Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
|

Ausschreibung im China-Stipendien-Programm - Bewerbungsende: 30.04.2021

Aktuelle Ausschreibung im China-Stipendien-Programm der Studienstiftung des deutschen Volkes und der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung: Studierende aller Fächer (außer Hauptfach Sinologie und künstlerische Fächer) mit substanziellem Interesse an der Volksrepublik China können sich um eine Aufnahme in das Förderprogramm bewerben und erhalten so die Möglichkeit, im Rahmen eines einjährigen China-Aufenthalts fundierte Kenntnisse der chinesischen Sprache und Gesellschaft sowie der Universitäts- und Wissenschaftslandschaft zu erwerben.

Die finanzielle Förderung während des China-Aufenthalts umfasst

  • ein monatliches Lebenshaltungsstipendium in Höhe von 1.000 €
  • Reisekostenzuschüsse für Hin- und Rückreise in Höhe von insgesamt 1.420 €
  • eine Vorbereitungspauschale von 1.000 €
  • eine Mobilitätspauschale von 1.000 €
  • sowie die monatliche Studienkostenpauschale der Studienstiftung in Höhe von 300 €.

Bewerbungsende: 30. April 2021 um eine Förderung in China ab September 2022

weitere Informationen finden Siehier.

Die Universität der Informationsgesellschaft