Weitere Nachrichten der Universität Paderborn

Foto (Ramona Wiesner) (v.li.): Prof. Martin Christian Vogel, Prof. Dr. Dieter Timmermann, Prof. Tilmann Fischer, Prof. Dr. Reiner Körfer, Prof. Dr. Beate Rennen-Allhoff, Prof. Dr. Nikolaus Risch und Volker Zerbe. Prof. Dr. Klaus Töpfer, der auf der Rüc
Foto (Ramona Wiesner) (v.li.): Prof. Martin Christian Vogel, Prof. Dr. Dieter Timmermann, Prof. Tilmann Fischer, Prof. Dr. Reiner Körfer, Prof. Dr. Beate Rennen-Allhoff, Prof. Dr. Nikolaus Risch und Volker Zerbe. Prof. Dr. Klaus Töpfer, der auf der Rückreise von einem Auslandstermin war, konnte nicht mehr teilnehmen.

Ganz offiziell und feierlich wurde der „Studienfonds OWL e. V.“ am 6. Juni 2006 in der Hochschule für Musik Detmold gegründet. Bei der Mitgliederversammlung wurde auch bereits eine Satzung verabschiedet. Der Vorstand besteht aus den Rektoren und der Rektorin der fünf beteiligten staatlichen Hochschulen in Ostwestfalen-Lippe: Prof. Tilmann Fischer, Fachhochschule Lippe und Höxter, Prof. Dr. Beate Rennen-Allhoff, Fachhochschule Bielefeld, Prof. Dr.…

Mehr erfahren
Foto: Dr. Tim Krieger freut sich über den dritten Preis beim Generationengerechtigkeitspreis.
Foto: Dr. Tim Krieger freut sich über den dritten Preis beim Generationengerechtigkeitspreis.

Der Paderborner Wirtschaftswissenschaftler Dr. Tim Krieger wird im Rahmen des Berliner Symposiums „Wahlrecht von Geburt an – Eine Chance für mehr Generationengerechtigkeit?“ mit dem dritten Platz beim „Generationengerechtigkeitspreis“ geehrt. Die „Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen“ (SRzG) vergibt diesen Preis bereits zum dritten Mal an Forscher, die sich mit der Generationengerechtigkeit und dem Wahlrecht für Minderjährige…

Mehr erfahren

Die Stiftung der Deutschen Wirtschaft (SDW) veranstaltet am 8. Juni an der Universität Bielefeld einen Informationsabend, zu dem auch interessierte Studierende aus Paderborn eingeladen sind. An diesem Abend werden alles Wissenswerte über die Arbeit der Stiftung und die Möglichkeiten einer Förderung vermittelt. Erfolgreiche Studierende, die sich gesellschaftlich engagieren, sind dazu aufgefordert, sich um Stipendien zu bewerben. Die…

Mehr erfahren

Ist die virtuelle Hochschule die bessere Hochschule?Die Paderborner Medienpädagogin, Prof. Dr. Dorothee Meister, nimmt in ihrem Vortrag den modernen Alltag des Lehrens und Lernens unter die Lupe. Die Fakultät für Kulturwissenschaften lädt alle Interessierten am Mittwoch, den 7. Juni 2006, um 20.00 Uhr, in Hörsaal C2, herzlich ein zum Vortrag von Prof. Dr. Dorothee Meister: „Virtuelle Hochschule. Zum Alltag des Lehrens und Lernens aus…

Mehr erfahren

Die Bilder des Orients im 18. und 19. Jahrhundert werden vom 6. bis 8. Juni an der Universität Paderborn im Rahmen eines internationalen und interdisziplinären Kolloquiums untersucht. Das wissenschaftliche Programm wird durch eine Lesung aus Texten Goethes, Günderrodes und Heines durch Schauspieler der Kammerspiele ergänzt. Die Tagung unter der wissenschaftliche Leitung von Prof. Dr. Michael Hofmann und Dr. Charis Goer beginnt am 6. Juni um 16…

Mehr erfahren

Am 22. März hat das Bundeskabinett den Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft („Zweiter Korb“) verabschiedet. Einige der Vorschläge widersprechen aus Sicht der Universität Paderborn dem im Koalitionsvertrag der Bundesregierung festgehaltenen Ziel eines „bildungs- und wissenschaftsfreundlichen Urheberrechts“. Ganz im Gegenteil: Deutschland droht durch das Urheberrecht ein bildungs- und…

Mehr erfahren
Foto: Feedback freut sich auf den Auftritt in der Kulte am 16. Juni 2006.
Foto: Feedback freut sich auf den Auftritt in der Kulte am 16. Juni 2006.

Nach dem großen Erfolg des Soul-Events der Gruppe „Feedback“ im Februar kehrt die Uni-Band am 16. Juni 2006 zurück in die Kulturwerkstatt. Soul-Musik wird auch bei diesem Konzert wieder großgeschrieben. Neben Klassikern wie „Unchain my heart“ probt die Band seit Semesterbeginn „neue“ alte Hits wie „Play that funky music white boy“, um den Zuschauern richtig einzuheizen. Das Konzert beginnt um 21 Uhr. Der Eintritt kostet 4,99 Euro. Frank…

Mehr erfahren
Bild: Logo High-Tech Gründerfonds
Bild: Logo High-Tech Gründerfonds

Infoveranstaltung für Existenzgründer am 7. JuniDer High-Tech-Gründerfonds investiert Risikokapital in junge, chancenreiche Technologieunternehmen. Er ist eine Initiative von Bundesregierung, KfW Bankengruppe und Industrieunternehmen wie BASF, Deutsche Telekom und Siemens. „Beispiele für so genannte Spin-Offs, die viel versprechende Forschungsergebnisse unternehmerisch umsetzen, finden sich an der Universität Paderborn hauptsächlich in den…

Mehr erfahren

Einblick in Theorie und Praxis verspricht der neue Vortrag der Reihe „Gender und Film“, für den die renommierte Filmemacherin und Professorin der University of Central Florida (UCF) in Orlando, Ula Stöckl, gewonnen werden konnte. Die Veranstaltung, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind, beginnt am Dienstag, 30.5.2006, um 18 Uhr im Filmseminarraum des Instituts für Medienwissenschaften E2.128. Prof. Ula Stöckl spricht auf Einladung…

Mehr erfahren
Foto: Das erfolgreiche Paderborner Staffel-Team mit (v. l.) Karin Schmalfeld, Alexandra Müller und Elisa Dresen.
Foto: Das erfolgreiche Paderborner Staffel-Team mit (v. l.) Karin Schmalfeld, Alexandra Müller und Elisa Dresen.

Die Universität Paderborn war auch in diesem Jahr neben der TU Dresden die erfolgreichste Hochschule bei den Internationalen Deutschen Hochschulmeisterschaften im Orientierungslauf. Mit zwei Doppelsiegern gingen am vergangenen Sonntag die von der Universität Bielefeld am Fuße des Teutoburger Waldes für die knapp 100 Aktiven ausgerichteten Hochschulmeisterschaften zu Ende. Karin Schmalfeld (Uni Paderborn) und Leif Bader (TU Dresden) sicherten…

Mehr erfahren
Foto (Ramona Wiesner): Der Senat der Universität Paderborn beschloss nach 5 Stunden intensiver Diskussion am 24. Mai 2006 die Beitragssatzung zur Einführung von Studiengebühren.
Foto (Ramona Wiesner): Der Senat der Universität Paderborn beschloss nach 5 Stunden intensiver Diskussion am 24. Mai 2006 die Beitragssatzung zur Einführung von Studiengebühren.

Seit der Senatssitzung vom 15. Februar ist klar, dass die Universität Paderborn zum Wintersemester 2006/2007 für alle Neu-Eingeschriebenen und zum Sommersemester 2007 für alle Studierenden unter dem Vorbehalt, dass parallel ab dem Wintersemester 2006/2007 ein Stipendiensystem eingerichtet wird, pro Semester 500 Euro an Studienbeiträgen einführt. In der Folge der Proteste und der Besetzung der Verwaltungsebene durch einige Studierende hatte der…

Mehr erfahren

Um den Transferpreis OWL können sich bis zum 30. Juni 2006 Unternehmen jeder Größe sowie wissenschaftliche Einrichtungen mit Sitz in Ostwestfalen-Lippe (OWL) bewerben. Es ist ausreichend, wenn einer der Kooperationspartner aus OWL kommt. Die wissenschaftlichen Einrichtungen können zum Beispiel Hochschulen, Forschungsinstitute, Lehrstühle, Labore oder andere Hochschuleinrichtungen sein. Der effektive Know-how-Transfer zwischen Wissenschaft und…

Mehr erfahren

Paderborner Sportmediziner Prof. Dr. Heinz Liesen spricht über die „Faszination Fußball“ und Projekte der „Stiftung Jugendfußball“Nur wenige Tage vor der Weltmeisterschaft steht der Fußball an der Universität Paderborn weiterhin im Mittelpunkt. Im dritten Vortrag der Ringvorlesung „Die Universität der Informationsgesellschaft“ setzt sich der Sportmediziner Prof. Dr. Heinz Liesen mit der „Faszination Fußball. IT zur Förderung der…

Mehr erfahren
Foto: Prof. Dr. Metin Tolan
Foto: Prof. Dr. Metin Tolan

Am 24. Mai leistet die Physik der Universität Paderborn ihren Beitrag zum Weltmeisterschaftsjahr. Im Rahmen ihres Kolloquiums im laufenden Sommersemester haben die Physiker den Dortmunder Professor Dr. Metin Tolan eingeladen. Tolan hat mit seinen physikalischen Vorträgen über "Themen aus dem richtigen Leben" deutschlandweit Beachtung gefunden. 2005 sprach er im HNF über die physikalischen Grundlagen der Stunts in den James-Bond-Filmen. Sein…

Mehr erfahren

Die Schlösser Augustusburg und Falkenlust in Brühl bei Köln werden von Studierenden des Faches Kunst der Universität Paderborn im Rahmen eines Familienprogramms am 4. Juni von 10 bis 17 Uhr vorgestellt. Der Aktionstag für kleine und für große Leute findet auf Schloss Falkenlust statt, das mit dem Hauptschloss Augustusburg eine Weltkulturerbestätte bildet. Die Aktion steht unter dem Motto „Aus Museumskoffern und Schatzkisten“. Der Eintritt kostet…

Mehr erfahren

Nachrichtenarchiv

Im Nachrichtenarchiv finden Sie die Nachrichten seit 2005.

Suche im Nachrichtenarchiv