Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Die Universität Paderborn – Ansicht von Nordost. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Die Paderborner Innenstadt und der Dom – Ansicht von Südost. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Der Campus an der Fürstenallee mit dem Heinz Nixdorf Institut und dem Padersee – Ansicht von Südwest. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Die Paderborner Innenstadt und der Dom – Ansicht von Nordost. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Ankommen in Paderborn: Das Schienennetz am Hauptbahnhof – Ansicht von Nordwest. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Ausgründungen, Start-Ups und Technologietransfer: Der Technologiepark und die Universität Paderborn – Ansicht von Südwest. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen
Die Universität Paderborn – Ansicht von Südost. (Juni 2018) Bildinformationen anzeigen

Rundflug über Paderborn

Die Universität Paderborn – Ansicht von Nordost. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Rundflug über Paderborn

Die Paderborner Innenstadt und der Dom – Ansicht von Südost. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica

Rundflug über Paderborn

Der Campus an der Fürstenallee mit dem Heinz Nixdorf Institut und dem Padersee – Ansicht von Südwest. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica

Rundflug über Paderborn

Die Paderborner Innenstadt und der Dom – Ansicht von Nordost. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Kamil Glabica

Rundflug über Paderborn

Ankommen in Paderborn: Das Schienennetz am Hauptbahnhof – Ansicht von Nordwest. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Rundflug über Paderborn

Ausgründungen, Start-Ups und Technologietransfer: Der Technologiepark und die Universität Paderborn – Ansicht von Südwest. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Rundflug über Paderborn

Die Universität Paderborn – Ansicht von Südost. (Juni 2018)

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

| Mitteilung

7. „Tag der Lehre“ an der Universität Paderborn: Jetzt anmelden und mitdiskutieren

E-Learning, Gamification, Flipped Classroom und Co.: Wie können digitale Medien und Methoden in Lehrveranstaltungen eingesetzt werden und was ist dabei zu beachten? Darum geht es am 30. Januar beim 7. „Tag der Lehre“, der in diesem Jahr unter dem Motto „Lehre digital“ steht. Die Veranstaltung findet im O-Gebäude statt. Los geht’s um 12 Uhr.

In einer Podiumsdiskussion, in Workshops und anderen interaktiven Formaten können Studierende und Lehrende aller Fakultäten die Möglichkeiten und Grenzen der Digitalisierung von Lehrveranstaltungen diskutieren und entsprechende Lehrkonzepte ausprobieren. Außerdem werden Good-Practice-Beispiele digitaler Lehre vorgestellt. Die Keynote zum Thema „Digitalisierung der Hochschullehre – Was, warum und wie?“ hält Dr. Barbara Getto, Leiterin des Arbeitsbereichs „hochschule.digital“ am „Learning Lab“ der Universität Duisburg-Essen und Koordinatorin des Netzwerks „E-Learning NRW“. Zum Abschluss der Veranstaltung werden der „Förderpreis für Innovationen und Qualität in der Lehre“, hochschuldidaktische Zertifikate sowie Auszeichnungen für die Veranstaltungen mit den höchsten Punktzahlen beim E-Learning-Label verliehen.

Das komplette Programm finden Sie hier. Für den „Tag der Lehre“ können Sie sich hier anmelden.

Über den „Tag der Lehre“

Der „Tag der Lehre“ findet seit 2012 jährlich statt und bietet Studierenden und Lehrenden ein Forum, bei dem sie sich über aktuelle Themen und Herausforderungen der Lehre sowie neue didaktische Methoden austauschen können. 

Die Universität der Informationsgesellschaft