Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Perspektivenwechsel. Bildinformationen anzeigen

Perspektivenwechsel.

Foto: Universität Paderborn

Imke Schwerin

Kontakt
Profil
Vita
 Imke Schwerin

FG Didaktik der Mathematik > AG Häsel-Weide

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telefon:
+49 5251 60-3254
Büro:
A3.201
Sprechzeiten:

Da ich mich vorrübergehend im Home-Office befinde, bin ich zurzeit nur per Mail erreichbar. 

Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Promotionsprojekt

Vorgehensweisen und Vorstellungen beim Verdoppeln & Halbieren an unterschiedlichen Darstellungen bzw. Repräsentationen

Mathematische Aufgaben sicher und zugleich flexibel lösen zu können, ist ein wesentlicher Gegenstand des Mathematikunterrichts in der Grundschule. Als besondere Aufgabengruppe können dabei Verdopplungs- und Halbierungsaufgaben gesehen werden. Sie werden häufig als einfacher gegenüber anderen Aufgaben angesehen und gelten im Kleinen Einspluseins sowie Einmaleins sogar als Kernaufgaben bzw. »einfache Aufgaben«. Darüber hinaus ist es eine Zielsetzung des Mathematikunterrichts, dass alle Verdopplungen und Halbierungen um ZR 20 bis Ende des ersten Schuljahres automatisiert sind. Im Rahmen des Projektes werden Vorgehensweisen beim Verdoppeln und Halbieren im ZR 100 von Kindern des 2. Schuljahres zu unterschiedlichen Darstellungen bzw. Repräsentationen rekonstruiert und damit einhergehende Vorstellungen untersucht. Dabei wird in den Blick genommen, ob bzw. wie sich Vorgehensweisen durch das Erlernen der Multiplikation und Division im Laufe des 2. Schulahres verändern. 

 Imke Schwerin
10/2019 - heute

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

AG Häsel-Weide, Didaktik der Mathematik, Universität Paderborn

04/2014 - 09/2019

Studium

Lehramt an Grundschulen mit den Fächern Mathematische Grundbildung, Sprachliche Grundbildung sowie Natur- und Gesellschaftswissenschaften, Universität Paderborn.

Abschluss: Master of Education

2013

Abitur

Alte Landesschule, Korbach

Die Universität der Informationsgesellschaft