Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Schatten und Licht am Hörsaal- und Seminargebäude L. Bildinformationen anzeigen
Die großen Fenster der Mensa lassen nicht nur viel Licht rein, sondern ermöglichen ebenso einen schönen Blick auf den Campus. Bildinformationen anzeigen
Bunte Lichterketten verleihen dem Campus im Winter Farbe. Bildinformationen anzeigen
Noch ist den Bäumen vor der Mensa die kalte Jahreszeit anzusehen. Im Frühling verleihen die rosafarbenen Kirschblüten dem Campus einen ganz besonderen Charme. Bildinformationen anzeigen
Sonne und Schatten sorgen im Zusammenspiel mit architektonischen Verläufen für interessante Linien und Formen. Bildinformationen anzeigen

Winterimpressionen vom Campus der Universität Paderborn

Schatten und Licht am Hörsaal- und Seminargebäude L.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

Winterimpressionen vom Campus der Universität Paderborn

Die großen Fenster der Mensa lassen nicht nur viel Licht rein, sondern ermöglichen ebenso einen schönen Blick auf den Campus.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

Winterimpressionen vom Campus der Universität Paderborn

Bunte Lichterketten verleihen dem Campus im Winter Farbe.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

Winterimpressionen vom Campus der Universität Paderborn

Noch ist den Bäumen vor der Mensa die kalte Jahreszeit anzusehen. Im Frühling verleihen die rosafarbenen Kirschblüten dem Campus einen ganz besonderen Charme.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

Winterimpressionen vom Campus der Universität Paderborn

Sonne und Schatten sorgen im Zusammenspiel mit architektonischen Verläufen für interessante Linien und Formen.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

|

Neujahrsempfang der Universität am 20. Januar

Am Sonntag, 20. Januar, findet ab 11.15 Uhr im Auditorium maximum der traditionelle Neujahrsempfang der Universität Paderborn statt. Ein Höhepunkt der Veranstaltung ist die Verleihung der Universitätsmedaille an zwei verdiente Wissenschaftler. Festrednerin ist Prof. Dr. Ulrike Felt von der Universität Wien. Interessierte können sich online unter www.upb.de/neujahrsempfang anmelden.

Das Programm im Überblick:

  • Musikalische Eröffnung durch das Hochschulorchester unter der Leitung von Steffen Schiel: Gabriel Fauré (1845-1924): „Prélude“ aus „Pelléas et Mélisande op. 80“
  • Ansprache zur Entwicklung der Universität: Präsidentin Prof. Dr. Birgitt Riegraf
  • Preisverleihungen
  • Hochschulorchester: Joaquín Rodrigo (1901-1999): „Adagio“ aus „Concierto de Aranjuez“ (1939); Gitarren-Solist: Peter Ernst
  • Festvortrag: Prof. Dr. Ulrike Felt, Institut für Wissenschafts- und Technikforschung, Universität Wien: „Müssen wir die Universität neu erfinden? Zur Ausgestaltung eines Begegnungsraums zwischen Wissenschaft und Gesellschaft“
  • Musikalischer Ausklang: Manuel de Falla (1876-1946): „Danza ritual del fuego“ aus „El Amor brujo“ (1925)

Im Anschluss an den Neujahrsempfang bittet die Universität zum Empfang mit kleinem Imbiss.

Während des Empfangs wird eine Kinderbetreuung angeboten. Sofern Sie diese nutzen möchten, geben Sie dies bitte bei der Anmeldung mit an.

Die Universität der Informationsgesellschaft