Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude. Bildinformationen anzeigen

Die Universität im Winter mit Blick auf den Turm vom J-Gebäude.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Mitteilung des Centers for the History of Women Philosophers and Scientists

Workshop „Philosophie und islamische Mystik: Rābi‘a al-‘Adawiyya“ mit Prof. Tamara Albertini

Das Diversity-Projekt In der Philosophie zu Hause veranstaltete in Kooperation mit dem Center History of Women Philosophers and Scientists, unter der Leitung von Prof. Dr. Ruth Hagengruber, am 2. und 3. Mai einen Workshop über die islamische Mystikerin Rābi‘a al-‘Adawiyya. Der Workshop „Philosophie und islamische Mystik: Rābi‘a al-‘Adawiyya“ wurde von einer ausgewiesenen Expertin auf dem Gebiet der islamischen Philosophie, Prof. Dr. Tamara Albertini (University of Hawaii, Manoa), gehalten. Ihre multimediale Präsentation beinhaltete arabisches Filmmaterial, Musik sowie Gedichtvorträge und brachte den zahlreichen Studierenden nicht nur die Mystikerin Rābi‘a al-‘Adawiyya, sondern auch die Kultur und Geschichte des Sufismus näher. Ein weiteres Highlight stellte Prof. Dr. Albertinis anschließender Vortrag „Ibn Rushd oder Averroes – Wer hat die Aufklärung erfunden?“ am 3. Mai im Kolloquium zur Philosophie dar. Abgerundet wurde der Workshop durch eine lebhafte Abschlussdiskussion, in der sich Prof. Dr. Albertini den Fragen der interessierten Workshopteilnehmerinnen und -teilnehmer stellte.

Kontakt

Ruth Hagengruber

Prof. Dr. Ruth Hagengruber

Praktische Philosophie

Leiterin Center for the History of Women Philosophers and Scientists

Zur Person

Die Universität der Informationsgesellschaft