Dr. Dennis Ried

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Henze Digital | Digital Humanities | Musikphilologie
Zentrum Musik – Edition – Medien (ZenMEM)
Vorstand - Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Musikphilologie | Digital Humanities
Büro­anschrift:
Hornsche Str. 44
32756 Detmold
Raum:
HFM3 E 009
Sprechstunden:

Nach Vereinbarung

Büro E.09

Hornsche Str. 44
32756 Detmold

Alles »nur« Code?

Über Dennis Ried

Digitale Forschungsdaten mit hoher Erschließungstiefe und von hoher Qualität helfen uns, über die Grenzen der eigenen Forschungsfrage hinaus, valide Ergebnisse zu erzielen. Deshalb unterstütze ich den Aufbau von Datenbeständen und die Diskurse der Fachbereiche Digitalen Musikwissenschaft und Digital Humanities durch aktive Teilnahme.

Curriculum Vitae

Seit 09/2021: Henze-Digital

Universität Paderborn, DfG-Projekt Henze-Digital, Wissenschaftlicher Mitarbeiter (DH)

Aufgaben: Einrichtung und wissenschaftliche Betreuung von Tools und Workflows, Analyse wissenschaftlicher Anforderungen sowie Anpassung und Weiterentwicklung der WeGA-WebApp, Weiterentwicklung von TEI-Schemata, Schulung und Support.

01.09.2023 - 29.02.2024: Assistent von Prof. Dr. Antje Tumat

12/2023: Promotion (Dr. phil.)

Dissertationsschrift: »halb und halb« – Hybride Edition als Kompromiss? Eine Studie zu Methodik, Möglichkeiten und Grenzen in der hybriden Musikedition am Beispiel der Edition von Ludwig Baumanns »Kantate. Den Gefallenen zum Gedächtnis, den Trauernden zum Trost«, Druck in  Vorbereitung.

12/2017 - 07/2023: Promotionsstudium

Hochschule für Musik Karlsruhe, Fach: Musikwissenschaft

05/2019 - 08/2021: Reger-Werkausgabe (Editor)

Max-Reger-Institut Karlsruhe, Reger-Werkausgabe, Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Aufgaben: Edition von Werken Max Regers, Struktureller Aufbau der Editionstools (Edirom), Forschungsdatenmanagement (Bestandsvalidierung, XML-Schemata und Dokumentation), Unterstützung in der Entwicklung neuer Features für das Max-Reger-Portal (MRP) und die RWA online

05/2018 - 04/2019: Reger-Werkausgabe

Max-Reger-Institut Karlsruhe, Reger-Werkausgabe, Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Aufgaben: Struktureller Aufbau der Editionstools (Edirom), Unterstützung im Forschungsdatenmanagement, Programmierung von Features für die Reger-Werkausgabe

10/2015 - 09/2017: Master of Arts, Musikwissenschaft

Hochschule für Musik Karlsruhe, Qualifikationsschrift: Ludwig Baumann – Biographische Aspekte und Konzeption eines (digitalen) Werkverzeichnisses (Masterthesis), 2017, nicht publiziert.

10/2014 - 09/2015: Bachelor of Arts, Musikwissenschaft

Hochschule für Musik Karlsruhe, Qualifikationsschrift: Jean Sibelius’ »Der Schwan von Tuonela« (Bachelorthesis), 2015, nicht publiziert.

10/2010 - 09/2014: Bakkalaureus Artium, Germanistik

Karlsruher Institut für Technologie, Qualifikationsschrift: »Welch ein Geschwätz«. Robert Walsers »Jakob von Gunten« (Bachelorthesis), München 2014.

Publikationen

Aktuelle Publikationen

HenDi-ODD v3.0.0
D. Ried, I. Capelle, E. Minetti, HenDi-ODD v3.0.0, Henze-Digital, 2024.
HenDi-WebApp v3.0.0
D. Ried, HenDi-WebApp v3.0.0, Henze-Digital, 2024.
‚Epitexte‘ in der Reger-Werkausgabe
D. Ried, in: Werk Und Beiwerk, De Gruyter, 2024.
Alle Publikationen anzeigen

Daten können Sie nachlesen, aber die Methode müssen Sie beherrschen.

Lehre

Schwerpunkte in der Lehre

Grundlagen, Methodik und Transferleistungen im Bereich der Musikphilologie und der Historischen Musikwissenschaft


Laufende Lehrveranstaltungen

  • Praktikum - Musikwissenschaft
  • Notation und Edition Neuerer Musik
  • Die Instrumentalmusik von Georg Friedrich Händel

Wissenschaftliches Engagement

Seit 2022  |  Arbeitsgemeinschaft für Germanistische Edition


Seit 2016  |  Music Encoding Initiative (MEI)

Metadata Interest Group (Co-chair seit 2021)


Seit 2016  |  Gesellschaft für Musikforschung

FG Digitale Musikwissenschaft (digmus)

FG Freie Forschungsinstitute (fffi)