Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Auf wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen treffen sich Expertinnen und Experten, um gemeinsam über ihre Erkenntnisse zu diskutieren. Bildinformationen anzeigen
In kurzen Vorträgen werden Forschungsergebnisse präsentiert. Bildinformationen anzeigen
Selten ist das Publikum fachfremd – aber auch Interdisziplinarität bietet neue Blickwinkel auf aktuelle Forschungsfragen. Bildinformationen anzeigen
Offene Diskussionen und Austausch sind zentrale Elemente auf Tagungen, um Wissen zu teilen und Netzwerke zu bilden. Bildinformationen anzeigen
Auch Studierende, erst am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karrieren, sind auf Fachtagungen willkommen und können so Wissenschaft direkt erfahren. Bildinformationen anzeigen

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Auf wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen treffen sich Expertinnen und Experten, um gemeinsam über ihre Erkenntnisse zu diskutieren.

Foto: Universität Paderborn, Roland Mikosch

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

In kurzen Vorträgen werden Forschungsergebnisse präsentiert.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Selten ist das Publikum fachfremd – aber auch Interdisziplinarität bietet neue Blickwinkel auf aktuelle Forschungsfragen.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Offene Diskussionen und Austausch sind zentrale Elemente auf Tagungen, um Wissen zu teilen und Netzwerke zu bilden.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

Wissen teilen – Konferenzen und Tagungen an der Universität Paderborn

Auch Studierende, erst am Beginn ihrer wissenschaftlichen Karrieren, sind auf Fachtagungen willkommen und können so Wissenschaft direkt erfahren.

Foto: Universität Paderborn, Eduard Zakureny

| Pressemitteilung

Sprachentage an der Universität Paderborn – Verlängerung der Anmeldefrist bis zum 17. Januar

Die Anmeldefrist zu den Sprachentagen an der Universität Paderborn wurde verlängert: Eine Anmeldung ist noch bis zum 17. Januar möglich.

Im Rahmen der Sprachentage vom 12. bis 23. Februar bietet das Zentrum für Sprachlehre der Universität Paderborn Intensivkurse für verschiedene Sprachen an: Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, aber auch Türkisch, Chinesisch, Japanisch und Koreanisch stehen auf dem Programm. Die Kurse finden vormittags oder abends statt. Zusätzlich gibt es interessante Nachmittagsangebote wie z. B. einen Workshop zu Lernstrategien.

Die Kurse sind ideal, um Sprachkenntnisse in besonders intensiver und kompakter Form zu erwerben, aufzufrischen oder zu vertiefen. Nicht nur Studierende, sondern auch externe Interessenten sind herzlich willkommen.

Weitere Informationen zu den Inhalten, Terminen und Kursbeiträgen (zwischen 75 und 300 Euro) sowie der Anmeldung sind im Internet zu finden: www.uni-paderborn.de/zfs/sprachenlernen/intensivkurse. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen pro Kurs begrenzt, die Mindestteilnehmerzahl beträgt 12 Personen. Rückfragen können per E-Mail an zfs(at)upb(dot)de gestellt werden oder telefonisch unter 05251-60-5537 oder -3510.

Die Universität der Informationsgesellschaft