13 (2022) 127–136.
How to enable pre-service teachers to design technological teaching and learning inclusively? – On the nature and consideration of basic needs in teacher training
F. Schröer, C. Tenberge, in: D. Gill, J. Tuff, T. Kennedy, S. Pendergast, S. Jamil (Eds.), PATT39 - PATT on the Edge Technology, Innovation and Education, St. John’s, Newfoundland and Labrador, Canada, 2022, pp. 49–57.
Alle Publikationen anzeigen

Lehre


Laufende Lehrveranstaltungen

  • Tutorium Einführung in den Sachunterricht und seine Didaktik
  • Technisches Lernen im (inklusiven) Sachunterricht
  • Einführung in den Sachunterricht und seine Didaktik

Weitere Informationen

I. Dissertationsprojekt - Technikbezogenen Sachunterricht inklusiv gestalten

Technikbezogenen Sachunterricht inklusiv gestalten - eine empirische Untersuchung zur Beschaffenheit und Berücksichtigung von Schüler*innenbedürfnissen

Die Sachunterrichtsdidaktik hat Inklusion als unter anderem an die Gestaltung von Unterricht gerichtete Entwicklungsaufgabe zunehmend in ihren Diskurs aufgenommen (Pech et al. 2019). Im Anschluss an grundlegende politische und theoretisch-normative Anforderungen liegen mittlerweile unterschiedliche Konzeptionsansätze zur Gestaltung inklusiven Sachunterrichts vor (Schröer & Tenberge 2022). Diese stellen in kritisch-reflexiver Auseinandersetzung, nicht nur die Anlage des Faches und das Zustandekommen seiner Bestände, sondern mitunter auch die Art und Weise der Betrachtung des Kindes als didaktische Kategorie zur Disposition (Schroeder & Miller 2017).

Wiederholt wird dabei, unter dem Ziel der Förderung einer ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung im Sachunterricht und der inklusiven Didaktik, besonders die Berücksichtigung von individuellen Potenzialen und Bedürfnissen betont.

Unter dem Postulat, Sachunterricht im Zuge einer auf inklusiven Unterricht ausgerichteten Transformation vermehrt an den Bedürfnissen von Schüler*innen auszurichten, wird im Dissertationsprojekt nach der Beschaffenheit und Möglichkeiten der Berücksichtigung von Schüler*innenbedürfnissen im technikbezogenen Sachunterricht gefragt. Unter einem an mixed-methods Zugängen orientierten Forschungsdesign wurden dafür Schüler*innen und Lehrpersonen mit einem eigens enwickelten Fragebogen zur Beschaffenheit von Bedürfnissen in Anlehnung an die Theorie der psychologischen Grundbedürfnisse schriftlich befragt. Anschließend wurde aus der Schüler*innenstichprobe anhand der Fragebogenergebnisse ein theoretisch begründetes Teilsample gezogen. Mit den ausgewählten Schüler*innen und den beteiligten Lehrpersonen wurden im Anschluss an eine durch die Lehrpersonen adaptierte Unterrichtseinheit, halbstrukturierte Leitfadeninterviews zur Beschaffenheit und Berücksichtigung der Bedürfnisse der Schüler*innen in diesem Unterricht geführt. Die Auswertung nimmt nun eine qualitativ-rekonstruktive Beschreibung von Schüler*innenbedürfnissen sowie Handlungen und Strategien von Lehrpersonen zu deren Berücksichtigung vor. 

Die bisherigen Ergebnisse zeigen deutlich die Unterschiedlichkeit von Schüler*innebedürfnissen im Sachunterricht. Sie weisen ferner auf Potenziale und Schwierigkeiten hin, was die Berücksichtigung und Förderung von Bedürfnissen angeht.

II. Forschungsinteressen

  • Naturwissenschafts- und Technikbezogenes Lehren und Lernen im Sachunterricht
  • Beschaffenheit und Berücksichtigung von Lernbedürfnissen im inklusiven Sachunterricht
  • Professionalisierung von Lehrer*innen für inklusiven Sachunterricht

III. Lehrveranstaltungen

Bachelor:

Vorlesungen: 

Einführung in den Sachunterricht und seine Didaktik (Wintersemester 2023/24)

Seminarveranstaltungen:

Naturwissenschaftlich-technische und gesellschaftswissenschaftliche Denk-, Arbeits- und Handlungsweisen/Erkenntnismethoden (Sommersemester 2018 bis Wintersemester 2019/20 und Sommersemester 2021)

Technisches Lernen im (inklusiven) Sachunterricht (Sommersemester 2018 bis Sommersemester 2023)

Inklusiven Sachunterricht (weiter)entwickeln - Unter Berücksichtigung der Potenziale und Bedürfnisse von Kindern (Sommersemester 2020 bis Sommersemester 2021)

Sachunterricht für alle Kinder - Lehren und Lernen in inklusiven Settings (Wintersemester 2021/22)

Master: 

Seminarveranstaltungen:

Technisches Lernen im (inklusiven) Sachunterricht (Sommersemester 2018 bis Wintersemester 2018/19 und Wintersemester 2023/24)

Diagnose & Förderung I und II: Rolle der Lehrkraft im inklusiven Sachunterricht (Wintersemester 2022/23)

Sachunterricht für alle Kinder: Denken lernen und Probleme lösen mit Lernrobotern (Sommersemester 2023)

IV. (Mit-)Organisation von Tagungen

  • Mitorganisation der 21. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Technische Bildung (DGTB), Paderborn (digital) 2020
  • Mitorganisation der 30. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU), Paderborn (digital) 2021
  • Mitorganisation der Nachwuchstagung der 30. Jahrestagung der GDSU, Paderborn (digital) 2021

V. Mitgliedschaften

Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts e.V. (GDSU)

Deutsche Gesellschaft für Technische Bildung (DGTB)

Fachverbund Sachunterricht der Universität Paderborn/ Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung (PLAZ), sowie der Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL) Detmold und Paderborn

Projektgruppe Grundschule Plus der Universität Paderborn/ Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung (PLAZ)

Grundschulverband e.V.